HSV 2021/2022, das 4. Jahr in der 2. Liga

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Glückwunsch an den HSV
3:1 gegen Schalke
in der Summe Glücklich
aber ich bin gerne glücklich
@Aimar hat das nicht vorausgesehen, ich aber auch nicht!

Ballbesitz 74% : 26%
Schüsse 14:15
Torschüsse 6:9

interessant: es wurde kein Abseits gepfiffen!

zum Wohl
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Glücklich? Sehe ich anders. Sieg war verdient. Bis zum 1:0 war das richtig gut. Dann hat man das Fußball spielen bis zum 1:1 eingestellt. Dann war es eine offene Partie. Aber der HSV hat imho die 3 Punkte mehr gewollt.
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Glücklich? Sehe ich anders. Sieg war verdient. Bis zum 1:0 war das richtig gut. Dann hat man das Fußball spielen bis zum 1:1 eingestellt. Dann war es eine offene Partie. Aber der HSV hat imho die 3 Punkte mehr gewollt.
Also schalke legte wirklich los wie die Feuerwehr, aber nach dem verdienten tor kam halt nichts mehr von der gekauften aufstiegstruppe.

Gebt unseren jungen spielern vertrauen und sie zahlen es zurück nd hsv💙🍻
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Also schalke legte wirklich los wie die Feuerwehr, aber nach dem verdienten tor kam halt nichts mehr von der gekauften aufstiegstruppe.

Gebt unseren jungen spielern vertrauen und sie zahlen es zurück nd hsv💙🍻
Nach dem 1:1 ging es wieder.

Ich finde du übertreibst etwas. Aber ich warte einfach auf die Rückrunde. Bis dahin darfst du dich freuen.
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Nach dem 1:1 ging es wieder.

Ich finde du übertreibst etwas. Aber ich warte einfach auf die Rückrunde. Bis dahin darfst du dich freuen.
Hast ja recht, nach dem 1:1 hätte schalke auch wieder in Führung gehen können/müssen, aber mit 26% ballbesitz zuhause darf man eigentlich nicht gewinnen, oder?

Terodde bringt dir nur was, wenn du in den 16ner komnst, aber zum glück ließ sich schalke immer weiter zurückfallen. Trotzdem haben wir noch viele spieler, die zurückkommen...😀
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Hast ja recht, nach dem 1:1 hätte schalke auch wieder in Führung gehen können/müssen, aber mit 26% ballbesitz zuhause darf man eigentlich nicht gewinnen, oder?

Terodde bringt dir nur was, wenn du in den 16ner komnst, aber zum glück ließ sich schalke immer weiter zurückfallen. Trotzdem haben wir noch viele spieler, die zurückkommen...😀
Nein, sollte man nicht. Ich hab das auch absolut null verstanden. Der HSV hatte keinen Zugriff aufs Spiel. Und dann lässt man sie ins Spiel kommen. Naja, sah immerhin schon nach Fußball aus. Wird auf beiden Seiten interessant.
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Nein, sollte man nicht. Ich hab das auch absolut null verstanden. Der HSV hatte keinen Zugriff aufs Spiel. Und dann lässt man sie ins Spiel kommen. Naja, sah immerhin schon nach Fußball aus. Wird auf beiden Seiten interessant.
Den Sieg vom HSV sollte man nicht überbewerten!

Meine Erkenntnisse:
1. Der HSV steht sehr hoch! Fehlpässe im Aufbau sind dann kaum zu verteidigen! Siehe Gegentor!
2. Für ca. 74% Ballbesitz zu wenig Torchancen! Aber das Team ist auch am Schluss dieses konditionell gut durchgehalten.
3. Heuer-Fernandes hatte einen Super Tag, Das wird nicht immer so sein!
4. Schalke wurde immer passiver, hätte aber trotzdem mehr Tore machen können!
5. Das 1. Tor war abgestaubt, das 2.+3. Tor war schön herausgespielt!

Trotzdem eine wirklich gute Leistung. Immerhin war Schalke ein starker Gegner! Schalke mußte das gleiche, wie damals der HSV, erkennen: Ein Terodde reicht nicht!

Zum Wohl
 
Oben