Gnadenbrot für Berti?!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Berti Vogts soll den Chef-Scout für Klinsi,Jogi und Oli machen.
(Das passt ja auch gut. Klinsi,Jogi,Oli und Berti. Wenn das nicht niedlich ist?! :fress: )
Er soll auf den Fußballbühnen der Welt die Tricks der Stars begutachten.
"...zum beispiel auf welcher Seite Ronaldo bevorzugt seine Übersteiger macht",meint Bierhoff.

Das klingt nach Gnadenbrot für den Terrier,denn als Trainer dürfte er erledigt sein!? :hammer:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die Position eines Chefscouts soll völlig unabhängig von Berti Vogts geschaffen werden (s.u.).

Vogts ist lediglich einer der Kandidaten.
Aufgrund seiner guten Verbindungen zu Klinsmann vermutlich auch ein sehr aussichtsreicher:

Laut Informationen der Bild soll Vogts Wunschkandidat von Klinsmann sein. Es soll bereits erste Gespräche gegeben haben.


Vogts soll ja maßgeblichen Anteil an der NM-Trainer Besetzung gehabt haben, da liegt nur nahe, wenn Klinsi ihm einen neu geschaffenen Job zuschustert…


Über die neue Position:


DFB sucht Chefscout und zweiten Mediendirektor

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will das Betreuerteam der Nationalmannschaft um zwei Positionen erweitern. Neben einem zweiten Mediendirektor soll ein Chefscout engagiert werden.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann und Manager Oliver Bierhoff bekommen weitere Unterstützung. Das Duo wird den Betreuerstab der deutschen Nationalmannschaft um zwei zusätzliche Positionen erweitern.
...

Chefscout besonders wichtig

Noch wichtiger sei aber die Verpflichtung eines Chefscouts, der unter anderem die gesamte Spielbeobachtung übernehmen soll. Nach Angaben von Bierhoff gibt es ein klares Anforderungsprofil. Neben allgemeinem Fußball-Sachverstand werden Kenntnisse über den internationalen Fußball vorausgesetzt.
Zudem müsse der künftige Chefscout in der Lage sein, seine gesammelten Informationen medial aufzubereiten und den Spielern zum Beispiel per Videoanalyse zu vermitteln. Dass diese Person grundsätzlich die Philosophie der neuen sportlichen Führung teilen muss, sei zudem eine Grundvoraussetzung. Namen potenzieller Kandidaten wollte Bierhoff noch nicht nennen. Es scheint aber ausgeschlossen, dass der neue Chefscout aus Reihen des DFB-Trainerstabs kommt.
Bierhoff teilte zudem mit, dass man in naher Zukunft beim DFB eine elektronische Datenbank aufbauen wolle, in der alle wichtigen Details über andere Nationalmannschaften und deren Spieler gespeichert werden sollen. Ferner wolle man sich bemühen, das neue Spielsystem der Nationalelf im DFB-Bereich bis in die untersten Altersklassen zu vermitteln.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Stan-Kowa schrieb:
Berti Vogts soll den Chef-Scout für Klinsi,Jogi und Oli machen.
.......................................................
Das klingt nach Gnadenbrot für den Terrier,denn als Trainer dürfte er erledigt sein!? :hammer:

Ja, Gnadenbrot passt irgendwie.... :lachtot:
Was mich nur wundert: Wollte Klinsi mit all den Umbesetzungen in seinem Stab nicht eine Verjüngung herbeiführen? Mit dem alten Terrier hebt er den Altersschnitt aber ganz schön an, oder kann Klinsi nicht rechnen... :floet:
 
Oben