Ich lese gerade...

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Arto Paasilinna - Die Giftköchin, nachdem mir sein Buch Der wunderbare Massenslbstmord bereits sehr gut gefallen hat, tu ich mir ein zweites Werk voll finnisch schwarzen Humors rein.
 

lowi2000

Maailmanmestari
Arto Paasilinna - Die Giftköchin, nachdem mir sein Buch Der wunderbare Massenslbstmord bereits sehr gut gefallen hat, tu ich mir ein zweites Werk voll finnisch schwarzen Humors rein.

ich weiß nicht mit Paasilinna konnte ich mich noch nie anfreunden, obwohl ich die restliche hier bei uns bekannte finnische Literatur ganz gern hab.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
J.D. Salingers "Der Fänger im Roggen" (der Kultstatus dieses Buches erschließt sich mir nicht:suspekt:)

Amundsen. Bezwinger beider Pole: Die Biographie von Tor Bomann-Larsen
 

German_Ice

Bekanntes Mitglied
"Die Blechtrommel" find' ich toll. Dafür hat er echt den Nobelpreis verdient.:spitze:

Hat mir auch sehr gut gefallen. Oskar Matzeraths Geschichte -einfach klasse. :spitze:
In Sachen Trümmerliteratur hat mir sonst eigentlich nur noch "Wo warst du, Adam?" zugesagt...

Aktuell habe ich jedenfalls mit der englischen Fassung von Süskinds "Parfum" angefangen.
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
"Die Blechtrommel" find' ich toll. Dafür hat er echt den Nobelpreis verdient.:spitze:
Was ich sonst von ihm gelesen hab' ( "Der Butt", "Die Rättin", "Hundejahre") fand ich allerdings mittelmäßig bis langweilig.
Blechtrommel ist genial, Hundejahre und Katz und Maus finde ich auch super. Der Butt geht so, Die Rättin ist furchbar.

:mahnen:Ich habe übrigens alles von Grass gelesen:schmoll2::omi:

Zur Zeit lese ich TC Boyle - Dr. Sex :floet:
:liebe:
 
Oben