• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Graue Maus Bundesliga 2021/22

Bobby_

#Kurz-Und-..Reduktionist
:sneaky:
#Ke!neGeschlossene(Super-)Gesellschaft_OderVon(Sportlichen)QualifizierungenUndSonstigen(BL-)Alleinstellungsmerkmalen!?
:whistle:
#GutenTag!
;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Werder war z.B. die letzten Jahre eine der graueren Mäuse der Liga ... das Werder von früher gibts nicht mehr
Ich finde diese Diskussion auch irgendwie albern bzw nutzlos. Geht man nach den Zuschauerzahlen (also nach denen vor Corona...) dann erlebt die Bundesliga nächste Saison wohl tatsächlich mit den schlechtesten Besuch der letzten zehn oder 15 Jahre.Denke schon, dass die Zahl der Anhänger von Werder oder insbesondere Hamburg und (falls die absteigen) auch Köln deutlich größer ist als bei Augsburg, Mainz oder Hoffenheim, aber das ändert ja nichts daran, dass die einen erste und die anderen zweite Liga spielen. Gerade Feiburg hat die BuLi die letzten jahre mit Sicherheit mehr bereichert als Werder.Ich hoffe Werder kommt wieder. Wenn es nur der Abstieg wäre, wäre es noch ok bzw ich würde den Abstieg nicht als so schlimm ansehen, wie er es tatsächlich ist. Es geht um die existenz des Vereins.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Mit Leipzig wären das dann 11 Teams! Die Bundesliga schafft sich ab!! :ROFLMAO:
Nenne mich einfach unbelehrbar, aber Vereine wie Leipzig und Wolfsburg haben gerade diese Saison bis auf wenige Ausnahmen echt guten Fußball gespielt. Beide sehr viel besser als meine Gladbacher, obwohl wir sicherlich auch dazu in der Lage dazu gewesen wären.... Ich gucke schon seit einiger Zeit nicht mehr auf Namen, sondern eher wie die Vereine performen.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Dieses Gejammere ist echt niedlich. Was können die Vereine dafür, dass andere Vereine sich so dämlich anstellen?
Natürlich nichts... also, mit wenigen Ausnahmen, kann man manchen Aufsteigern natürlich keinen Vorwurf für ihren sportlichen Erfolg machen.

Wenn ich dann aber im Stadion sitze, dann habe ich deutlich mehr Spaß daran, wenn die Gäste auch den einen oder anderen Fan mitbringen. Manche Clubs bekommen nichtmal einen Reisebus voll, obwohl sie als Gäste auch hinjoggen könnten. :floet:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Teammitglied
Ich finde diese Diskussion auch irgendwie albern bzw nutzlos. Geht man nach den Zuschauerzahlen (also nach denen vor Corona...) dann erlebt die Bundesliga nächste Saison wohl tatsächlich mit den schlechtesten Besuch der letzten zehn oder 15 Jahre.Denke schon, dass die Zahl der Anhänger von Werder oder insbesondere Hamburg und (falls die absteigen) auch Köln deutlich größer ist als bei Augsburg, Mainz oder Hoffenheim, aber das ändert ja nichts daran, dass die einen erste und die anderen zweite Liga spielen. Gerade Feiburg hat die BuLi die letzten jahre mit Sicherheit mehr bereichert als Werder.Ich hoffe Werder kommt wieder. Wenn es nur der Abstieg wäre, wäre es noch ok bzw ich würde den Abstieg nicht als so schlimm ansehen, wie er es tatsächlich ist. Es geht um die existenz des Vereins.
Könnte tatsächlich so etwas passieren wie z.B. mit dem FCK? :eek:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Nenne mich einfach unbelehrbar, aber Vereine wie Leipzig und Wolfsburg haben gerade diese Saison bis auf wenige Ausnahmen echt guten Fußball gespielt. Beide sehr viel besser als meine Gladbacher, obwohl wir sicherlich auch dazu in der Lage dazu gewesen wären.... Ich gucke schon seit einiger Zeit nicht mehr auf Namen, sondern eher wie die Vereine performen.
Gerade aber auch diese zwei Vereine müssen sich ihr Budget nicht wirklich erarbeiten. Und Geld schießt nunmal doch Tore.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Könnte tatsächlich so etwas passieren wie z.B. mit dem FCK? :eek:
Denke die Lizenz wird man kriegen. Die Ausgaben gehen ja auch deutlich runter.Ist halt die Frage, ob man ne Mannschaft zusammenbekommt, die um den Aufstieg mitspielt.Im Raum stehen z.B. sechs Minuspunkte, falls man die Auflagen bis Ende Juni nicht erfüllt.Die Schulden haben sich jetzt vor allem während Corona angesammelt.Man muss halt noch nenneswerte Transfersummen erzielen. Kein mensch weiß, was für Leute wie Pavlenka oder Rashica bezahlt wird.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Nenne mich einfach unbelehrbar, aber Vereine wie Leipzig und Wolfsburg haben gerade diese Saison bis auf wenige Ausnahmen echt guten Fußball gespielt. Beide sehr viel besser als meine Gladbacher, obwohl wir sicherlich auch dazu in der Lage dazu gewesen wären.... Ich gucke schon seit einiger Zeit nicht mehr auf Namen, sondern eher wie die Vereine performen.
Mit nem Geldcheat im Rücken kann das jeder.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Gerade aber auch diese zwei Vereine müssen sich ihr Budget nicht wirklich erarbeiten. Und Geld schießt nun mal doch Tore.
Das ist das wirkliche Problem. Aber wir werden es nicht mehr ändern können.... Geld ist überall der entscheidende Faktor! Und man muss einfach sagen, dass Leipzig einen guten Job gemacht hat in den letzten Jahren!
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Natürlich nichts... also, mit wenigen Ausnahmen, kann man manchen Aufsteigern natürlich keinen Vorwurf für ihren sportlichen Erfolg machen.

Wenn ich dann aber im Stadion sitze, dann habe ich deutlich mehr Spaß daran, wenn die Gäste auch den einen oder anderen Fan mitbringen. Manche Clubs bekommen nichtmal einen Reisebus voll, obwohl sie als Gäste auch hinjoggen könnten. :floet:
Finde/Fand ich jetzt ziemlich egal. Aber da unterscheide ich mich wohl sehr von vielen Fans :)
 
Oben