Hamburg meine Perle

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Der HSV und seine Österreicher

Mir sind folgende bekannt:
Christian Derflinger
Norbert Hof
Martin Harnik
Paul Scharner
Richard Kitzbichler
Michael Baur
Michael Gregoritsch
Markus Schopp
Johann Ettmayer
Fabian Gmeiner
Lukas Hinterseer
Louis Schaub
Johann Schwarz

Wirklich erfolgreich waren sie ja nicht! Am besten war noch Gregoritsch, der in 55 Ligaspielen 10 Tore erzielte.
Da bleibt uns nur, das Beste zu hoffen!

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.kicker.de/772443/artikel/hsv_boss_hoffmann_unter_druck

Meeting von Vorstand und Aufsichtsrat
HSV: Boss Hoffmann unter Druck

Die Agenda beim turnusmäßigen Treffen von Vorstand und Aufsichtsrat des Hamburger SV ist durch die Corona-Krise in weiten Teilen vorgegeben. Doch der HSV hat auch eine selbstverursachte Krise zu lösen, in deren Mittelpunkt der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann steht.

Hoffmann, für mich steht er für Misserfolg

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/2003/Artikel/hamburger-sv-hsv-news-und-geruechte-praesident-marcell-jansen-mit-kritik-an-vortstandsvorsitzendem-bernd-hoffmann.html

Präsident Marcel Jansen mit Kritik an Vorstandsvoritzendem Bernd Hoffmann

Hoffmann werden Alleingänge und Einmischungen in die Bereiche seiner Kollegen vorgeworfen, zudem, so der intern geäußerte Verdacht, sei Hoffmann vor allem darauf erpicht, seinen bis Sommer 2021 laufenden Vertrag zügig verlängern zu lassen. Es soll dennoch das erste Mal gewesen sein, dass Jansen bei einer Ratssitzung so vehement gegen Hoffmann geschossen haben soll.

Endlich greift Jansen einmal ein.
Hoffmann ist ein Fehler, den der HSV wiederholt hat

zum Wohl
 

gary

Bekanntes Mitglied
In Krisenzeiten sollte man sich eher auf das Wesentliche besinnen und zusammenhalten, als noch zusätzliche Baustellen aufzumachen. Aber ok. Es ist der HSV.
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Na ja, wie man so hört wird Hoffmann bald Geschichte sein, auch wenn wir unter ihm und Didi die beste sportliche Entwicklung hatten und es auch jetzt - meiner Meinung nach - viel professioneller abläuft als in den letzten 5 Jahren, stimmt halt anscheinend das Verhältnis überhaupt nicht mehr und dann muss man halt die Reißleine ziehen, wenn er der Sündenbock sein soll :floet:

Was mich wundert, wird gerade beim HSV nicht mal im Verein das Thema Gehaltsverzicht diskutiert - sind ja soooo auf Rosen gebett und wäre mal ein gutes Signal der Mannschaft; bekommen andere Vereine mit wesentlich mehr Kohle auch hin :zucken:
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Na ja, wie man so hört wird Hoffmann bald Geschichte sein, auch wenn wir unter ihm und Didi die beste sportliche Entwicklung hatten und es auch jetzt - meiner Meinung nach - viel professioneller abläuft als in den letzten 5 Jahren, stimmt halt anscheinend das Verhältnis überhaupt nicht mehr und dann muss man halt die Reißleine ziehen, wenn er der Sündenbock sein soll :floet:

Was mich wundert, wird gerade beim HSV nicht mal im Verein das Thema Gehaltsverzicht diskutiert - sind ja soooo auf Rosen gebett und wäre mal ein gutes Signal der Mannschaft; bekommen andere Vereine mit wesentlich mehr Kohle auch hin :zucken:

https://www.mopo.de/sport/hsv/hecking-gehaltsverzicht-in-corona-krise--hsv-trainer-und-spieler-sind-bereit-36445610

Internet hat einige Themen zum Gehaltsverzicht.
Der Vorstand müßte sich daher um dieses Thema kümmern.

zum wohl
 

Käpt´n Koma

Since 1887
https://www.mopo.de/sport/hsv/hecking-gehaltsverzicht-in-corona-krise--hsv-trainer-und-spieler-sind-bereit-36445610

Internet hat einige Themen zum Gehaltsverzicht.
Der Vorstand müßte sich daher um dieses Thema kümmern.

zum wohl

Und genau die haben ja durch mal wieder interne Machtkämpfe mehr mit sich selbst zu tun und notfalls wird wieder Papa Kühne kontaktiert. Unglaublich, gerade da wir jeden Euro benötigen müsste dies Thema Nummer 1 gerade sein :mahnen:
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/2004/Artikel/hsv-news-und-geruechte-hamburger-sv-koennte-hauptsponsor-verlieren.html

HSV-News - David Jarolim: Hamburger SV braucht Ruhe

David Jarolim hat nach dem Eklat des Vorstandsstreits, infolgedessen Bernd Hoffmann entlassen wurde, Ruhe beim Hamburger SV angemahnt.

"Ich wünsche mir für den HSV immer nur das Beste. Marcell (Jansen, Anm. d. Red.) braucht jetzt ein gutes Team, in dem alle zusammenarbeiten. Wichtig ist, dass erstmal Ruhe ist", sagte er der MOPO.

Den neuen Job traut er Jansen, mit der er zusammen bei HSV gekickt hat, zu: "Als Mitspieler haben ich Marcell als sehr positiven Typen erlebt. Ob er den ganzen HSV führen kann, ist schwer zu sagen. Ich denke, er hat als Unternehmer schon Erfahrungen gesammelt, wie man in einer Führungsposition arbeitet."

Mein Vorschlag:
Er soll sich ein Beraterteam aus dem FanLager besorgen.

zum Wohl
 
Oben