Heute war der Tag der Blinden

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Gemeint sind die Herren Kemmling und Fleischer.

Hat der DFB denn wirklich so wenig Schiris die besser sind als die zwei Flachpfeifen?
Ich bin ja wirklich kein Freund von Bremen und Stuttgart, aber daß sich die Trainer über die nicht vorhandene Leistung dieser zwei Pfeifenköpfe aufgeregt haben ist mehr als verständlich.

Greez
:schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
neo1968 schrieb:
Gemeint sind die Herren Kemmling und Fleischer.

Hat der DFB denn wirklich so wenig Schiris die besser sind als die zwei Flachpfeifen?
Ich bin ja wirklich kein Freund von Bremen und Stuttgart, aber daß sich die Trainer über die nicht vorhandene Leistung dieser zwei Pfeifenköpfe aufgeregt haben ist mehr als verständlich.

Greez
:schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf:


Du hast vollkommen Recht, Fleischer war ne Katastrophe!


Albrecht darfst du da aber auch noch dazunehmen...
Wenigstens war dieser nach dem Spiel so ehrlich und hat seine beiden
krassen Fehlentscheidungen (zu Lasten von Bochum) nahcem er die TV-Bilder sah eingesehen.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Du hast den Herrn Albercht vergessen.

Aber das ist nicht erst seit heute so, seitdem die Schiedsrichter aufgrund des Hoyzer Skandals so geschützt werden, leisten die sich Fehler in einer Vielzahl, wie das bisher zu noch keinem Zeitpunkt der Saison geschehen ist.
Und wegen diesem dummen Hoyzer darf nicht mal mehr öffentlich darüber diskutiert werden, sofort werden die armen, unschuldigen Schiedsrichter ja ungerecht behandelt.

Man kann nicht über alles hinwegsehen, auch wenn die Schiedsrichter nach dem Skandal die Leidtragenden sind. Wenn sich das Niveau der Unparteiischen nicht bald wieder bessert, muss man wirklich so einiges überdenken.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Webchiller schrieb:
Du hast den Herrn Albercht vergessen.

Aber das ist nicht erst seit heute so, seitdem die Schiedsrichter aufgrund des Hoyzer Skandals so geschützt werden, leisten die sich Fehler in einer Vielzahl, wie das bisher zu noch keinem Zeitpunkt der Saison geschehen ist.
Und wegen diesem dummen Hoyzer darf nicht mal mehr öffentlich darüber diskutiert werden, sofort werden die armen, unschuldigen Schiedsrichter ja ungerecht behandelt.

Man kann nicht über alles hinwegsehen, auch wenn die Schiedsrichter nach dem Skandal die Leidtragenden sind. Wenn sich das Niveau der Unparteiischen nicht bald wieder bessert, muss man wirklich so einiges überdenken.

Schon richtig, aber Albrecht hatte wenigstens den Schneid diese Fehler zuzugeben.

Hast Du eben die Aussage der Lierhaus gehört. Von wegen, verunsichert durch den Skandal und deswegen Verständnis fordernd?
Diese Pfeifen sind doch jedesmal dabei wenn Scheiße gepfiffen wird. Also bitte Herr Roth, Herr Amerell, Herr Krug diese Pfeifen bitte nicht mehr. :mahnen:

:zwinker3: Ich fordere Hotte als Schiri für die Buli! :spitze:
 
B

beribert

Guest
neo1968 schrieb:
Schon richtig, aber Albrecht hatte wenigstens den Schneid diese Fehler zuzugeben.

Hast Du eben die Aussage der Lierhaus gehört. Von wegen, verunsichert durch den Skandal und deswegen Verständnis fordernd?
Diese Pfeifen sind doch jedesmal dabei wenn Scheiße gepfiffen wird. Also bitte Herr Roth, Herr Amerell, Herr Krug diese Pfeifen bitte nicht mehr. :mahnen:

:zwinker3: Ich fordere Hotte als Schiri für die Buli! :spitze:


Ich fordere die Schiedsrichter alle mal einen Kurs machen zu lassen!!! Endlich mal wieder richtig zu pfeiffen.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
sperrt sie einfach ALLE ein! :floet: :zwinker3:

steffi-knast.gif


kann den ärger über die "leistungen" verstehen, aber das kann eben mal passieren. warte noch darauf bis der erste schlaumeier den videobeweis fordert, damit der fußball endgültig kaputt geht!!!
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
@neo1968

Sehe ich genauso. Es war ein Tag der Fehlentscheidungen. Mich hats nur gewundert, daß sich Sammer in den Interviews zurückgehalten hat! Obwohl ich ihn diesmal verstanden hätte. Stuttgart wurde in einigen Situationen schon krass benachteiligt!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
neo1968 schrieb:
Schon richtig, aber Albrecht hatte wenigstens den Schneid diese Fehler zuzugeben.

Hast Du eben die Aussage der Lierhaus gehört. Von wegen, verunsichert durch den Skandal und deswegen Verständnis fordernd?
Diese Pfeifen sind doch jedesmal dabei wenn Scheiße gepfiffen wird. Also bitte Herr Roth, Herr Amerell, Herr Krug diese Pfeifen bitte nicht mehr. :mahnen:

:zwinker3: Ich fordere Hotte als Schiri für die Buli! :spitze:
Jap das von der Lierhaus habe ich auch eben gehört, hat mich auch geärgert.
Es wäre verkehrt gewesen, die Schiedsrichter in die Mangel zu nehmen, weil EIN schwarzes Schaf darunter ist. Auf der anderen Seite sollte man sie deshalb aber auch nicht in Schutz nehmen, wenn sie nun vermehrt krasse Fehlentscheidungen treffen.

Von allen Seiten wurden die Schiedsrichter fair behandelt, wird Zeit, dass sie auch selbst ihren Teil dazu beitragen, dass das auch weiterhin so bleibt. Dass sie nun von jeglicher Schuld freigesprochen werden, nur wegen dem Fall Hoyzer, kann nun wirklich nicht angehen.

Und zum Thema Verunsicherung: Ein Argument, das aber nun überhaupt nicht zählt.
Ist man verunsichert, dann traut man sich in der ein oder anderen Situation vielleicht nicht, eine spielentscheidende Entscheidung zu treffen, doch hier wechseln sich die Formen der Fehlentscheidungen ja in alle Richtungen völlig unterschiedlich ab.
Da werden Elfmeter gegeben, die in keiner Weise vertretbar sind (FCB-Lev) und rote Karten verhängt (heutiger Spieltag), wo überhaupt kein Anlass dazu bestand.
Solche Fehlentscheidungen kommen nicht, weil man verunsichert ist, sondern einzig, weil unkonzentriert gearbeitet wird. Und dafür gibt es keine Entschuldigungen!
 

SchalkeFalke

Die Pottwurst
Ein rabenschwarzer Tag für die Schiris.

Die großen "Opfer" des 21. Spieltages heißen damit Stuttgart und Bochum.
Aber ich unterstelle niemanden Absicht. Es lief heute einfach blöd.
An die Theorie, das die Schiris wegen dem Wettskandal heute so nervös waren, glaube ich aber nicht!
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Also wenn ihr so auf den Schiris rumhackt, will ich wenigstens auch erwähnen, dass Weiner heute in Berlin recht gut gepfiffen hat (auch wenn ichs im Stadion noch anders gesehen habe :floet:). In der Zusammenfassung später im TV sah dann aber doch alles richtig gewesen zusein.
Schade eigentlich, so kann ich noch nicht mal meckern - andererseits will ich das aber auch gar nicht :fress:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Oh ja, das sind meine absoluten Lieblingsthreads!! :spitze:

Keine Ahnung von gar nix und drauf los wettern. Zweifelsohne waren die Entscheidungen heute in manchen Fällen strittig um nicht zu sagen grob falsch, dennoch sind Aussagen wie etwa dass alle Schiedsrichter einen Kurs machen sollen völlig bescheuert und zeugen von wenig Verständnis. Euch Maulhelden möchte ich sehen wenn ihr ein Spiel der E-Jugend leitet... :lachtot:

Aber ich will mich hier jetzt nicht über so 'ne ahnungslose Flachzangen-Parade aufregen müssen. Später im Stadion wird schon schlimm genug.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Ähem

HorstNeumann schrieb:
Oh ja, das sind meine absoluten Lieblingsthreads!! :spitze:

Keine Ahnung von gar nix und drauf los wettern. Zweifelsohne waren die Entscheidungen heute in manchen Fällen strittig um nicht zu sagen grob falsch, dennoch sind Aussagen wie etwa dass alle Schiedsrichter einen Kurs machen sollen völlig bescheuert und zeugen von wenig Verständnis. Euch Maulhelden möchte ich sehen wenn ihr ein Spiel der E-Jugend leitet... :lachtot:

Aber ich will mich hier jetzt nicht über so 'ne ahnungslose Flachzangen-Parade aufregen müssen. Später im Stadion wird schon schlimm genug.


Bleib mal auf dem Teppich Hotte. Von einem Lehrgang für alle Schiris habe ich nichts geschrieben. Es fällt mir nur auf, daß es bei diesen beiden Schiris immer die krassesten Fehlentscheidungen gibt. Dies mag ein subjektiver Eindruck sein, aber ich empfinde es nunmal so.
Mag ja sein, daß die beiden bei den strittigen Szenen einen schlechten Einblick auf die Situation hatten, aber dafür hat er 2 Assistenten. Ich spiele hier besonders auf die Szene Strasser vs. Klose an. Der Assi hatte freie Sicht, Er hätte es sehen müssen.

Greez und viel Spaß heute bei den sechzgern.
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kurz-de-Borussia schrieb:
sperrt sie einfach ALLE ein! :floet: :zwinker3:

steffi-knast.gif


kann den ärger über die "leistungen" verstehen, aber das kann eben mal passieren. warte noch darauf bis der erste schlaumeier den videobeweis fordert, damit der fußball endgültig kaputt geht!!!


....kann den ärger über die "leistungen" verstehen, aber das kann eben mal passieren.


Daran, mein Kleiner, werde ich dich gerne erinnern, wenn mal wieder "für" den FCB gepfiffen wird.
 

Baldrick

Póg mo thóin
Ich glaube es gibt eine geheime Absprache zwischen DFB, Oddset und den Schiris. Irgendwie muß ja die Wettfirma die Hoyzer-Verluste ausgleichen, sonst können sie evtl. die Sponsoring-Gelder für 2006 nicht mehr zahlen....
 
Wie lange darf eigentlich dieser Kemmling noch in der 1.Liga pfuschen? Gestern HSV - Stuttgart. Stuttgart klar benachteiligt. Kein Freistoß vor dem 2:1 und klarer Elfer aberkannt, dazu Bescheißervilles Handtor in Gladbach. Letzte Saison hat er die halbe Cottbusser Mannschaft vom Platz gestellt, damit Mainz noch gewinnen konnte und vor ein paar Jahren hat er Köln in Schalke verpfiffen und Helds Handspiel auf der Linie übersehen. Die Kölner stiegen danach ab...

Ich verstehe nicht, dass da nicht gehandelt wird! :zucken:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Tag der Blinden???

Schade, dass wir nicht Gestern gespielt haben, mit Brazzo, Frings, Ballack und Hargreaves hätten wir sicherlich einen Spitzenauftritt des FC Bayern gesehen!

:zahn:

Gruss
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
whiteman schrieb:
Tag der Blinden???

Schade, dass wir nicht Gestern gespielt haben, mit Brazzo, Frings, Ballack und Hargreaves hätten wir sicherlich einen Spitzenauftritt des FC Bayern gesehen!

:zahn:

Gruss

:lachtot:

:suspekt: Frings? Nach seinem Auftritt Vs Argentina müssten die Kritiker doch erstmal vertummen, oder?
 
Oben