Interview mit Fach

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

marky

Wir kommen zurück !!!
Von Kicker-Online:

Fach: "Wer erwartet, dass wir Vierter werden, der träumt"



kicker: Herr Fach, Sie haben Ihre Profis nach dem 2:2 gegen Rostock wieder mal massiv kritisiert. Manchen fehle die Klasse, es sollen Spieler aussortiert werden. Wen wollen Sie denn loswerden?

Holger Fach: Es ärgert mich, dass wir in bestimmten Phasen immer wieder die gleichen Fehler machen. Die Mannschaft hat gezeigt, dass es auch anders geht. Wir müssen Konstanz reinbekommen.

kicker: Konkret: Um welche Spieler geht es?

Fach: Das klären wir intern. Wir sind besser besetzt als im Vorjahr. Dann kriegen demnächst eben die Leute eine Chance, die bisher hintendran waren.

kicker: Es fällt auf, dass Sie Ihre Mannschaft häufig umkrempeln, noch keine feste Formation gefunden haben. Müsste die Suche nach einer Stammelf nicht langsam abgeschlossen sein?

Fach: Das ist doch eine logische Folge, wenn man sieben, acht neue Leute holt. Mit der Mannschaft der vorigen Saison hätten wir massive Probleme bekommen, deshalb mussten wir den Umbruch einleiten. Dass dann ein Sead Ramovic unzufrieden ist, wenn er nicht spielt, oder sich ein Milan Fukal beklagt, weil er nicht zur ersten Elf gehört, ist doch normal.

kicker: Noch mal: Ihre öffentliche Kritik fällt aus dem Rahmen. Was wollen Sie damit erreichen?

Fach: In der ersten Erregung nach dem Spiel habe ich vielleicht etwas überzogen reagiert. Aber ich werde den Spielern weiter offen ins Gesicht sagen, wenn ich mit ihrer Leistung unzufrieden bin.

kicker: Zu Ihren Umstellungen: Erst begann Milan Fukal hinten rechts, jetzt sitzt er auf der Tribüne. Marek Heinz spielt mal ganz vorne, mal hinter den Spitzen, auch im Mittelfeld wird häufig umgebaut.

Fach: Milan Fukal kämpft mit Bernd Korzynietz um seinen Platz. Im Moment hat Bernd die Nase vorn, aber das heißt ja nicht, dass Milan Fukal abgeschrieben ist. Marek Heinz kann halt auf beiden Positionen spielen, wir haben viele Möglichkeiten. Wir haben uns sinnvoll verstärkt und werden unsere Ziele erreichen, also im gesicherten Mittelfeld landen.

kicker: Erstaunt Sie die heftige Kritik nach sechs Spielen und sechs Punkten?

Fach: Wir sind doch in der gleichen Lage wie zehn andere Vereine auch. Wer erwartet, dass wir jetzt gleich Vierter werden, der träumt. Viele Leute denken offenbar, dass die Spieler jetzt 30 Prozent schneller rennen können, nur weil wir in einem neuen Stadion spielen.

kicker: Seit einem Jahr sind Sie nun Cheftrainer. Wie beurteilen Sie heute Borussias Entwicklung?

Fach: Vor vier Jahren war Gladbach Zweitligist, mit 30 Millionen Mark verschuldet, spielte in einem veralteten Stadion. Jetzt gehören wir zum Mittelfeld der Bundesliga, haben eine neue Arena und in der vorigen Saison die beste Platzierung seit dem Aufstieg erreicht (Rang elf/die Red.). Es wird weiter nach vorne gehen, aber dafür brauchen wir Geduld.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Der Fach spricht mir aus dem Herzen...so ähnlich sehe ich die gesamte Situation auch...nur halt sollte er in 2-3 Spielen die Stammformation gefunden haben....sonst wird es kritisch....

Die Gesamtsituation des Vereines trifft er doch auf den PUNKT.....
So ist es nunmal und ich denke, dass Fach genau der richtige Mann für so einen Umbruch ist.
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Ich sag dazu man soll ertsmal ruhig bleiben wir sind ja noch am Anfaag der Saison und es kann noch ne Menge passieren also solte man noch nicht alles überbewerten.
 
Oben