Hertha lockt Werder-Trio

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Hertha BSC sucht Verstärkungen für die neue Saison - am besten ablösefrei. Nach einem Bericht der "Bild" hat Manager Dieter Hoeneß die drei Bremer Tim Borowski, Fabian Ernst und Christian Schulz im Auge. Bei allen drei läuft zur neuen Saison der Vertrag aus. Hoeneß sagte: "Wir hatten mit Tim Borowski schon vor drei Jahren Gespräche. Damals war er ein ganz heißes Thema für uns. Mir ist egal, bei welchem Klub ein für uns interessanter Spieler unter Vertrag steht. Entscheidend ist einzig, dass der Spieler zu uns will."

Geht denn dieses Spielchen schon wieder los?
Allerdings wage ich zu bezweifeln das die 3 denselben Fehler machen wie Toni und Mladen.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
also ich glaube nicht das alle 3 bei Werder bleiben.
Am ehesten glaube ich das Borowski bleibt,
bei Ernst weiß man es nicht, könnte mir gut vorstellen das der aber
eher nach Schalke geht, und Schulz ist wenn die meisten fit sidn kein Stammspieler und der will spielen, da soll ja auch Schalke interessiert sein.

Mich würde es nicht wundern, wenn 1-2 von denen nächstes Jahr nicht mehr für Werder spielen würden...
 

Norben

Weltenbummler
Ist ja immer derselbe Müll.
Vereine die nicht in der Lage sind selber Spieler auszubilden bedienen sich bei anderen Clubs.

Wer wollte Ernst denn vor ein paar Jahren schon haben?
Keiner , der war den meisten zu kompliziert und schon als ewiges Talent abgestempelt.


Wir warten die Entwicklung einfach mal ab.
Wer hat schon Lust bei nem UI Cup Teilnehmer zu spielen? :lachtot:
 

muffy1971

RodalBär
Norben schrieb:
Wer hat schon Lust bei nem UI Cup Teilnehmer zu spielen? :lachtot:

wenn es nur darum ginge...... leider spielt geld die größte rolle und wenn hertha mehr bezahlt dann gurken die auch bei nem ui cup teilnehmer
dann kommen so tolle begründungen wie hertha hat perspektive mit der mannschaft kann was erreichen usw.....leider
 

Norben

Weltenbummler
muffy1971 schrieb:
wenn es nur darum ginge...... leider spielt geld die größte rolle und wenn hertha mehr bezahlt dann gurken die auch bei nem ui cup teilnehmer
dann kommen so tolle begründungen wie hertha hat perspektive mit der mannschaft kann was erreichen usw.....leider

Kommt mir das nicht irgendwie bekannt vor , hatte Schalke nicht auch sowas wie Perspektive?

Jaja , und ewig grüßt das Murmeltier .......... :zwinker3:
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
Es ist doch ganz einfach!

Wenn Werder die Verträge nicht Verlängert dürfen wir uns auch nicht Beschweren! Wenn ich sowas schon höre [ O-Ton KA "Es stehen DEMNÄCHSTE Verhandlungstermine mit den Spielern an" ] könnte ich KOTZEN!!! Wir sind schon mitten in der Saison und JETZT wirde erst wieder Verhandelt? 2 deutsche Nationalspieler und 1 deutscher Jungnationalspieler haben auslaufende Verträge und JETZT wird DEMNÄCHST mal Verhandelt? Sorry aber ich als Spieler hätte das Gefühl das der Verein mich nicht halten will! und wenn dann ein anderer Verein kommt, und mir Entsprechend Geld bietet, bin ich weg! Wir dürfen uns nicht Beschweren wenn nächste saison keiner der Drei noch für uns Spielt! :mahnen:

Und dieses Geplärre wie "die machen nicht den gleichen Fehler wie Toni und Mladen"

HALLO????

WELCHEN FEHLER DENN????

Die Verdienen dicke Kohle und sind im UEFA Cup! Werden wohl auch nächstes Jahr im UEFA Cup spielen was ist daran so schlimm??? :suspekt: Werder wird ohne die Drei wieder viel Geld ausgeben müßen um das aus zu gleichen! da könnten wir auch die Verträge früher Verlänger und auf die CL Verzichten! da haben wir unterm Strich mehr von!
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Hmm, wenn nochmal ein paar Spieler ablösefrei (denke das ist das wichtigste Wort dabei) gehen würden wäre das schon bitter, aber dann hätte Werder wie die 12 schon sagt selber schuld!
Man kann doch nicht bis auf den letzten Drücker warten in der Annahme, dass die Spieler sowieso bleiben! Dan hätte man nämlich recht wenig aus den letzten Jahren gelernt...
Vertragsverhandlungen hätten schon lange stattfinden müssen! :hammer:
 

Gworn

Headbanger
Boah......ich kann den 12er zum Teil echt verstehen. Werder wäre zum Teil echt selbst Schuld wenn die abhauen.
Auf der anderen Seite bleibt es in meinen Augen ein absolutes Armutszeugnis vom amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger zum (fast) Absteiger zu wechseln. Nur weil es da mehr Euros zu verdienen gibt. Ich kann mir kaum vorstellen das Fabe, Borowski und Schulz bei Werder am Hungertuch nagen....sie werden wahrscheinlich alle drei mehr als die meisten hier im Lager verdienen.....
Da finde ich einen Micoud echt sympathischer der sein Verbleib (fast) allein von der sportlichen Perspektive abhängig gemacht hat.

Wie gross sind eigentlich die Verdienstdifferenzen von Ailton und Mladen jetzt wo sie bei Schalke kicken.....?




Gruss.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Ich kann mir nicht vorstellen das die alle 3 bleiben, es wäre ärgerlich um jeden von ihnen, jedoch glaube ich nicht das sie sich damit einen Gefallen machen würden. Schulz könnte ich verstehen, der ist jung der will Spielpraxis haben, udn ganz ehrlich, wenn alle fit sind kann er froh sein wenn er nicht auf die Tribüne muß. Daher wäre ein Wechsel von ihm für mich logisch. Borowski hat sich gerade etabliert, er wächst mit der Mannschaft - ich glaube er wird bleiben.
Ernst kann ich genauso schlecht einschätzen wie letzte Saison Klasnic,
der wird garantiert mit anderen verhandeln und dann abwegen zwischen Kohle und Perspektive, da wird es ne enge Kiste, ich denke die Entscheidung könnte fallen, wenn es absehbar ist das Werder sich obben etabliert und nächstes Jahr wieder CL spielt, dann gebe es für ihn sportlich nur verschlechtern, außerdem bin ich der Hoffnung das nicht wieder Vereine Geld aufnehmen und ihre Mannschaft zu verstärken, Geld haben derzeit doch die wenigsten Bundesligisten.

Prognose:

Schulz wird gehen
Borowski bleibt
Ernst 50/50
 

Socca

Kultmember+JosVerehrer
Ernst, Borowski, Schulz

Die Sache aus Sicht eines Herthaners:
Erstmal was zum Thema Perspektive: Hertha steht in dieser Saison derzeit nur knapp hinter Werder. Keine Ahnung wie es am Saisonende aussieht. Aber ich könnte verstehen, wenn diese 3 Spieler zu Hertha gehen wollen. :mahnen:

Abgesehen davon bin ich jedoch der Meinung, dass wir keinen dieser 3 Spieler holen sollten. Wir brauchen keine Mittelfeldspieler wie Ernst oder Borowski, dafür haben wir Leute wie Kovac, Dardai, Gilberto oder Marx. Also gesetzt wären die beiden sicher nicht.
Und Christian Schulz macht noch weniger Sinn, da wir in der Abwehr erstklassig besetzt sind und links die Zukunft mit Fathi oder auch Cagara schon geplant ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
Herthinho0 schrieb:
Die Sache aus Sicht eines Herthaners:
Erstmal was zum Thema Perspektive: Hertha steht in dieser Saison derzeit nur knapp hinter Werder. Keine Ahnung wie es am Saisonende aussieht. Aber ich könnte verstehen, wenn diese 3 Spieler zu Hertha gehen wollen. :mahnen:

Abgesehen davon bin ich jedoch der Meinung, dass wir keinen dieser 3 Spieler holen sollten. Wir brauchen keine Mittelfeldspieler wie Ernst oder Borowski, dafür haben wir Leute wie Kovac, Dardai, Gilberto oder Marx. Also gesetzt wären die beiden sicher nicht.
Und Christian Schulz macht noch weniger Sinn, da wir in der Abwehr erstklassig besetzt sind und links die Zukunft mit Fathi oder auch Cagara schon geplant ist.


Das Klingt so als ob du GENAU das gleiche am Anfang der letzten Saison Geschrieben hättest! :floet:

Also Deutsche Nationalspieler als nicht "zu Gebrauchen" zu werten ist schon etwas Überheblich!!! Ein Ballack wäre wohl neben Marce auch nur Reservist oder? :lachtot:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Ich denke mal Ernst & Borowski sind höher einzuschätzen als Dardai, Kovac & Marx. Bei Gilberto muß ich noch abwarten, der macht bisher nen guten Eindruck, aber ein abschließendes Urteil kann ich mir noch nicht über ihn erlauben. Schulz würde ich noch nicht höher einschätzen, evtl auf Augenhöhe mit Marx, aber das sind beides ja noch junge Spieler.

Hertha hat 2 herausragende Spieler, Friedrich & Marcelinho, dazu wnen er sich eingelebt hat Bastürk und Gilberto, ich denke auf den anderen Positionen (außer noch im Tor, da hat keiner einen überragenden Spieler) könnte sich Hertha mit Werderspielern auf jeden Fall verstärken.

Und Arne Friedrich wird denke ich auch nicht mehr lange da sein, der Vertrag läuft aus, und der wird bestimmt den Weg nach München gehen.
 

veltins_vom_fass

augmentiert
Der 12er hat mit seiner Aussage, dass Bremen eine nicht unerhebliche Teilschuld daran hat, dass jährlich trotz großer sportlicher Erfolge Leistungsträger den Verein verlassen, nicht ganz unrecht. Auf der anderen Seite muss man aber Allofs und Co. zugute halten, dass sie absolut seriös wirtschaften. Und das finde ich eigentlich schade an der ganzen Sache, selbst wenn mein Verein davon momentan zu profitieren scheint (denn: Krstajic scheint langsam auf Schalke angekommen zu sein, Ailton macht den anderen Stürmern Dampf, ist mit Sicherheit ein Mitgrund für die Leistungsexplosion vom Asa). Andere schmeißen mit nicht vorhandenem Geld um sich und ruinieren somit zum einen die gute Arbeit der wenigen solide arbeitenden Vereine in der Bundesliga, zum anderen ist immer die Rede davon, dass weniger Geld zure Verfügung steht, aber den Spielern wird´s trotzdem mit vollen Händen in den Arsch geschoben... :frown:

Ich kann sehr gut verstehen, dass Werder-Fans ziemlich angekotzt sind von Vereinen wie Schalke, Dortmund und demnächst eventuell auch Hertha.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
veltins_vom_fass schrieb:
Der 12er hat mit seiner Aussage, dass Bremen eine nicht unerhebliche Teilschuld daran hat, dass jährlich trotz großer sportlicher Erfolge Leistungsträger den Verein verlassen, nicht ganz unrecht. Auf der anderen Seite muss man aber Allofs und Co. zugute halten, dass sie absolut seriös wirtschaften. Und das finde ich eigentlich schade an der ganzen Sache, selbst wenn mein Verein davon momentan zu profitieren scheint (denn: Krstajic scheint langsam auf Schalke angekommen zu sein, Ailton macht den anderen Stürmern Dampf, ist mit Sicherheit ein Mitgrund für die Leistungsexplosion vom Asa). Andere schmeißen mit nicht vorhandenem Geld um sich und ruinieren somit zum einen die gute Arbeit der wenigen solide arbeitenden Vereine in der Bundesliga, zum anderen ist immer die Rede davon, dass weniger Geld zure Verfügung steht, aber den Spielern wird´s trotzdem mit vollen Händen in den Arsch geschoben... :frown:

Ich kann sehr gut verstehen, dass Werder-Fans ziemlich angekotzt sind von Vereinen wie Schalke, Dortmund und demnächst eventuell auch Hertha.

Das siehst du absolu korrekt, bestes Beispiel ist Ailton...
der hat von Werder 2,8 Mio angeboten bekommen pro Jahr...
Schalke bietet ihm dasselbe zahlt ihm dazu eine imaginäre Ablsöesumme von ca 5 Mio verteilt auf seine Vertragslaufzeit von 3 Jahren, noch auf das Grundgehalt dazu, simit bekommt der bei Schalke über 4 Mio, das ist doch der absolute Wahnsinn, das man als WerderFan sämtliche Sympathien dann zu so einem Verein verliert und bei jedem Gegentor jubelt solltekeinen SchalkeFan mehe wundern.

Ich kann mich auf jeden Fall voll mit meinem Verein identifizieren, und
zu 90% auch mit den Entscheidungen konfirm gehen.
Klar auch ich freue mich wenn Werder einen vermeintlichen Star verpfflichtet,
aber er muß auch durch die Einnahmen finanzierbar sein udn auch ins Gehaltsgefüge des Vereins passen, darauf achten andere Vereine aber wohl weniger...
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Norben schrieb:
Ist ja immer derselbe Müll.
Vereine die nicht in der Lage sind selber Spieler auszubilden bedienen sich bei anderen Clubs.
Stimmt, wir sind ja auch berühmt dafür, dass wir weder gute junge Spieler haben, noch dass wir ihnen keine Chancen geben :lachtot:

Aber zu den Spielern:
Ich denke in der Abwehr sind wir nicht so schlecht besetzt und da sollte man mit Schulz lieber erstmal warten, sonst haben wir den nächsten Neuzugang, der wieder nur auf der Bank sitzt. Ernst ist zwar nicht soo schlecht, aber ich denke, dass wir dort soweit ganz gute Leute bereits haben. Einzig Borowski wäre einer, bei dem ich mir das durchaus vorstellen könnte, aber gerade bei ihm bin ich mir auch irgendwie sicher, dass er bei werder bleibt.
 
Gworn schrieb:
Auf der anderen Seite bleibt es in meinen Augen ein absolutes Armutszeugnis vom amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger zum (fast) Absteiger zu wechseln. Nur weil es da mehr Euros zu verdienen gibt. Ich kann mir kaum vorstellen das Fabe, Borowski und Schulz bei Werder am Hungertuch nagen....sie werden wahrscheinlich alle drei mehr als die meisten hier im Lager verdienen.....
Aber man sollte auch die Spieler verstehen wenn Werder es nicht für nötig hält frühzeitig zu verlängern schaut man sich um, egal wo Hertha letzte Saison landete, das heißt ja nix, es garantiert ja auch niemand das Hertha nicht am Ende vor euch steht und ihr z.B. nur im UI-Cup spielt.

Und nen Vertrag handelt man meist auch nicht an einem Tag aus, wenn Werder sich nicht bald in Gang setzt kann es kommen das alle 3 weg sind.
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
mst8576 schrieb:
Aber man sollte auch die Spieler verstehen wenn Werder es nicht für nötig hält frühzeitig zu verlängern schaut man sich um, egal wo Hertha letzte Saison landete, das heißt ja nix, es garantiert ja auch niemand das Hertha nicht am Ende vor euch steht und ihr z.B. nur im UI-Cup spielt.

Und nen Vertrag handelt man meist auch nicht an einem Tag aus, wenn Werder sich nicht bald in Gang setzt kann es kommen das alle 3 weg sind.


Werder hat ja mit Fabe schon Verhandelt! aber damals hat er genau wie Micoud gesagt das er erst sehen will was Werder Verpflichtet! Aber ich kann nicht Verstehen das jetzt nicht schon lange weiter Verhandelt wurde :schimpf: OK es kann ja sein das Werder und Fabe das so Verabredet haben aber dennoch ist es Komisch!

Bei SChulz kann ich auch Verstehen das man Sagt ok das hat etwas mehr Zeit! ABER BEI BORE???? HALLO? Der Kerl hat eine Entwicklung gemacht die Sensationel ist! wie kann man das Schludern lassen? Bei dem hätte ich SPÄTESTENS nach dem Pokalspiel Verhandelt! scheiß egal wenn das dann etwas Teurer ist! Wenn jetzt Hertha oder sonstwer an ihm drann ist wirds doch nur noch Teurer! Ich Verstehe das mit den Verträgen bei Werder im moment echt nicht! Das ist STÜMPERHAFTES und völlig VERPLANTES Verhalten!!! [Auser es ist was im Busch das wir nicht wissen und die sind schon am Verhandeln! Das können wir ja nicht wissen!]
 
Oben