Heimkino, Beamer, Leinwand

Aalots

Idiotus Maximus
Vielleicht gibt es hier User/Userinnen die sich damit auskennen und mit mir diskutieren wollen? Ich will mir einen Beamer und eine Leinwand anschaffen und suche den Gedankenaustausch dazu.
 

Beatrix Kiddo

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Hat mein Herzensmann sich auch mal eingebildet. Leinwand in die Wand eindübeln war die leichteste Übung. Aber der Beamer und auch sein Nachfolger haben lustige Farben gezaubert, mal rosa mal grün, die Kompatibilität mit den Primärquellen war *hüstel* verbesserungswürdig - lange Rede, kurzer Sinn. Es gab dann doch das größte und tollste TV-Gerät und das „Heimkino“ ging back to sender.
 

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Epson EB2247U kann ich als Beamer nur empfehlen. 4K fähig, gestochen scharfes Bild, hoher Kontrast und auch bei Tageslicht absolut tauglich, weil sehr lichtstark (5000 Lumen)
Aktuell das Nachfolgemodell, der EB2250, kost bei Amazon aktuell 1.088 Euro.
 

BigM

Pronomen: sif, xier
Wie hoch ist dein Budget?
Das ist der entscheidende Punkt. Beamer kann Kino-Feeling erzeugen, dann muss man aber viel Geld ausgeben. Großer Fernseher ebenfalls. Ein bekannter hat letztens im Angebot ein riesen Ding von LG gekauft für 1300 Glocken. Entsprechend ist allerdings auch die Bildqualität.
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Das ist der entscheidende Punkt. Beamer kann Kino-Feeling erzeugen, dann muss man aber viel Geld ausgeben. Großer Fernseher ebenfalls. Ein bekannter hat letztens im Angebot ein riesen Ding von LG gekauft für 1300 Glocken. Entsprechend ist allerdings auch die Bildqualität.
Ich kenne keinen bezahlbaren TV der Kinofeeling erzeugen kann. :zwinker3:
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Und das ist noch das teuerste am ganzen Heimkino. Mit insgesamt ~2.000 hat man wenn man sich umschaut schon alles und in guter Qualität. Wenn man das mit den Kosten von manchen Kinos vergleicht, hat es sich bald amortisiert 😊
Fra...Du weißt sicher auch, dass es gerade in dieser Szene unglaubliche viele "Freaks" gibt. ^^

Wenn die jetzt Deinen Kommentar lesen würden :ziel::zwinker3:

Meine Meinung: 3-4k muss man schon für einen guten Beamer und eine gute Leinwand hinlegen.

Kommt natürlich immer auf die eigenen Ansprüche an und wie audiophil man ist...ob man "Adleraugen" hat, oder auch nicht...
 

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Fra...Du weißt sicher auch, dass es gerade in dieser Szene unglaubliche viele "Freaks" gibt. ^^

Wenn die jetzt Deinen Kommentar lesen würden :ziel::zwinker3:

Meine Meinung: 3-4k muss man schon für einen guten Beamer und eine gute Leinwand hinlegen.

Kommt natürlich immer auf die eigenen Ansprüche an und wie audiophil man ist...ob man "Adleraugen" hat, oder auch nicht...
Klar, wenn man will, kann man auch das zehnfache oder mehr verprassen. Und der echte Freak findet da auch bestimmt noch Nuancen, die den Unterschied machen.
Aber nötig ist das nicht, wenn man einfach nur ein schönes Heimkino haben will.
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Nebenzimmer, von bissel Zeug abgesehen reines Kinozimmer.
Leinwand ist so eine elektrische, hat damals bei Amazon so um die 250 gekostet. Weiß ist sie halt 😉
Zimmer möglichst dunkel gehalten? Decke, Wände, Boden!?

Ich habe auch mit einer billigen Esmart-Leinwand von Amazon angefangen. Danach kam eine Deluxx Darkvision. Die hat einen super Schwarzwert. Toll für Filmabende. Für Sport/Fußball leider etwas zu dunkel. Deswegen bin ich aktuell bei einer VnX BH Bright TV Dream gelandet und bin glücklich zufrieden.
 

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Zimmer möglichst dunkel gehalten? Decke, Wände, Boden!?

Also es lässt sich schon abdunkeln, geht aber auch bei ganz normalem Tageslicht, Beamer ist hell genug. Beispielsweise Samstagnachmittag Bundesliga mit dem Junior zusammen ists immer hell. Abends Film gucken eher dunkel, ist kuschliger.


Ich habe auch mit einer billigen Esmart-Leinwand von Amazon angefangen. Danach kam eine Deluxx Darkvision. Die hat einen super Schwarzwert. Toll für Filmabende. Für Sport/Fußball leider etwas zu dunkel. Deswegen bin ich aktuell bei einer VnX BH Bright TV Dream gelandet und bin glücklich zufrieden.


So genau weiß ich es bei meiner gar nicht mehr. Mir war nur elektrisch wichtig, weil sie runtergelassen vor der Tür hängt 😉
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Also es lässt sich schon abdunkeln, geht aber auch bei ganz normalem Tageslicht, Beamer ist hell genug. Beispielsweise Samstagnachmittag Bundesliga mit dem Junior zusammen ists immer hell. Abends Film gucken eher dunkel, ist kuschliger.
Also Decke und Wände nicht dunkel gestrichen und auch kein dunkler Fußboden/Teppich? ;)
Dann viel Spaß mit dem Streulicht bei einer weißen Leinwand und Grau-statt Schwarzwerten. ^^
Ich selbst könnte auch damit leben. Bin weit davon entfernt diesbezüglich ein Freak zu sein. Aber...ich möchte mein jetziges Setup mit einer hochwertigen Kontrastleinwand, die genau dieses Streulicht (resultierender Grauschleier) verhindert, halt auch nicht mehr missen.

So genau weiß ich es bei meiner gar nicht mehr. Mir war nur elektrisch wichtig, weil sie runtergelassen vor der Tür hängt 😉
Das ist/war mir auch wichtig. Immer Motorleinwand. Rahmenleinwand (120 Zoll oder größer) macht die Chefin nicht mit. ;)
 

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Also Decke und Wände nicht dunkel gestrichen und auch kein dunkler Fußboden/Teppich? ;)
Dann viel Spaß mit dem Streulicht bei einer weißen Leinwand und Grau-statt Schwarzwerten. ^^
Ich selbst könnte auch damit leben. Bin weit davon entfernt diesbezüglich ein Freak zu sein. Aber...ich möchte mein jetziges Setup mit einer hochwertigen Kontrastleinwand, die genau dieses Streulicht (resultierender Grauschleier) verhindert, halt auch nicht mehr missen.


Das ist/war mir auch wichtig. Immer Motorleinwand. Rahmenleinwand (120 Zoll oder größer) macht die Chefin nicht mit. ;)
Bis auf den Boden ist alles recht hell. Macht das wirklich so einen grossen Unterschied? Ich mein man will ja auch nicht, dass es in der Wohnung aussieht wie in so ner Gruft 😉

Leinwand ist glaub 120“
 

Kerpinho

FL-Pate
Teammitglied
Bis auf den Boden ist alles recht hell. Macht das wirklich so einen grossen Unterschied? Ich mein man will ja auch nicht, dass es in der Wohnung aussieht wie in so ner Gruft 😉

Leinwand ist glaub 120“
Der Unterschied ist heftig. Noch nie eine Hochkontrastleinwand (auch Tageslichtleinwand) ausprobiert/gesehen?
 
Oben