Huch! Was war das denn? Fussball?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

D

downie

Guest
Alle Plinsen draussen, eine spielende IV mit Demichelis (erneut klasse!) und Lucio, die 3 Spielverschlepper im Mittelfeld auf der Bank (Ballack, man oft the match!) und plötzlich entstehen im MF Räume die dann auch genutzt werden können und im Sturm ist es eh egal wer neben König Roy spielen darf. Erstaunlich, erstaunlich. Dieses Forum besitzt ne Menge Fussballsachverstand.

Leideer fürchte ich, dass diese Aufstellung eine einmalige bleiben wird und wir uns schon am Dienstag wieder mit der Formation Ballack, Frings, Hargreaves rumärgern dürfen.

BWRG

downie
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Sry, wo Du Recht hast, hast Du Recht! :spitze:

EDIT:allerdings "nur" 60 Minuten - aber immerhin! :)

RWG!
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Nochmal zum mitschreiben:

Oliver Kahn, Willy Sagnol, Lucio, Robert Kovac, Bixente Lizarazu, Martin Demichelis, Mehmet Scholl, Ze Roberto, Hasan Salihamidzic, Roy Makaay, Claudio Pizarro

Bitte weiter so :spitze:
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
SandmannKO schrieb:
Nochmal zum mitschreiben:

Oliver Kahn, Willy Sagnol, Lucio, Robert Kovac, Bixente Lizarazu, Martin Demichelis, Mehmet Scholl, Ze Roberto, Hasan Salihamidzic, Roy Makaay, Claudio Pizarro

Bitte weiter so :spitze:
.... jeep, da bin ich auch dafür! :spitze:


... wenn brazzo immer so spielt! :spitze:
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
btw - Demichelis hat meiner Meinung nach eine excellente Partie abgeliefert. Warum darf der eigentlich nicht öfters mal ran?

RWG!
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
Kerpinho schrieb:
btw - Demichelis hat meiner Meinung nach eine excellente Partie abgeliefert. Warum darf der eigentlich nicht öfters mal ran?

RWG!
... ich glaub der braucht mal eine serie, dann ist er aus der mannschaft nicht mehr wegzudenken!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Man sollte halt nur nicht vergessen, dass da heute schon ein seeeehr dankbarer Gegner im Stadion war... Gegen die hätte ich heute auch gerne gespielt :floet: .
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Webchiller schrieb:
Man sollte halt nur nicht vergessen, dass da heute schon ein seeeehr dankbarer Gegner im Stadion war... Gegen die hätte ich heute auch gerne gespielt :floet: .
Naja....dieses Argument muss nach derlei Niederlagen meistens als Alibi herhalten. Ich denke Makaay hat es recht treffend beschrieben - der Gegner wurde regelrecht zu Fehlern gezwungen.
Gekämpft hat Dortmund jedenfalls - teilweise sogar überhart.

MFG!
 
D

downie

Guest
Über Demichelis habe ich mich hier ja schon desöfteren geäußert und mein Missfallen über seine Nicht Berücksichtigungen zum Ausdruck gebracht.

Warum er nicht so oft spielt? Ist doch klar! Rein vom Destruktiv Potential ist er einem Kovac oder Linke natürlich unterlegen, aber der Mann kann so schöööööön Fussball SPIELEN. Nur haben wir in Magath halt auch nicht gerade Mr. Mut persönlich auf der Trainerbank.

Bitte schnellstmöglich überdenken, Herr Magath!

Es gibt ja in der BuLi nicht so wahnsinnig viele Teams, die den FC Bayern unter Druck setzen können, schon gar nicht dann, wenn schon aus der Abwehr heraus Fussball gespielt wird.


BWRG

downie
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
Webchiller schrieb:
Man sollte halt nur nicht vergessen, dass da heute schon ein seeeehr dankbarer Gegner im Stadion war... Gegen die hätte ich heute auch gerne gespielt :floet: .
... ist klar das man nach so einer leistung immer vom schwachen gegner spricht! :knueppel:


... zum glück haben die dortmunder in der rückrunde alle spiele verloren! :zwinker3:
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Es gibt ja in der BuLi nicht so wahnsinnig viele Teams, die den FC Bayern unter Druck setzen können, schon gar nicht dann, wenn schon aus der Abwehr heraus Fussball gespielt wird.
Ebendrum! Warum lässt Magath also nicht mal ein wenig rotieren? Spricht doch kaum etwas dagegen.

RWG!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Naja....dieses Argument muss nach derlei Niederlagen meistens als Alibi herhalten. Ich denke Makaay hat es recht treffend beschrieben - der Gegner wurde regelrecht zu Fehlern gezwungen.
Gekämpft hat Dortmund jedenfalls - teilweise sogar überhart.

MFG!
Ich will aber das Team sehen, das nach 2 völlig unnötigen Gegentoren in den ersten 5 Minuten in München dann noch voll dagegenhält. Dortmund war von Minute 1 an sowas von ängstlich, das war wirklich nciht vergleichbar mit den Spielen zuvor - wobei, leicht hats mich an den Auftakt gegen Bochum erinnert, nur dass man da mehr Glück als Verstand hatte.
Keine Frage, ab Minute 20 in etwa haben die Bayern wirklich ganz stark gespielt, aber Dortmund kam niemals auch nur im Ansatz ins Spiel, was vor allem an eigenen groben Patzern lag ... ich sag nur Brzenska ...

Und wenn Dortmund kämpft, sieht das anders aus, glaub mir. Das war Resignation pur und zwar schon nach 7 Minuten.
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
@ Chiller:

Da muss ich Dir schon zustimmen. Dortmund agierte tatsächlich etwas ängstlich. Die Niederlage - so kam es zumindest in den Äußerungen der BVB-Profis nach Spielende rüber - war wohl auch schon fest einkalkuliert.

Allerdings ist dies bei fast allen Mannschaften die ins Oly kommen, von vorneherein der Fall. ;-)

MFG!
 

Baldrick

Póg mo thóin
Naja, meiner Ansicht war es trotzdem über weite Strecken nur Standfußball (Scholl ausgenommen), allerdings hatte der Gegner nicht einmal stehen im Kopf...
 
Oben