Independiente-Keeper verstorben

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Argentiniens Fußball beklagt den Tod des Junioren-Nationaltorhüters Lucas Molina. Der 20-jährige Reserveschlussmann des Erstligisten Independiente Buenos Aires erlag am Sonntagmorgen in seiner Wohnung einem Herzinfarkt.

Die argentinische Justiz hat zur Feststellung der genauen Todesursache eine Autopsie angeordnet. Molina hatte erst im vergangenen Jahr sein Debüt im Oberhaus gegeben. Noch am Freitag saß er beim 2:2 im Ligaspiel gegen Estudiantes La Plata auf der Bank.

Sein Klub, derzeit Tabellen-16. in Argentiniens Oberhaus, beklagt bereits den Tod seines Trainer José Omar Pastoriza, der am 2. August ebenfalls nach einem Herzinfarkt verstorben war. Independiente hatte zuletzt die Apertura-Meisterschaft im Dezember 2002 gewonnen.


Der nächste noch recht junge Spieler der an einem Herzinfarkt stirbt , das wird einem ja langsam unheimlich.
Ich will da ja keinen offiziellen oder Mannschaftsärzten etwas unterstellen ....... aber normal ist das nicht mehr.
 
Oben