Hitzlsperger, Bajramovic und andere Transfergerüchte.

Wen wollt ihr in Bremen sehen? Welcher Transfer hat die höchste Wahrscheinlichkeit?


  • Umfrageteilnehmer
    22

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Wir sind die 12 schrieb:
Werder wird Hitzlsberger nicht Bezahlen können!

oh doch, klar könnten wir, aber ich denke nicht das bei ihm das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.

wobei mich die gehandelnden Namen bisher nicht unbedingt vom Hocker reißen, das war letzte Saison anders.

Höchstens Bajramovic, wenn nicht zu hohes Gehalt.

Gut, Wiese haben wir ja schon in der Tasche, damit bin ich sehr zufrieden.
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
Mattlok schrieb:
oh doch, klar könnten wir, aber ich denke nicht das bei ihm das Preis-Leistungs-Verhältnis passt.

wobei mich die gehandelnden Namen bisher nicht unbedingt vom Hocker reißen, das war letzte Saison anders.

Höchstens Bajramovic, wenn nicht zu hohes Gehalt.

Gut, Wiese haben wir ja schon in der Tasche, damit bin ich sehr zufrieden.


Ich meinte auch das das Preis/Leistungs Verhältnis nicht zu Bezahlen ist :zwinker3:
 

Norben

Weltenbummler
Allofs und Schaaf nahmen Andreasen unter die Lupe

Bahnt sich da die nächste Neuverpflichtung an? Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Klaus Allofs waren am Sonntag in Dänemark, um das dänische Talent Leon Andreasen (21) von Aarhus GF zu beobachten. Im Spiel gegen den FC Nordsjaelland (2:1) nahm das Werder-Duo den U 21-Nationalspieler unter die Lupe. Erkenntnisse? Bestimmt jede Menge, Allofs lässt sich aber nicht in die Karten gucken. Interessant ist Andreasen für Werder aber allemal. Der Däne steht schon seit einigen Monaten auf der Wunschliste. Die Bremer haben ihn nie aus den Augen verloren. Seine Qualitäten: Rechtsfuß Andreasen ist in der Defensive fast universell einsetzbar, bevorzugt aber die zentrale Position vor der Viererkette. Also dort, wo Werder nach dem Wechsel von Fabian Ernst zu Schalke 04 die Zweitbesetzung hinter Frank Baumann fehlen wird. Außerdem spricht für den 1,86 m großen Dänen, dass sein Berater Ivan Benes schon zwei Werder-Einkäufe erfolgreich abgewickelt hat. Sowohl Daniel Jensen als auch Mohamed Zidan wurden von ihm nach Bremen vermittelt. Sollten Schaaf und Allofs sich für Andreasen entscheiden, müsste nur noch Aarhus GF mitspielen. Beim aktuellen Siebten der ersten dänischen Liga steht der 21-Jährige noch bis 2006 unter Vertrag.
 
schneider ist glaub ich über 30 und somit zu alt, um ihn nach bremen zu holen. ich schwanke zwischen hitzlsberger und bajramovic. hitzlsberger scheint zu teuer zu sein, bajramovic aber net. aber wenn man mal den preis weglassen würde, würde ich zu hitzlberger tendieren...
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
voralberger schrieb:
schneider ist glaub ich über 30 und somit zu alt, um ihn nach bremen zu holen. ich schwanke zwischen hitzlsberger und bajramovic. hitzlsberger scheint zu teuer zu sein, bajramovic aber net. aber wenn man mal den preis weglassen würde, würde ich zu hitzlberger tendieren...


Schneider hat Verlängert! Ist somit also kein Thema mehr :zwinker3:
 

Norben

Weltenbummler
Wir sind aus dem Poker um Azaouagh ausgestiegen

Passiv haben wir uns im Hinblick auf Verpflichtungen für die neue Saison keineswegs verhalten, aber sehr verschwiegen: Während Hertha BSC, Schalke, der Hamburger SV und der VfB Stuttgart als neue Vereine für Owomoyela gehandelt wurden, tauchte Werder in der Liste der Kandidaten nicht auf. Kompliment an uns alle bei Werder. Seit Wochen wussten die sechs Mitglieder des Aufsichtsrates, die vier Geschäftsführer und die sportliche Leitung von der Verpflichtungsabsicht, aber nichts ist nach draußen gedrungen. Schön, dass wir uns gegenseitig vertrauen können.

Das Vertrauen zwischen Schalke 04 und Mainz 05 ist dagegen nachhaltig gestört. Wir sind ja rechtzeitig aus dem Verhandlungspoker um den Mainzer Azaouagh ausgestiegen. Für uns ist der Konflikt aus der Ferne unverständlich, da Verträge unter der Bedingung einer positiv verlaufenden sportärztlichen Untersuchung des Spielers geschlossen werden. Diese Sporttauglichkeitserklärung ist doch wohl von Schalke abgegeben worden. Und nun?"
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Zusammenfassung der Transferplanungen von Werder für die neue Saison:

Werder braucht 3 weitere neue Spieler zur neuen Saison (neben Wiese und Uwe Moyela)

IV - Ja da sind wir unterbesetzt. Andreasen ist ein Kandidat der auch weil er so flexibel ist interessant ist, den kann man IV spielen lassen aber auch gut im DM einsetzen. Es ist bestätigt das er ein Kandidat ist. Ablöse 1,5-2 Mio.

LV - Schwachpunkt des Teams, dringender Bedarf. Heute ist ein Name aufgetaucht, allerdings nur das ein deutscher Topclub scheinbar Interesse habe. Klaus Allofs hat in den letzten Monat mindestens 2x die Rangers live beobachtet. Ob Werder der interessietre deutsche Topclub ist, ist aber noch unklar.

Gregory Vignal, derzeit ausgeliehen ans Glasgow Rangers (von Liverpool). Vertrag läuft aus also ablösefrei. Rangers haben ihm ein Angebot gemacht, aber wohl nur 700.000€/Jahr, was ihm zu wenig ist. Spielt LV mit drang nach vorne. Soll gut Ecken und Freistöße schießen können, sowie flanken können.
Angeblich defensiv aber verbesserungswürdig

LM/ZM oder so "Ernst-Nachfolger":
Wird auf jeden Fall benötigt sonst können wir unser Niceau im mittelfeld nicht halten. Bajramovic ist ein heiißer Kandidat an dem aber auch viele andere Buli-Klubs interessiert sind.
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Bild Online

Werder an Zenden dran

Neuer Kandidat bei Werder für die Nachfolge von Fabian Ernst. Im Visier: Oranje-Star Boudewijn Zenden (29, Middlesborough). Der Holländer ist ablösefrei. Sportchef Klaus Allofs: „Ein interessanter Mann.“


Boudewijn Zenden
Geburtsdatum: 15.09.1976

Alter: 28
Grösse: 1,72
Nationalität: Niederlande
Fuss: links
Status: Länderspiele: Niederlande | NED | UEFA 54 Spiele

Verein: FC Middlesbrough / Premier League
Position: Mittelfeld
Positionsdetails: Außenbahn links
Im Team seit: 2004
Vertrag bis: 2005
Marktwert: 5.500.000
_________________________________________________________

Na das wär doch mal was, auch wenn die Quele natürlich sehr dünn ist...
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Und hier der ganze Artikel aus der BILD Bremen:

Kein Käse! Oranje-Star Zenden im Visier

Wird er der Nachfolger von Fabian Ernst?
BILD erfuhr: Werder hat den Oranje-Star Boudewijn Zenden im (2 Visier. Der Holländer kickt bei Middlesbrough in der Premiere League, ist am Saisonende ablösefrei - und damit frei für Bremen.
Sportchef Klaus Allofs zu BILD: "Zenden ist ein guter Spieler. Er ist ein interesssanter Mann." Das kann man wohl sagen!
Boudewijn Zenden (sprich: Baudewein Senden) wirbelte bereits für Top-Klubs wie Eindhoven, Barcelona, Chelsea und seit 2003 eben für Middlesbrough. Dort sieht es für den Super-Star nun nach Abschied aus. Zwischen ihm und den Klub gab es bislang noch keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung. Die Chance für Werder! Allofs warnt aber: Er hat bei sehr großen Klubs gespielt. Man muss prüfen, ob er immer noch heiß ist." Und wie er das ist! Zenden :" Ich bin immer noch sehr ehrgeizig, will auf höchsten Level in Europa spielen. Das ist für mich ganz wichtig." Hintergrund: Zenden (55 Länderspiele) will in derkommenden Saison unbedingt wieder Champions League kicken, um sich für ein Comeback in der Nationalmannschaft zu empfehlen - und danach sieht's bei Middlesbrough (Platz 9) nicht gerade aus. Zenden: "Mein großes Ziel ist die WM 2006." Bei Werder könnte er sich schon mal an Deutschalnd gewöhnen . . .
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Bremen will dänischen Defensivallrounder holen

Leon Andreasen soll in Bremen anheuern

Eine Einigung zwischen beiden Parteien steht anscheinend kurz bevor: Der Deutsche Meister Werder Bremen hat den dänischen Defensivallrounder Leon Andreasen von Aarhus GF fest im Blick. "Wenn wir uns mit seinem Verein einigen können, wird sich der Spieler für Werder entscheiden", sagte Bremens Sportdirektor Klaus Allofs und bestätigte, dass man sich mit dem dänischen "U21"-Nationalspieler bereits auf ein Engagement an der Weser verständigen konnte.

Andreasen, der eine Ablösesumme in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro kosten würde, wäre nach Nationalspieler Patrick Owomoyela (Arminia Bielefeld) und Torhüter Tim Wiese (1. FC Kaiserslautern) die dritte Neuverpflichtung der Hanseaten für die kommende Saison. Spekulationen, nach denen der Niederländer Boudewijn Zenden (FC Middlesborough) als weiterer Zugang bei Werder im Gespräch sei, wollte Allofs derweil nich kommentieren.

______________________________________________________________________

Andreasen Verpflichtung wohl nur noch Formsache,
und ein Interesse an Zenden wird zumindest nicht dementiert....
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Quelle: dpa

Werder Bremen vor Verpflichtung des Dänen Andreasen
s_22837_2004_1.jpg


Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht vor
der Verpflichtung des dänischen Abwehrspielers Leon Andreasen. «Der
Spieler hat uns gegenüber erklärt, dass er sich für Werder Bremen
entscheiden würde, wenn er die Freigabe des Vereins erhält», sagte
Sportdirektor Klaus Allofs am Donnerstag. Dem 21 Jahre alten
Defensivspieler von Aarhus GF lagen nach Angaben Allofs mehrere
Angebote vor, darunter auch aus der Bundesliga.

In der kommenden Woche werde es Gespräche mit den Verantwortlichen
des dänischen Erstligisten gegen, erklärte der Bremer Sportdirektor.
Die Ablösesumme für den Kapitän der dänischen U21-Nationalmannschaft
soll bei rund 1,5 Millionen Euro liegen.
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Kreiszeitung 04.04.2005
"Wir müssen die Mannschaft verstärken"

Allofs' knallharte Forderung nach Werders 1:2-Pleite gegen Stuttgart

BREMEN · Diese 1:2 (0:0)-Niederlage gegen den VfB Stuttgart wird Folgen haben. Und zwar für einige Bremer Spieler. "Wir müssen die Mannschaft verstärken", lautete die knallharte Bestandsaufnahme von Sportdirektor Klaus Allofs nach der enttäuschenden Pleite. Das heißt im Umkehrschluss, dass der eine oder andere Werder verlassen muss. Und wer bleiben darf, bekommt Konkurrenz.

"Wir haben im Moment nicht das erreicht, was wir uns vorstellen. Deswegen werden wir uns Gedanken machen und handeln. Wie, das werden wir durch unsere Arbeit dokumentieren", kündigte auch Trainer Thomas Schaaf Veränderungen im Kader an. Denn mit dem vorläufigen Ende als Spitzenteam will sich der Club nicht abfinden. Allofs: "Wir haben in der Rückrunde gegen die drei Mannschaften verloren, die in der Tabelle vor uns stehen, das ist die Realität. Bayern, Schalke und Stuttgart sind momentan also einen Tick besser als wir. Das müssen wir ändern."

Der Ruf nach Verstärkungen ist nicht neu. Schon nach dem 2:7-Debakel in Lyon hatte Allofs das gefordert. Damals bezog sich dies freilich auf die Konkurrenzfähigkeit in der Champions League - sprich in Europa. Nun ist aber der Punkt erreicht, an dem der aktuelle Kader auch den Ansprüchen im nationalen Geschäft nicht mehr genügt. Doch was ist überhaupt möglich? Besonders vor dem Hintergrund, dass in der nächsten Saison die Millionen aus der Königsklasse ausbleiben könnten. Der UEFA-Cup wäre nur ein Trostpflaster, der UI-Cup durch die gestörte Vorbereitung und den ungewissen Ausgang sogar eine gefährliche Hypothek. "Wir planen nicht mit dem Geld, das wir noch nicht haben", behauptet Allofs. Einnahmen aus internationalen Wettbewerben würden demnach immer erst verspätet zum Einsatz kommen. Schwer nachvollziehbar: Denn sollte es tatsächlich so sein, müsste die Bremer Kasse durch die Champions-League-Teilnahme in der aktuellen Spielzeit noch gut gefüllt sein

Wahrscheinlicher ist etwas anderes: Der Kader wird verändert, aber die Qualität der Neuzugänge richtet sich danach, was Werder in dieser Saison noch erreicht. Da könnte schnell Klarheit herrschen. Denn in den nächsten Wochen stehen die direkten Duelle mit den Konkurrenten um die UEFA-Cup-Plätze an. Erst am Samstag in Hamburg, dann daheim gegen Berlin und anschließend in Leverkusen. Nicht zu vergessen dazwischen noch das Pokal-Halbfinale auf Schalke (19. April).

Eines macht dabei Mut: Schlecht war Werder gegen Stuttgart nicht. Der Tabellenvierte beherrsche den -dritten sogar. Doch trotz guter Chancen sprang dabei nur ein Treffer von Ivan Klasnic (52.) heraus. Der destruktive VfB war da wesentlich effektiver, machte aus fast nichts zwei Tore: erst Silvio Meißner (48.), dann Christian Tiffert (87.). "Das ist im Moment unser Problem: Vorne nutzen wir unsere Chancen nicht, und dann gelingt es uns auch nicht, hinten den Laden dicht zu machen", ärgerte sich Allofs.
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
So mal wieder die aktuellsten Wandlungen im Bereich Transfers:

Bajramovic wohl fast sicher zu Schalke.
Andreasen so gut wie klar zu Werder
Zenden bestätigte wohl konkretes Interesse von Werder
Werder benötigt nun unumgänglich nen neuen LV,
da Magnin wohl nach Stuttgart geht.
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Rune Bratseth schrieb:
Hitzlsberger hat bei Stuttgart unterschrieben. Schade, ich hätte ihn gern in Bremen gesehen.

ich nicht.
Das Qualitätsmerkmal "Deutscher Nationalspieler" seh ich kritisch,
selbst Schulz ist als LV "Nationalspieler", und auch Owomoyelas Verpflichtung sehe ich etwas kritisch. Hitzlsperger wäre nur ein weiterer solcher gewesen, wobei er natürlich wirklich nen Hammerschuss hat.

Ich will Zenden :hammer:
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
Ich Denke auch das wir lieber noch einen Gestandenen Spieler holen sollten! Wir haben genug Junge Spieler! Wir brauchen auch welche die wissen was abgeht und nicht so schnell in Formkriesen Stürzen können! [was natürlich immer Passieren kann aber bei Jungen doch schon schneller gehen kann!]
 

WFreak

Ivan der Schreckliche
Naja hätte ihn doch gerne bei uns gesehen abe rnaja egal .
Mal gucken was TS und KA sich nun tolels für uns einfallen lassen
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Zwar keine Neuverpflichtung, aber Werder hat mittlerweile Paul Stalteri ein Angebot für eine Vertragsverlängerung vorgelegt, das war ja lange Zeit unklar ob er wieder ein Angebot bekommen wird.
 
Oben