Ich Kahn mal wieder!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Vom Titan zum Depp!!

Normal kein Mensch der zu Schadenfreude oder derartigen eher negativen Gefühlen neigt,kann ich mir ein Grinsen ob der häufiger werdenden und auch entscheidenden Patzer des Oliver Kahn,nicht verkneifen.

Wenn er schon von seinen Kollegen und dem DFB nicht abgewatscht wird,so tut das vielleicht wenigstens das Schicksal!? :zwinker3: :spitze:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Dieser Thread ist an "Innovativität" kaum noch zu toppen, Stan. Hast Du eigentlich gar nicht nötig. Und einen Torhüter mit den Verdiensten/ erbrachten Leistungen eines Kahn als Depp zu bezeichnen, halte ich ebenfalls für mehr als dreist und unangebracht.

MFG!
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Kerpinho schrieb:
Und einen Torhüter mit den Verdiensten/Leistungen eines Kahn als Depp zu bezeichnen, halte ich ebenfalls für mehr als dreist und unangebracht.
Warum ? Er macht sich doch zu eben jenem Depp wenn er nicht langsam mal versteht das sein Zenit überschritten ist... ich sehe einen zweiten Seaman...
 
SandmannKO schrieb:
Warum ? Er macht sich doch zu eben jenem Depp wenn er nicht langsam mal versteht das sein Zenit überschritten ist... ich sehe einen zweiten Seaman...

Dann bedarf es aber auch noch des Wechsels des Coiffeurs seiner Fehlerhaftigkeit.

edit: der thread kommt ins Rollen :hammer:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Kerpinho schrieb:
Dieser Thread ist an "Innovativität" kaum noch zu toppen, Stan. Hast Du eigentlich gar nicht nötig. Und einen Torhüter mit den Verdiensten/ erbrachten Leistungen eines Kahn als Depp zu bezeichnen, halte ich ebenfalls für mehr als dreist und unangebracht.

MFG!


Das Argument hör ich oft,aber wird dadurch nicht weniger albern.

Was haben erbrachte Leistungen und Verdienste auf einem speziellen Gebiet,zudem bei so etwas wie einer Ballsportart,mit der Tatsache zu tun,ein Depp zu sein??

Denk mal nach wieviele verdiente,leistungsfähige Deppen du kennst??

Ich kenn ne Menge!!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Dann, lieber Stan, solltest Du künftig schlüssiger kommentieren. SO muss der geneigte Leser zwangsläufig den Eindruck gewinnen, das Kahn - Deiner Meinung nach - aufgrund abfallender Leistung(en) vom Titan zum "Deppen" mutierte.

MFG!
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Meine Einstellung zu Oli Kahn dürfte bekannt sein und wird von mir als bekannt vorausgesetzt.
Somit dürfte auch klar sein WIE ich das meine!!
 
D

downie

Guest
Herr Kowalski! Bitte nutzen Sie doch bestehende Threads um ihren Ressantiments gegenüber Herrn Kahn Ausdruck zu verleihen und eröffnen Sie dafür keinen neuen thread.

Vin mir aus können sie herrn Kahn einen Deppen nennen, denn das war er in der tat schon immer. Jetzt kommt seit geraumer Zeit leider auch noch komplette Leistungslosigkeit hinzu. Was dann bleibt ist der Depp...

BWRG

downie
 
Vom Titan zum Depp??? Das glaube ich nicht ... ein Depp war der Olli (zumindest für die meisten) schon immer. Ich würde eher sagen das er sich vom Titan leistungstechnisch zum Gartenzwerg entwickelt hat.

Das schlimme an der ganzen Sache ist das mir der "Pannen"-Olli trotz jahrelanger Antipathie fast sachon leid tut :troest:
 
also ersmal schade das ne deutsche mannschaft verloren hat...
hat mich zuerst geärgert, als ichs gelesen hab... als ich erfuhr, dass kahn den fehler in der 90. minute gemacht hat, da konnte ich mir das lachen aber erlich gesagt auch nicht verkneifen...
naja, egal... insgesamt steht für mich die niederage der bayern im vordergrund und diese bedauer ich sehr....
 
wieso trainiert er die dinger nicht? gegen ronaldo 2002 und klasnic 2004 waren es genau die selben dinger die er nach vorne hin fangen und sich draufwerfen kann, genau der fehler war s gestern auch wieder!

ich halte eh viel vom rensing...

mehr muss ich nicht sagen denke ich
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Stan-Kowa schrieb:
Meine Einstellung zu Oli Kahn dürfte bekannt sein und wird von mir als bekannt vorausgesetzt.
Somit dürfte auch klar sein WIE ich das meine!!

Meine Güte, polnischer Gebrauchtwagenhändle,es kennt doch JEDERMANN Deine Beziehungen zu Ollis gestohlenen Autos. :mahnen:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Kahn es....äh...kann es nicht sein,das eines der Hauptprobleme des FC Bayern der letzten Jahre Oliver Kahn heißt?!

Bis zum CL Sieg war Kahn nicht nur ein herausragender Torhüter,sondern aufgrund seiner Leistung auch ein akzeptierter Anführer seiner Mannschaft.
Wer erinnert sich nicht als nach Barbarez Tor in letzter Minute alle Bayernspieler die Köpfe hängen ließen? Alle bis auf Kahn und Effe.
Kahn hatte sicherlich schon immer einen an der Waffel,aber er brachte Leistung.
Seit der WM 2002 ist Kahn auf dem absteigenden Ast. Und mit ihm der FC Bayern. Nach Effes Weggang wurde er von allen Seiten als Rudelführer auserkoren.
Hoeness,Klinsmann,Magath u.v.a wurden und werden nicht müde die Patzer und Eskapaden des Oliver Kahn schönzureden und zu verharmlosen.
Aber warum??
Kahn ist schon lange kein Rückhalt seiner Mannschaft mehr und potentielle Führungsspieler wie Lucio und vielleicht auch Ballack (in der NM kann ers ja!)müßen sich doch leicht verarscht vorkommen. Wenn man sich nur erinnert was letztes Jahr auf Ballack eingehauen wurde!
Wer hat den Lust sich von einem Psychopathen,der in schöner Regelmäßigkeit Spiele "allein verliert" :zwinker3: ,führen zu lassen?
Das ist wie im Tierreich. Lahmt der Leitwolf muckt die Meute auf!

Meiner Ansicht nach trägt Kahn zu einem nicht unerheblichen Teil dazu bei,das der FC Bayern,trotz aufgemotztem Kader,international kaum noch ernst genommen wird und national nur noch eine Mannschaft unter Vielen.
Also,Oli! Sei noch 1-2 Jahre ein überdurchschnittlicher Bundesligatorhüter,aber die Tage als Titan und Zampano sind vorbei.
Es wird nur Zeit das Hoeness und Co. dies nicht nur erkennen,sondern auch danach handeln!!
 
Oben