• Ankündigung: Unsere neue Spendenaktion zur weiteren Finanzierung und Sicherung des Forenbetriebs im Fanlager ist gestartet. Wenn Du Dich bei uns wohlfühlst, unser Angebot gerne nutzt und das Forum supporten und unterstützen willst, dann schaue doch einfach mal im passenden Thread in der Hotline rein: Hier geht's lang!🎁👍

Havertz zum FC Bayern?

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Die SportBild kommt heute mit dieser Thematik auf der Titelseite daher!

ASV_SPB_20190327_1.png


200 Millionen Euro sollen für neue Spieler ausgegeben werden. Dabei ist jedoch ein Spieler noch gar nicht eingerechnet, der alle Rekorde brechen könnte – und spätestens im Sommer 2020 zum FC Bayern kommen soll: Mega-Talent Kai Havertz (19).

2020, so der Wunsch beim Rekordmeister, soll der Nationalspieler von Bayer Leverkusen nach München wechseln. Die größte Hürde wird die Ablöse. Der FC Bayern soll bereit sein, ein Angebot über 75 Millionen Euro Ablöse abzugeben. Aber ist diese Summe hoch genug? Bei Bayer Leverkusen sind die Verantwortlichen anderer Ansicht!

Nach SPORT BILD-Informationen wird der Werksklub sein Eigengewächs nicht unter einer Ablöse von 100 Millionen Euro ziehen lassen. Darüber seien sich die Mitglieder des Gesellschafter-Ausschusses von Bayer 04, der aus aktuellen und ehemaligen Managern des Bayer-Konzerns besteht, einig.

Demnach brauche Sportchef Rudi Völler bei Angeboten, die unter dieser Summe liegen, gar nicht zu verhandeln

2020 soll er zu Bayern | Diese Mega-Ablöse fordert Leverkusen für Havertz!
 

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Bisher war der Havertz gar nicht mal soo abwanderungswillig. Denke das die Bayaaan da wirklich den vollen Preis zahlen müssten den Leverkusen da fordert.

Denke mal der Hoeneß ist da zu stur für
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Denke mal der Hoeneß ist da zu stur für

Oder halt der Rudi.... dem wurden in seinen ersten drei Jahren bei Bayer Lucio, Ze Roberto und Ballack abgeluchst, seitdem gibt er keine Spieler mehr an den FC Bayern ab, der alte 60er.... :zwinker3:

Titel wurden übrigens genau so viele geholt, wie zu der Zeit, als der FC Bayern die Leverkusener noch schwach kaufte.... :zahn:

Gruss
 

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Oder halt der Rudi.... dem wurden in seinen ersten drei Jahren bei Bayer Lucio, Ze Roberto und Ballack abgeluchst, seitdem gibt er keine Spieler mehr an den FC Bayern ab, der alte 60er.... :zwinker3:

Titel wurden übrigens genau so viele geholt, wie zu der Zeit, als der FC Bayern die Leverkusener noch schwach kaufte.... :zahn:

Gruss

Bei 100 Millionen wird auch Rudi keine Argumente mehr haben :zwinker3:
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Die SportBild kommt heute mit dieser Thematik auf der Titelseite daher!


2020 soll er zu Bayern | Diese Mega-Ablöse fordert Leverkusen für Havertz!

Kai Havertz soll schon in der letzten Saison geäußert haben, dass er wenn, gern zum FC Bayern wechseln würde.

So weit so gut. Auch Goretzka wollte damals sofort von Bochum zu den Bayern, bis ihm klar gemacht wurde, dass ein Zwischenschritt in Sachen Weiterentwicklung besser ist.

Gleiches gilt amS für Havertz. Toptalent unbestritten, aber womöglich hilft es ihm und natürlich auch auch dem Verein zu dem er dann wechselt, wenn er ein Jahr weiter in Leverkusen Erfahrung sammelt und seine Fähigkeiten optimiert, weil er dort sich im Stamm spielt.

Gerne würde ich ihn ab 2020 beim FC Bayern München spielen sehen, natürlich.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Gleiches gilt amS für Havertz. Toptalent unbestritten, aber womöglich hilft es ihm und natürlich auch auch dem Verein zu dem er dann wechselt, wenn er ein Jahr weiter in Leverkusen Erfahrung sammelt und seine Fähigkeiten optimiert, weil er dort sich im Stamm spielt.

Wobei Havertz jetzt eigentlich schon seit 2 1/2 Jahren Fähigkeiten zeigt die ihn auch in München zu einem Stammspieler machen könnten. Ist ja nicht so als ob der jetzt seine erste gute Saison spielt, er hat für Leverkusen fast 100 Pflichtspiele gemacht und dabei über 40 Scorerpunkte gesammelt, und war an vielen weiteren Toren im Spielaufbau beteiligt. International gespielt hat er auch schon, auch da 3 Tore und 3 Vorlagen in 9 Spielen CL und EL.

Der Junge ist einfach sehr konstant, hat ein überragendes Passspiel, tolle Technik und ein sehr gutes Gefühl für den freien Raum.

Noch ein Jahr in Leverkusen würde ihm sicher auch nicht schaden, aber es ist auch nicht so als ob er diesen weiteren Entwicklungsschritt zwingend brauch. Eigentlich wäre es sogar eher so, dass es ihm gut tun würde auch mal mehr Ballbesitzfußball kennenzulernen und (noch) bessere Mitspieler zum kombinieren zu haben.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Wobei Havertz jetzt eigentlich schon seit 2 1/2 Jahren Fähigkeiten zeigt die ihn auch in München zu einem Stammspieler machen könnten. Ist ja nicht so als ob der jetzt seine erste gute Saison spielt, er hat für Leverkusen fast 100 Pflichtspiele gemacht und dabei über 40 Scorerpunkte gesammelt, und war an vielen weiteren Toren im Spielaufbau beteiligt. International gespielt hat er auch schon, auch da 3 Tore und 3 Vorlagen in 9 Spielen CL und EL.

Der Junge ist einfach sehr konstant, hat ein überragendes Passspiel, tolle Technik und ein sehr gutes Gefühl für den freien Raum.

Noch ein Jahr in Leverkusen würde ihm sicher auch nicht schaden, aber es ist auch nicht so als ob er diesen weiteren Entwicklungsschritt zwingend brauch. Eigentlich wäre es sogar eher so, dass es ihm gut tun würde auch mal mehr Ballbesitzfußball kennenzulernen und (noch) bessere Mitspieler zum kombinieren zu haben.

Alles durchaus richtig in deiner Argumentation. Allerdings hast du eventuell meinen Beitrag an der Stelle nicht richtig interpretiert. Ich schrieb 'womöglich ...' Und damit wollte ich durchaus im Umkehrschluss auch so verstanden werden, dass ich ihn gern auch zur kommenden Saison beim FC Bayern sehen würde.
Es kommt ja auch ein bisschen darauf an, was der FC Bayern im OM plant. Allein die Personalie James Rodriguez tangiert eine Verpflichtung von Kai Havertz ...
Nicht zu vergessen der finanzielle Aspekt im Bezug auf 2019 oder 2020.
 
Oben