Ich finds schön, so ruhig hier.... (für Libuda)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

D

downie

Guest
Und das nach einem Spiel, welches wohl locker in die Top 10 der schlechtesten Bayern Spiele der letzten 30 Jahre aufgenommen gehört.

Ich glaube, wir sind alle tot, erdrückt vom Leiden unter solchen Darbieteungen wie gestern gegen erbärmlich schwache Schalker, von einem dauergrinsenden Ballack, von einem nicht mehr zu ertragenden Brazzo, einem Kahn, der eigentlich nur noch mit neuralen Ausfällen auf und neben dem Platz zu glänzen weiss, vom Fehlen jedwediger Führungsperson und erschlagen von nicht mehr vorhandenen Spielwitz. :frown:

Uli lässt auch nach, der Kaiser kämpft mit der beginnenden Altersdemenz, KHR hat lauter Berni Bärchen im Schädel und Boris Becker sitzt zusammen mit Dummbratze "Fakten, Fakten, Fakten" im Aufsichtsrat... :suspekt:

Die Stimmung im Stadion tendiert gegen null, die Fanbindung an den Verein lässt spürbar nach, der Stern beginnt zu sinken.

Jahrzehntelang saßen wir auf dem höchsten Ross der Republik, mittlerweile windet sich der Gaul aber schon im Todeskampf. Was mach mer? Weiterreiten? Nö, das ist nicht Bayern Art! Wir kaufen einen neuen Gaul! Thats it..... :schmoll2:

Planung wird konsequent durch Planlosigkeit ersetzt, Hitzfeld in die Wüste geschickt (zu unattraktiver Fussball :lachtot: :lachtot: :lachtot: ) und dafür ein biederer Frangge an die Isar gelockt. Man kauft einen völlig unnützen und noch völliger talentfreien defensiven Mittelfeldspieler vom BVB, anstatt für das halbe Geld z.B. van Bommel zu verpflichten. Man hört sich das Gequängel von Ballack, Sagnol und Kahn an, anstatt, wie früher üblich, solches Verhalten mit Konsequenz zu ahnden (und tschüsss) und wundert sich dann, dass die Herrschaften durch ein solch nachgiebiges Verhalten in ihrem Größenwahn bestärkt werden.

Da ist mittlerweile so einiges an Details aus dem Ruder gelaufen. Vieles davon alleine deshalb, weil sich Herr H. aus U. in den Kopf gesetzt hatte, 2006 mindestens die halbe deutsche Nationalelf stellen zu wollen. Aber wie wir alle spätestens bei der EM erkennen mussten, die ist eben nur noch zweitklassig und das MITTELFELD ideenlos.... Oh wunder... :024:

Ich glaube, wir sind der einzige deutsche Bundesligist, der auf den kreativen Positionen von deutschen Bolzern durchdrungen ist.

Freunde der Nacht, ich bin ja als Schwarzmaler bekannt, deshalb wird euch meine Prognose wohl kaum verwundern. Wird nicht in Kürze richtig durchgegriffen, notfalls sogar mit gezielten Rauswürfen (ein Grund findet sich immer) auf und NEBEN dem Platz, dann werden wir uns ziemlich bald in ernsthafteren Schwierigkeiten befinden, als viele hier auch nur im Ansatz vermuten.

BWRG

downie
 

BOH-Boy

Trunkenbold
downie schrieb:
Freunde der Nacht, ich bin ja als Schwarzmaler bekannt, deshalb wird euch meine Prognose wohl kaum verwundern. Wird nicht in Kürze richtig durchgegriffen, notfalls sogar mit gezielten Rauswürfen (ein Grund findet sich immer) auf und NEBEN dem Platz, dann werden wir uns ziemlich bald in ernsthafteren Schwierigkeiten befinden, als viele hier auch nur im Ansatz vermuten.

BWRG

downie

Was sind bei euch ernsthafte Schwierigkeiten? Platz 3? UEFA-Cup ? :gruebel:

Ich wäre froh wenn mein Verein solche Probleme hätte... :floet:
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
BOH-Boy schrieb:
Was sind bei euch ernsthafte Schwierigkeiten? Platz 3? UEFA-Cup ? :gruebel:

Ich wäre froh wenn mein Verein solche Probleme hätte... :floet:




Was sind bei euch ernsthafte Schwierigkeiten? Platz 3? UEFA-Cup ? :gruebel:


Auch wenn Du es für Arroganz hältst. Bei den gewaltigen fianziellen Verpflichtungen des FCB ist das so.



PS: Dortmund möge als nichtnachahmenswertes Beispiel dienen.
 
D

downie

Guest
BOH-Boy schrieb:
Was sind bei euch ernsthafte Schwierigkeiten? Platz 3? UEFA-Cup ? :gruebel:

Ich wäre froh wenn mein Verein solche Probleme hätte... :floet:

Tja, denk mal ein paar Jährchen zurück, der UEFA CUP mit dieser Truppe wäre eine Katastrophe. Übrigens, es geht eher um den Verein und seine Attrahtivität für geldgeber UND Fans, als um definierte Platzierungen. Hättest du gestern 90 Minuten aus dem Oly genossen (Torchancen = 0), oder gegen Hertha, oder gegen Bielefeld, oder, oder, oder..... wüsstest du vielleicht was ich meine.

Währet den Anfängen.

downie
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Die eigentliche Gefahr sehe ich derzeit in der Tatsache, dass der aktuelle Kader für ein Potential bürgen müsste, welches in dieser Form bislang kaum vorhanden war.
Eben dies trübt oftmals den Blick für die Realitäten und verleiht nicht selten Optimismus wenn es einmal schlechter läuft...wie eben momentan. Zudem kommen dann einzelne Glanzlichter, wie bspw. gegen Amsterdam hinzu, die diesen (unbegründeten?) Optimismus weiter verstärken.
Tatsache ist freilich, das Bayern einen alles andere als optimalen Saisonstart erwischt hat. Besonders die, unter Hitzfeld, oftmals bemängelten spielerischen Defizite konnten bislang in keinster Weise behoben werden - ganz im Gegenteil. Das Gros der bislang gezeigten Leistungen 2004/05 gibt fast durchweg Anlass zur Kritik. Jeder Mannschaftsteil bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Die Frage nach dem Warum ist derzeit, besonders für Außenstehende, nur schwer zu beantworten. Dennoch ist es langsam an der Zeit nach Antworten zu suchen. Ich würde allerdings noch gerne das kommende CL-Spiel in Turin abwarten - sozusagen als richtungsweisende Partie. Erst dann bin ich persönlich bereit, mich intensiver mit der aktuellen Misere zu beschäftigen.

RWG!
 
BOH-Boy schrieb:
Was sind bei euch ernsthafte Schwierigkeiten? Platz 3? UEFA-Cup ? :gruebel:

Ich wäre froh wenn mein Verein solche Probleme hätte... :floet:

Das ist ja gerade das unterhaltsame an solchen Postings, deshalb mein Wunsch nach sowas, dass das allerdings in dieser Perfektion umgesetzt wurde, habe ich nicht mal zu hoffen gewagt... :hail:
 
D

downie

Guest
Libuda schrieb:
Das ist ja gerade das unterhaltsame an solchen Postings, deshalb mein Wunsch nach sowas, dass das allerdings in dieser Perfektion umgesetzt wurde, habe ich nicht mal zu hoffen gewagt... :hail:


Schade finde ich eigentlich nur, dass du noch immer nicht begriffen zu haben scheinst, wieso dein BVB mittlerweile den Kampf um die Lizenz zum Jahresziel erkoren hat....

Gerade du.... :floet:

BWRG

downie
 
downie schrieb:
Schade finde ich eigentlich nur, dass du noch immer nicht begriffen zu haben scheinst, wieso dein BVB mittlerweile den Kampf um die Lizenz zum Jahresziel erkoren hat....

Gerade du.... :floet:

BWRG

downie

Wie kommst du darauf?
 
D

downie

Guest
Libuda schrieb:
Wie kommst du darauf?


Zum Beispiel daran, dass du einen Satz wie den mit dem UEFA-CUP zu unterstützen scheinst. Diese Saison haben wir so beschissen gespielt, dass die Spiele des BVB sich dagegen wie BuLi-Perlen darstellen. Hey, gib dir mal 90 Minuten Bayern 04/05, du würdest deine Freude daran haben!

Da kannst du draufknüppeln und man könnte dir nicht mal ein "Genugtuungsposting" vorwerfen. Habala, 0 Torchancen, wirklich 0 gegen eine Schalker Truppe, die wie ein abgewrackter Trümmerhaufen mit Kloppermentalität über den Platz geschlichen ist.

Brrrrr, mich frierts

downie
 
downie schrieb:
Zum Beispiel daran, dass du einen Satz wie den mit dem UEFA-CUP zu unterstützen scheinst.

Was scheine ich zu unterstützen? Das Sportliche spielt beim BVB kaum noch eine Rolle, da hast Du natürlich recht, ich meinte nur, dass sogar meine Prognose vor der Saison (Platz 8) fraglich zu sein scheint, und ein momentan nicht auszuschließender sportlicher Abstieg durchaus wieder eine Rolle spielte.

Diese Saison haben wir so beschissen gespielt, dass die Spiele des BVB sich dagegen wie BuLi-Perlen darstellen. Hey, gib dir mal 90 Minuten Bayern 04/05, du würdest deine Freude daran haben!

Da kannst du draufknüppeln und man könnte dir nicht mal ein "Genugtuungsposting" vorwerfen. Habala, 0 Torchancen, wirklich 0 gegen eine Schalker Truppe, die wie ein abgewrackter Trümmerhaufen mit Kloppermentalität über den Platz geschlichen ist.

Brrrrr, mich frierts

downie

Luxusprobleme pur, haben auf mich schon immer unterhaltend gewirkt, deshalb der euphorische Dank...

Ach ja: habe diese Saison erst ein Bayernspiel live gesehen, das war gegen Ajax Amsterdam und eigentlich ganz gut...
 
Zuletzt bearbeitet:

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Libuda schrieb:
Was scheine ich zu unterstützen?

Ich denke Downie meint, dass es bei Euch ja eigentlich auch mit der verpassten CL-Teilnahme (also mit dem UEFA-Cup so richtig angefangen hat den Bach runter zu gehen... und dass der FC Bayern in dieser Hinsicht aufpassen muss.

Gruss
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ich finde den Vergleich mit Dortmund a weng an den Haaren herbei gezogen, auch wenns heute vielleicht gerade en vogue ist.
Aufpassen muß man sicherlich, aber ob man dazu gleich den schwarzgelben Bogeyman aus dem Schrank holen muß... ich weiß ned.
Ansonsten warte ich mit den tränenreichen Klagearien noch a weng ab, bis jetzt ergibt sich für mich kein klares Bild. :schmoll2:
Allerdings muß man sich schon um den Geisteszustand von KHR sorgen, wenn er jetzt bereits ankündigt daß man in der Winter-Transferperiode sich passiv verhalten werde... bei dem kollosal aufgeblähten Kader eine m.M. total irrsinnige Aussage.
Und bei Brazzo ist scheinbar nur noch der Staatsanwalt unsere einzige Hoffnung... :schimpf:
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
Und bei Brazzo ist scheinbar nur noch der Staatsanwalt unsere einzige Hoffnung...
...mal nicht zu voreilig, der Herr! Ich erinnere in diesem Zusammenhang an Deine Fehleinschätzungen gegenüber diversen anderen Spielern (Hashemian, Hargreaves..) :zahn: ........

RWG!
 

Kerpinho

Schau mir in die Augen!
Teammitglied
...100% Agree - aber Du sollst nicht meinen Postings ausweichen! :lachtot:

PS: Meine Abschußliste vom Januar 2004:

- Linke
- Kahn
- Jeremies
- Hargreaves
- Salihamidzic
- Sagnol
- Zickler
- Kovac

Aktuell hinzukommen würden:

- Scholl
- Santa Cruz
- Hashemian
- Rau
- Demichelis

Sooo viele blieben dann gar nicht mehr übrig :floet: ....

RWG!
 
downie schrieb:
Da kannst du draufknüppeln und man könnte dir nicht mal ein "Genugtuungsposting" vorwerfen. Habala, 0 Torchancen, wirklich 0 gegen eine Schalker Truppe, die wie ein abgewrackter Trümmerhaufen mit Kloppermentalität über den Platz geschlichen ist.

Brrrrr, mich frierts

downie

Woran bitte machst du die Kloppermentalität fest.
Den Statistiken von heute, entnehme ich das die Bayern im Punkte Fouls für sich entschieden haben!

Und die Bezeichnung abgewrackter Trümmerhaufen, trifft doch wohl auch eher auf die Bayern zu. Schließlich sollt eigentlich die Heimmannschaft das Spiel machen und nicht der Gast!

Ein Dämpfer (Platz der Bayern in den UEFA-Cup-RÄngen oder darunter) wäre vielleicht garnicht mal das schlechteste für die Liga!
 
Oben