Götze zurück zu Bayern?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
....wenn der sich nochmal ins gemachte Nest setzen würde und dann auch an sich wohl nicht mehr als den Anspruch eines Mitläufers haben würde...

Genau das wird ein wichtiger Grund aus seiner Sicht sein, diesen Wechsel nicht zu vollziehen, solche Totschlagargumente. Er ist sicher keiner, der gemachte Nester will oder braucht.
Sportlich könnte es für beide Seiten Sinn machen. Ist aber eben auch für beide Seiten nicht ohne Risiko.
Schade nur, dass er dadurch der Bundesliga abhanden kommt.
 

Bobby_

Sonderzeichen(-un-)beauftragter/Reduktion#ist
Sicher. Aber oben schrieb ich ja er sei gegenüber den beiden eine sportliche Verbesserung, was du als Ansichtssache bezeichnest. Also...ist es deine Ansicht er könne dies nicht sein?

Götze würde zum FCB ganz sicher nicht als potentieller Stammspieler kommen, nein er wäre ein ganz klarer Backup.

Aber wenn man genau hinschaut ist der Kader halt dünn genug um selbst so einem 1500+ Spielminuten zu geben. Coutinho hatte knapp 2000 und passte in seiner Spielweise eigentlich wesentlich schlechter ins Anforderungsprofil.

Weiter oben nennst du außer Cuisance und Tolisso ja noch zwei mögliche Kandidaten für einen Müller Ersatz. Gnabry und Goretzka. Bloß sind beide halt Stammspieler auf anderen Positionen und würden dort Lücken reißen, selbst wenn sie auf der ungewohnten Position die gleichen Leistungen bringen würden. Nimmt man mal wirklich nur die Ersatzspieler welche zentral spielen können so gibt es eigentlich gar nicht so viele hinter denen sich ein fitter Götze verstecken muss.

Am Ende ist die Nummer zu 90% trotzdem eine Ente. Wahrscheinlich wird das bald aufgelöst indem Rummenigge oder Brazzo sagt es sei nichts dran und Flick sagt man habe sich nur allgemein ausgetauscht.

Aber rein vom Spielertypen her wäre das schon ein Spieler wie Bayern ihn sucht. Günstig zu haben, meckert nicht wenn er auf der Bank sitzt, technisch stark und ist flexibel einsetzbar. Der deutsche Messi war er nie und wird es auch nicht mehr werden. Besser als die von James und Coutinho war seine Zeit in München aber eigentlich durchaus.

Es gäbe wesentlich blödere Transfers, und natürlich könnte Bayern aktuell einen OM gut gebrauchen.

EDIT: Und schon ist passiert was oben steht, Flick dementiert. Er habe zwar mit Götze gesprochen und schätze diesen - ein Thema sei er aber momentan nicht.


#Inwiefern
°?°

#...UndEinen(Links-füßigen)OA-lerErst(OderWievieleMöglich..OptionenHierGegeben?)
;-)
 

Bobby_

Sonderzeichen(-un-)beauftragter/Reduktion#ist
Genau das wird ein wichtiger Grund aus seiner Sicht sein, diesen Wechsel nicht zu vollziehen, solche Totschlagargumente. Er ist sicher keiner, der gemachte Nester will oder braucht.
Sportlich könnte es für beide Seiten Sinn machen. Ist aber eben auch für beide Seiten nicht ohne Risiko.
Schade nur, dass er dadurch der Bundesliga abhanden kommt.


#5_OderInwiefern(FürDenFCB)
°?°
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
#Inwiefern
°?°

#...UndEinen(Links-füßigen)OA-lerErst(OderWievieleMöglich..OptionenHierGegeben?)
;-)

Auf Linksaußen hat man Coman, Sane, auch Davies kann dort spielen und ist dort eigentlich zu Hause. Das ist eine der wenigen Positionen im Kader auf denen man überhaupt noch Ersatz hat. Das ist auf vielen anderen Positionen so nicht der Fall.
 

Bobby_

Sonderzeichen(-un-)beauftragter/Reduktion#ist
- OA: ..."3-Und-1-Halber-Für-2"
- OM (bzw. HS): ..."1-Und-4-Halbe-Für-1"

#FindeDenFeh..Bedarf
#LinksaußenUn-gleichLinks-füßigkeit
;-)
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Wie gesagt, die Rechnung geht nicht auf. Zwei deiner vier "halben" Ersatzleute für das OM sind schon woanders eingeplant, die anderen zwei können die Position schlichtweg nicht ausreichend gut genug. Da könnte man genauso gut sagen: wozu einen Außen holen, Cuisance kann das doch. Aber der Kader ist so dünn, man könnte bis auf ein paar Ausnahmen auf fast jeder Position jemanden holen und dieser würde Spielzeit bekommen.
 

Casa666

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Er käme ohne einen Cent Ablöse, im Gegensatz zu damals. Der Kader der Bayern ist dünn und ich sehe nicht das er nur eine Notlösung sein soll. Götze kann man immer bringen. Der Kerl braucht mal eine vernünftige Diät und paar Wochen Kraftsport. Danach rennt er wie ein Hase. Die Bayern wären schön blöd, wenn sie sich so ein Schnäppchen entgehen lassen würden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Er käme ohne einen Cent Ablöse, im Gegensatz zu damals. Der Kader der Bayern ist dünn und ich sehe nicht das nur eine Notlösung sein soll. Götze kann man immer bringen. Der Kerl braucht mal eine vernünftige Diät und paar Wochen Kraftsport. Danach rennt er wie ein Hase. Die Bayern wären schön blöd, wenn sie sich so ein Schnäppchen entgehen lassen würden.

Treffer :spitze:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Er käme ohne einen Cent Ablöse, im Gegensatz zu damals. Der Kader der Bayern ist dünn und ich sehe nicht das er nur eine Notlösung sein soll. Götze kann man immer bringen. Der Kerl braucht mal eine vernünftige Diät und paar Wochen Kraftsport. Danach rennt er wie ein Hase. Die Bayern wären schön blöd, wenn sie sich so ein Schnäppchen entgehen lassen würden.

Auf den Kraftsport sollte er besser verzichten...
 

Bobby_

Sonderzeichen(-un-)beauftragter/Reduktion#ist
Wie gesagt, die Rechnung geht nicht auf. Zwei deiner vier "halben" Ersatzleute für das OM sind schon woanders eingeplant, die anderen zwei können die Position schlichtweg nicht ausreichend gut genug. Da könnte man genauso gut sagen: wozu einen Außen holen, Cuisance kann das doch. Aber der Kader ist so dünn, man könnte bis auf ein paar Ausnahmen auf fast jeder Position jemanden holen und dieser würde Spielzeit bekommen.


#(DA-ler)Davies
:floet:

...>"Nein (eben nicht)"; aber OM - bzw. ein "Mehr" an "Einsätzen" ... "abgreifen" - "könnte" dieser (...)...! °°

#Polemik
 
Oben