"Ich hör' Black, ich bin cool..."

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

man kennt diese gestalten aus fast jeder disco, die minderjährigen eintritt gewährt...
14-jährige mit klamotten in xxl, schiefen schirmmützen mit nem kopftuch drunter, goldkettchen und pflaster auf der wange... so wie ihre vorbilder aus dem ami-land es auch tragen...

ich find die soooo lächerlich :024: ...wollt ich nur mal gesagt haben...


metal.jpg


sind des aufm foto eigentlich hip-hoper oder black-sympathisanten? gibts da n unterschied? ich weiss es nich.....:floet:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
In der Regel glauben solche, wie auf dem Bild, Hip-Hopper zu sein, weil sie denken, dass Hip-Hop gleich Black ist.
Solche gestalten sind natürlich lächerlich auf die allerschlimmste Art, wobei das die Musik zwangsläufig nicht schlecht macht.
Nur kommt es halt auch nicht von ungefähr, dass soviele Vollhonks genau von der Richtung Musik angezogen werden.

Ich persönliche fühle mich aber in Gegenwart dunkel gekleideter Metaller oder gar Gothic Gestalten deutlich unwohler ...
 

Dante

Double 2012!! Nur der BvB
Das sind die die es typisch übertreiben!!!

Ich trag zwar auch ab und zu ein Kopftuch, Baggies und Schweißbänder aber in Maßen.
Das sind übrigens auch mehr die Gangster Rapper Fans

Jeder so wie er will jeder definiert Hip Hop anders für sich.

Aber Fakt ist das in Hip Hop alles so ausgedrückt wird wie es ist...schwer zu erklären

Ach übrigens Max Herres ist auch Hip Hoper
 
Webchiller schrieb:
Ich persönliche fühle mich aber in Gegenwart dunkel gekleideter Metaller oder gar Gothic Gestalten deutlich unwohler ...
weil man von hinten nich beurteilen kann, obs nun ne geile alde oder n metaller ist, nei:zwinker3:
ja, das is in der tat ein prob... und in richtigen metalclubs fühl ich mich auch nich wirklich wohl...
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Emmas_linke_Klebe schrieb:
weil man von hinten nich beurteilen kann, obs nun ne geile alde oder n metaller ist, nei:zwinker3:
Sorry, aber Frauen die so gekleidet sind, dürfen mir sowieso keine 5 m nahe kommen ...


ja, das is in der tat ein prob... und in richtigen metalclubs fühl ich mich auch nich wirklich wohl...
Hehe das kann man so sagen ... Wurde einmal in sowas mit reingeschleppt, bah war ich da fehlbesetzt ... Sowas wünsche ich keinem ... :frown:
 
Webchiller schrieb:
Hehe das kann man so sagen ... Wurde einmal in sowas mit reingeschleppt, bah war ich da fehlbesetzt ... Sowas wünsche ich keinem ... :frown:
alos das was mich in erster linie daran stört ist die hygiene... ich war noch in keinem sauberen metalclub... alles siff, alles verdreckt...
zum glück ists meisst dunkel...
eine gute disco ziehe ich denen vor, aber dafür ist in dissen die mucke schlechter, find ich...

freund alkohol macht alles erträglich... :zahn:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Webchiller schrieb:
Ich persönliche fühle mich aber in Gegenwart dunkel gekleideter Metaller oder gar Gothic Gestalten deutlich unwohler ...
Eben, die "Grufits" sind nicht viel besser, nur dass ihnen nicht nachgesagt wird, dass sie sich damit cool fühlen. Lächerlich machen sie sich aber damit nicht weniger :floet: .

ps: ich höre die Musik (also Hip Hop/Rap), ziehe mir aber nur sachen an, die mir auch passen :zwinker3: Im übrigen höre ich die Musik wegen den Texten an und nicht, weil ich mich deshalb cooler fühle - nigga :hammer::lachtot:
 

McCoy

Miguel
ach wat ... ihr übertreibt ... dat gehört eben zur musik dazu ... genauso wie grafitti und breakdance, ist die mode halt auch wichtig ... bei metall ists doch genauso ...
 

Schabbab

in Therapie
Dante schrieb:
Ich trag zwar auch ab und zu ein Kopftuch, Baggies und Schweißbänder aber in Maßen.
Das Kopftuch gegen die Hässlichkeit, in die Hosen kann man reinmachen ohne das es jemand mitbekommt und mit dem Schweissband kannst Du Dir den Angstschweiss abwischen :024:
 
B

beribert

Guest
Jeder macht sich lächerlich der nur in irgendwelchen Klamotten rumläuft damites andere Leute cool finden sollen....

Dabei ist es WURST was die anziehen.
Hosenscheisserhosen, schwarze Klamotten, Nietengürtel etc etc..
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Ja also in Discos wo es auch en RnB, Nlack / HipGHop Zone gibt, siehst du auch 18 - 25jährige die ähnlich rumlaufen. Extraweite Fubu-Jeans inne Kniekehle, am besten noch Schirmmützen, also die die gar keine Mützen sind, sondern lediglich die Dinger mit dem Sonneschutzschild,
Basketball-Jerseys.

Auch gern gesheen die bei kanpp 25° in der Disco trotzdem mit Jacke rumrennen, egal ob Winter oder Lederjacke :lachtot:


Naja ich gebs zu - ich mag kein HipHop.


Ich höre eigentlich alles was grob in den Breich "Dance" passt.

Eigentlich hauptsächlich Techno, allerdings kein Schranz oder so, also keine "Feierklamotten" Hosen, Sonnebrillen und was weiß ich noch alles.

Momentan wandelt sich die Dance-Szene aber ein wenig, Die neueren Technosachen sind irgendwie nicht mehr so richtig klasse ( in der Masse)

Momentan geht das ganze eher Richtung House (mit einigen Technotypischen Elementen).

Hauptsache tanzbar und nicht so lahm

:gaehn:

Tanzen tut man hauptsächlcih mit den Beinen und nicht in dem man auf der Stelle steht und bissel sich möglichst cool fühlend wippt oder fiese Handbewegung mit Fingerverrenkungen macht oder so.
 
Oben