HSV: Transfers und Gerüchte

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.fussballtransfers.com/a7525679355702641545-hsv-verhandelt-wegen-rohr

Die Bemühungen des Hamburger SV um Maximilian Rohr von Regionalligist Carl Zeiss Jena werden konkreter. Gegenüber der ‚Bild‘ sagt Jenas Sportdirektor Tobias Werner: „Wir haben einen Verein, der unseren Spieler will, und der Spieler will es auch. Aber dazu muss eben alles passen. Wir können nicht unseren besten Spieler einfach so abgeben, sondern müssen natürlich das Wirtschaftliche im Blick haben.“
Dem Bericht zufolge liegen die Klubs bei der potenziellen Ablöse aktuell noch „zu weit auseinander“. Jena fordert für den 25-jährigen Innenverteidiger, der bis noch 2021 unter Vertrag steht, rund 300.000 Euro. Der HSV will den Preis allerdings deutlich drücken. Im vergangenen Jahr war Rohr für eine Ablöse von 85.000 Euro von Oberligist SGV Freiberg zum Viertligisten gewechselt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Maximilian_Rohr

Scheint etwas für den HSV II zu sein

zum wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/letschert-nach-holland-neuer-klub--christoph-moritz-ist-jetzt-hsv-gegner-37288922

Letschert nach Holland
Neuer Klub: Christoph Moritz ist jetzt HSV-Gegner

Lange haben sie warten müssen, doch nun wissen sie endlich, wie es für sie auf dem Fußballplatz weitergeht. Christoph Moritz und Timo Letschert haben nach ihrem HSV-Ende im Sommer einen neuen Verein gefunden. Letschert spielt künftig für den AZ Alkmaar in den Niederlanden und sogar noch die Chance auf die Champions Leageu. Moritz bleibt in der Zweiten Liga. Er wechselt zu Jahn Regensburg und ist nun HSV-Gegner.

Wir wünschen beiden alles Gute
und wenn sie einmal gegen den HSV spielen, dass sie nicht eingesetzt werden!

zum wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://hsv24.mopo.de/2020/09/09/nach-aus-beim-hsv-papadopoulos-will-zurueck-zu-schalke.html

Nach Aus beim HSV: Papadopoulos will zurück zu Schalke

Papadopoulos ist ein Beispiel dafür, das Trainer nicht in der Lage sind, einen Spieler in ein Team einzubauen!

Es gab immer wieder Spieler, die sich beim HSV nicht oder nur wenig durchsetzen konnten und anschließend bei anderen Vereinen groß heraus gekommen sind.
Das ist eine große Schwäche des HSV!

Auf dass es besser wird!
zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Wer denn z.B. in den letzten 5 Jahren?

Berkay Özcan 2019, Türkischer Meister 2020
Luca Waldschmidt 2018, Freiburg, Befica Lissabon, Nationalspieler
Filip Kostić, 2018, Frankfurt
Jonathan Tah 2015, Leverkusen, Nationalspieler
Kerem Demirbay, 2016, Hoffenheim, Leverkusen
Alen Halilović 2017, AC Mailand

Sicher nicht alles hochkarätige Spieler, diese Spieler hätten in der Transfer-Bilanz bessere Ergebnisse bringen können!

zum wohl
 

PaolaMaldini

Hamburger Perle
Hier scheint es bei einem Ex-Talent nicht so gut zu laufen....

Die Mopo schreibt heute:

"Das ehemalige HSV-Talent Fiete Arp verzichtet in der kommenden Saison offenbar auf Einsätze bei den Profis des FC Bayern München. Der „Kicker“ berichtet, dass sich Arp dazu entschieden habe, „eine ganze Saison fest und konstant beim Nachwuchs in der 3. Liga zu spielen“. Seit seinem Wechsel vom HSV zu den Bayern im Sommer 2019 kam Arp noch nicht ein einziges Mal in der Bundesliga zum Einsatz, stand lediglich einmal im Kader im DFB-Pokal. Stattdessen erhielten zuletzt Joshua Zirkzee, Oliver Batista Meier oder Jamal Musiala beim Rekordmeister den Vorzug. Arp kam bisher 13-mal in der 3. Liga zum Einsatz (drei Tore)"

Das hatte er sich wohl anders vorgestellt...

Smiles
Paola
 

gary

Bekanntes Mitglied
Immerhin dürfte Arp einer der oder vielleicht auch der bestbezahlte Drittligaspieler (ggf Drittligareservist) aller Zeiten sein und wahrscheinlich deutlich mehr verdienen, als sämtliche Zweitligaspieler.
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://hsv24.mopo.de/2020/09/25/bericht-hsv-vor-verpflichtung-von-neuem-innenverteidiger.html

Bericht: HSV vor Verpflichtung von neuem Innenverteidiger

Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der HSV steht angeblich unmittelbar vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Maximilian Rohr von Carl Zeiss Jena.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/fuer-200000-euro-rohr-sofort-zum-hsv-73106858.bild.html

Rohr sofort zum HSV

ich bleibe dabei, eher einer für HSV II

zum Wohl
 
Oben