Hamburger Hallenfußball 2005

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

gary

Bekanntes Mitglied
Der HSV hat sein für den 9. Januar 2005 in der Color Line Arena geplantes Hallenturnier abgesagt. Offizieller Grund: das Hallenturnier passt Thomas Doll nicht in die Vorbereitung.
Es gab allerdings auch wohl Probleme, ein interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen, da Clubs wie Werder Bremen oder Hannover 96 frühzeitig ihre Teilnahme absagten.

Letztes Jahr machte der HSV noch einen Gewinn von rund 100.000 € bei ausverkaufter CoLinA.
Einziger Turniersieger bei vom HSV organisierten Hallenturnieren in der CoLinA bleibt somit der FC St. Pauli :laola: :fröhlich:



Dagegen wird das Traditionsturnier um den „Salzbrenner Cup“ auch dieses Jahr in der Alsterdorfer Halle stattfinden, wie letztes Jahr aber ohne HSV-Beteiligung.

Am 4. und 5. Januar wird zunächst wieder der Hamburger Hallenfußballmeister ausgespielt. Titelverteidiger ist hier der Meiendorfer SV.
Teilnahmeberechtigt sind die 7 Hamburger Oberligisten sowie die besten 7 Verbandsligisten und die beiden Landesliga-Tabellenführer per 14.11.04.

Der Hallenmeister ist dann für den „Salzbrenner Cup“ am 6. und 7. Januar qualifiziert.

Teilnehmer sind nach derzeitigem Stand:

FC St. Pauli
VfB Lübeck
Eintracht Braunschweig
Team Russia (Auswahl des russischen Fußballverbandes)
Team Croatia (Titelverteidiger)
FC Valerenga Oslo (am vorletzten norwegischen Spieltag punktgleich mit Tabellenführer Trondheim, also
Europacup-Teilnehmer in der nächsten Saison)
Wisla Plock (z.Zt. Sechster in Polen)
Hamburger Amateurmeister


<>Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Kartencenter des FC St. Pauli, SPORT PETERSON (Von-Graffen-Straße) und der SPORTAGENTUR PEEMÖLLER.

Preise:
1. Tag (6. Januar 2005): 6,00 / 10,00 und 18,00 Euro
2. Tag (7. Januar 2005): 8,00 / 12,00 und 20,00 Euro

Die Auslosung für die Hallenturniere um die Hamburger Hallenfußballmeisterschaft der Ober- und Verbandsliga 2005 und den SALZBRENNER CUP 2005 findet am 6. Dezember 2004 bei HH1 statt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Doll hat gestern in Chat auch darauf geantwortet.Die Pause is kurz und der HSV will die Vorbereitung auf die Rückrunde in Spanien abhalten.Das Tunier wäre wohl ziemlich in der Mitte dieser Zeit-ergo passt es eben nich!

Nach der holprigen Saisonvorbereitung (UICup,Verletzte....) isses vielleicht mal gut vernünftige Vorarbeit zu leisten................

Doll meinte auch,eigentlich sei er Fan vom Hallenfussball,aber es passt nunmal nich.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Steffen44 schrieb:
Doll hat gestern in Chat auch darauf geantwortet.Die Pause is kurz und der HSV will die Vorbereitung auf die Rückrunde in Spanien abhalten.Das Tunier wäre wohl ziemlich in der Mitte dieser Zeit-ergo passt es eben nich!


Wird schon so sein, wäre sonst ja auch leichtverdientes Geld gewesen.
U.a. Werder und Hannover sagten ja mit dem gleichen Argument ab, das hat vielleicht auch zu einem Überdenken beim HSV geführt.

Profitieren von der Absage wird sicherlich der Salzbrenner Cup (letztes Jahr fanden die Turniere ja fast parallel statt). Für das kleinere, aber attraktive Turnier freut es mich :spitze:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Also den "Salzbrenner Cup" werde ich mir nicht angucken, aber vielleicht die Amateur Tuniere. :spitze:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aimar schrieb:
Also den "Salzbrenner Cup" werde ich mir nicht angucken, aber vielleicht die Amateur Tuniere.

Da wird es dann ja noch ein spannender Kampf um die ersten 7 Plätze in der Verbandsliga zum Stichtag :zwinker3:

Der Salzbrenner Cup würde mich wegen den ausländischen Teams schon reizen.
Vermutlich komme ich aber erst am 8.1. aus Russland zurück, dann ist das alles gerade vorbei....
 
Steffen44 schrieb:
Nach der holprigen Saisonvorbereitung (UICup,Verletzte....) isses vielleicht mal gut vernünftige Vorarbeit zu leisten................
Richtige Entscheidung, schade ums Turnier, Hallenfussball find ich auch gut. Aber wichtiger ist eine ungestörte Vorbereitung. Und nicht noch mehr Verletzte riskieren.

Außerdem wird das wohl auch wirtschaftliche Gründe haben, wenn H96 und Werder abgesagt haben wirds wirklich eng mit nem attraktiven teilnehmerfeld, würde nix bringen wenn man dann vielleicht Verlust einfährt und die Vorbereitung stört ...
 

taka

ein stolzer Pole
garylineker schrieb:
Der HSV hat sein für den 9. Januar 2005 in der Color Line Arena geplantes Hallenturnier abgesagt. Offizieller Grund: das Hallenturnier passt Thomas Doll nicht in die Vorbereitung.
Es gab allerdings auch wohl Probleme, ein interessantes Teilnehmerfeld zusammenzustellen, da Clubs wie Werder Bremen oder Hannover 96 frühzeitig ihre Teilnahme absagten.

Letztes Jahr machte der HSV noch einen Gewinn von rund 100.000 € bei ausverkaufter CoLinA.
Einziger Turniersieger bei vom HSV organisierten Hallenturnieren in der CoLinA bleibt somit der FC St. Pauli :laola: :fröhlich:



Dagegen wird das Traditionsturnier um den „Salzbrenner Cup“ auch dieses Jahr in der Alsterdorfer Halle stattfinden, wie letztes Jahr aber ohne HSV-Beteiligung.

Am 4. und 5. Januar wird zunächst wieder der Hamburger Hallenfußballmeister ausgespielt. Titelverteidiger ist hier der Meiendorfer SV.
Teilnahmeberechtigt sind die 7 Hamburger Oberligisten sowie die besten 7 Verbandsligisten und die beiden Landesliga-Tabellenführer per 14.11.04.

Der Hallenmeister ist dann für den „Salzbrenner Cup“ am 6. und 7. Januar qualifiziert.

Teilnehmer sind nach derzeitigem Stand:

FC St. Pauli
VfB Lübeck
Eintracht Braunschweig
Team Russia (Auswahl des russischen Fußballverbandes)
Team Croatia (Titelverteidiger)
FC Valerenga Oslo (am vorletzten norwegischen Spieltag punktgleich mit Tabellenführer Trondheim, also
Europacup-Teilnehmer in der nächsten Saison)
Wisla Plock (z.Zt. Sechster in Polen)
Hamburger Amateurmeister


<>Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Kartencenter des FC St. Pauli, SPORT PETERSON (Von-Graffen-Straße) und der SPORTAGENTUR PEEMÖLLER.

Preise:
1. Tag (6. Januar 2005): 6,00 / 10,00 und 18,00 Euro
2. Tag (7. Januar 2005): 8,00 / 12,00 und 20,00 Euro

Die Auslosung für die Hallenturniere um die Hamburger Hallenfußballmeisterschaft der Ober- und Verbandsliga 2005 und den SALZBRENNER CUP 2005 findet am 6. Dezember 2004 bei HH1 statt.

Kannst du mir sagen ob man im Internet noch gucken kann ob es noch Karten für den Salzbrenner Cup gibt?
 

gary

Bekanntes Mitglied
taka schrieb:
Kannst du mir sagen ob man im Internet noch gucken kann ob es noch Karten für den Salzbrenner Cup gibt?


Die Internet-Seite zum Salzbrenner Cup habe ich im Moment auch nicht.

Tickets gibt es aber sicher noch in rauhen Mengen, das Turnier wird auch kaum komplett ausverkauft sein.

Tickets gibt es an allen Theaterkassen, beim FC St. Pauli, im CCH, Sporthaus Uhlenhorst (HSV Fan Shop Mundsburg) u.v.a.

Nach der Auslosung am 6.12. wird der VVK vielleicht so langsam richtig losgehen.
 

taka

ein stolzer Pole
Kann mir jemand sagen welche Spieler im Team Croatia und Russia spielen werden ob es bekannte sind oder unbekannte?
 

gary

Bekanntes Mitglied
taka schrieb:
Kann mir jemand sagen welche Spieler im Team Croatia und Russia spielen werden ob es bekannte sind oder unbekannte?


Wer für diese beiden Teams tatsächlich aufläuft, weiß man wahrscheinlich erst direkt vor dem ersten Anpfiff. Auf Zeitungsmeldungen über angebliche Spieler würde ich mich nicht unbedingt verlassen....

Der Veranstalter ist ja nicht dumm und hat mit „Team Croatia“ und „Team Russia“ einen sehr weit dehnbaren Begriff installiert. Wenn alle Stricke reißen kann er notfalls auch immer noch ein paar der zahllosen Russen oder Kroaten, die sich in Hamburgs Ligen tummeln, verpflichten.

Letztes Jahr wurden noch bis zum Spieltag groß Davor Suker und Robert Prosenecki für das Team Croatia angekündigt. Nur das beide zur Enttäuschung zahlreicher Zuschauer (immerhin 7.500 an 2 Tagen) kurzfristig dann doch absagten.

Auch ohne diese beiden (oder gerade deshalb…) war das Team Croatia letztes Jahr aber wohl eine Klasse für sich und gewann das Turnier souverän. Bekanntester Spieler war da der Ex-Nationalspieler Robert Jarni, Trainer war Slatko Kranjcar.
 

PaolaMaldini

Hamburger Perle
Ganz sicher! Das Turnier (Mobile.de Cup, so hieß es in diesem Jahr) findet nicht statt.

Begründung: es passt nicht in Dolls Vorbereitung.

Der HSV hatte sich schon mal vorsichtshalber den Termin in der COLINA gesichert. Vor ein paar Wochen wurde es dann aber definitiv abgesagt!!

Smiles
Paola
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Hab es irgendwo gelesen. *such*

Die Auslosung zum Salzbrenner-Cup 2005, der am 6./7. Januar in der Alsterdorfer Sporthalle stattfindet, ergab folgende Gruppeneinteilungen: Gruppe A: Valerenga Oslo, Hamburgs Amateur-Hallenmeister, Eintracht Braunschweig, Team Kroatien;
Gruppe B: Team Rußland, Wisla Plock, VfB Lübeck, FC St. Pauli.
 
Zuletzt bearbeitet:

gary

Bekanntes Mitglied
Zum Salzbrenner-Cup:

Beim Team Croatia will auch wieder Ex-Nationalspieler Robert Jarni (früher u.a. Real und Juve) auflaufen. Mit dabei sein sollen auch Robert Grdovic (bester Torschütze 2004) und Nikola Tomicic (bester Spieler 2004). Laut Sportmikrofon besteht das Team Croatia überwiegend aus Spielern, die in Kroatien profimäßig Hallenfußball spielen.

Der „Salzbrenner-Cup“ an sich wird ja am Donnerstag (06.01.) und Freitag (07.01.) ausgetragen, jeweils ab 18:30.

Am Tag vorher wird der letzte Teilnehmer bei der Hamburger Hallenmeisterschaft ermittelt, die sich auch über 2 Tage erstreckt.
Zunächst spielen am Dienstag (04.01.) 7 Verbandsligisten sowie Landesliga-Hansa Tabellenführer St. Georg-Horn (der Hammonia-Tabellenführer Uetersen verzichtete auf den Start) eine Mannschaft aus, die dann am Mittwoch gegen die Oberligisten sowie den Verbandsliga-Tabellenführer (per Stichtag 7.11.) antreten dürfen.

Die Gruppeneinteilung für Dienstag:

Gruppe A:

VfL 93
VW Billstedt
BSV Buxtehude
TSV Sasel

Gruppe B:

Halstenbek Rellingen
SC Condor
Barsbüttleler SV
FC St. Georg-Horn


Den Hamburger Hallenmeister ermitteln dann am Mittwoch:


Gruppe A:

Sieger von Dienstag
SC Concordia
Altona 93
Bergedorf 85

Gruppe B:

SV Lurup
FC St. Pauli II
Meiendorfer SV (Titelverteidiger)
SC Victoria Hamburg

Der Sieger dieses Turniers spielt dann wie gesagt beim Hauptturnier.



Und schon am 02.01. gibt es in der Alsterdorfer Halle den „Croatia Cup“.

Teilnehmer sind hier:

Gruppe A:

HEBC
TSV Wandsetal
SC Croatia
Niendorfer TSV
SV Lurup


Gruppe B:

SC Concordia II
FC St. Georg-Horn
Örnek Türkspor
VfL 93
USC Paloma



Der Niendorfer TSV will allerdings am gleichen Tag auch mit einer Mannschaft beim Hallenturnier in Quickborn teilnehmen, wo man letzte Saison Preisgeld verdiente.
Das Turnier ist traditionell sehr gut besucht, für die Siegermannschaft gibt es immerhin 400 € Preisgeld, der Vierte erhält noch 200 €.


Teilnehmer sind hier:

Gruppe A:

TSV Sasel
Eimsbüttler TV
SV Lurup
Eintracht Norderstedt


Gruppe B:

SC Victoria
VfL Pinneberg
Wedeler TSV
TSV Uetersen


Gruppe C:

FC St. Pauli II
Niendorfer TSV
SV Rugenbergen
TuS Holstein Qucikborn
 
Zuletzt bearbeitet:

gary

Bekanntes Mitglied
Im Abendblatt gibt es heute einen Artikel zum Salzbrenner Cup.

Beim Team Russia sollen angeblich so bekannte Leute wie Sergej Kiriakow, Juri Sawitschew, Alexander Mostovoj, Igor Dobrowolski und Vasiliij Ivanov auflaufen. :spitze:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Das gestrige Qualifikationsturnier für die Hamburger Hallenmeisterschaft gewann VfL93 mit 8:6 nach Neunmeterschießen gegen den SC Condor.

Alle Ergebnisse von gestern findet man hier:

http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=1132


Damit spielt VfL93 heute in einer Gruppe mit Altona 93, Bergedorf 85 und Concordia.
In der Gruppe B spielen Meiendorfer SV, SC Victoria, FC St. Pauli II und SV Lurup.

Der Hamburger Hallenmeister ist dann für den internationalen „Salzbrenner Cup“ am Donnerstag und Freitag qualifiziert.

Ergebnisse (irgendwann mal) und Spielpläne gibt es hier:

http://www.hallenfussball-hamburg.de/
 
Oben