Ist die WM in Gefahr ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

bernieNW

Viva Zappata
Nachdem auf der Pressekonferenz des DFB Harald Spenger (großkotzig : Mediendirektor) das Geständnis Hoyzers kundtat, und nach dessen Ankündigung weitere Enthüllungen folgen zu lassen, die Kacke am dampfen ist, stellt sich nun natürlich nun die Frage, wieweit der Skandal Kreise zieht....


Es ist zu befürchten, dass sich dies zum größten Skandal der Bundesliga-Geschichte ausweitet. Mit welchen Konsequenzen ? Bis zum Verlust der Ausrichtung der WM ( worst case scenario ) ?

Der Ansehensverlust der Liga ist jetzt schon evident...

Gut Nacht DFB !
 

Blubb

Aktives Mitglied
Oder ist das endgültig das Ende des Fußballs(zumindest in Deutschland)?

Soll der Bundestag ein generelles Sportverbot erteilen, damit sowas nicht wieder passieren kann?

Zumindest ein Verbot des Profifußballs in Deutschland ist ja sicherlich unabwendbar...

Fragen über Fragen, deren Antworten man natürlich morgen in der Bild nachlesen kann...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Verlust der WM??? Und wer soll diese Großveranstaltung in 1,5 Jahren organisieren können? :suspekt: Back to Portugal oder wie. Das wird sicher nicht geschehen. Bin aber jetzt schon gespannt wer noch verstrickt ist in die Angelegenheiten :gruebel:

P.S.: Geiler Avatar :lachtot:
 

warsti

Main-Schwabe
Was hat denn die WM damit zu tun? Das ist doch ne FIFA-Veranstaltung, die in diesem Falle z.B. auch die Schiedsrichter stellt. :gruebel:

Und siehe 2002, vielleicht pfeift manch südamerikanischer Schiedsrichter gar nicht so schlecht, sondern verdient sich nur was dazu :floet:
 
Leider hat der thread-Verfasser wirklich Recht. Um von den Problemen abzulenken, sollten wir in permanenter Ü-Wasser-Fahrt bei gehisster Bundes-Verteidigungs-Flagge und unter Abspielen diverser Parzifalaufnahmen die gesamte U-Boot-Flotte in den persischen Golf verlegen, den Amerikanern das Heft des Handelns entreißen und der iranischen Regierung ein 48minütiges Ultimatum stellen, thermo-nuklear den Allzeitverzicht zu erklären oder den von Günther Beckstein flugs auf Persien angepassten Einigungsvertrag vom 03.10.1990 zu ratifizieren und sich mithin zum 18. Bundesland nach Malle zu erklären. :mahnen:
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Genau... ein letztes Halali bevor Onkel Struck und Bundesgerd die BW engültig liquidiert und die teuer angeschaffte Ausrüstung verschenkt. Nutzen wir das Potenzial ! :hammer:
Vahid Hashemian wird dem Protektorat "Zweistromland und Persien" vorstehen.
Dann wird sich keiner mehr trauen uns die WM wegzunehmen.
Im Gegenteil, 2010 wird sie nochmal in Deutschland stattfinden ! :mahnen:
 

Zoni

Herthafan aus Überzeugung
Hey Jungs, jetzt nehmt den Thread mal ernst.... nenene, vllt ist da was wahres dran. Man könnte ja ne Wette machen (Leider sind seit knapp 2 Wochen Schiedsrichter nicht gern dabei gesehen, denn sonst würde es wieder heissen, dass ihr manipuliert).......
 

Da_Chritsche

Hamburgler
ich glaub kaum dass wir deswegen die WM verlieren. hat zum einen nix mit der Manipulation zu tun, und ausserdem könnte kein Land die WM innerhalb 1,5 Jahren organisieren.
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
bernieNW schrieb:
Es ist zu befürchten, dass sich dies zum größten Skandal der Bundesliga-Geschichte ausweitet. Mit welchen Konsequenzen ?

Der Ansehensverlust der Liga ist jetzt schon evident...

Gut Nacht DFB !
evtl. sollte man Bernies Ausgangspost in erster Linie so lesen :zwinker3:

der Verlust der WM ist hier wohl eine gewollte Übertreibung, auf die natürlich alle angesprungen sind und den eigentlich Sinn übersehen haben. :floet: :zwinker3:
 

warsti

Main-Schwabe
bernieNW schrieb:
Der Ansehensverlust der Liga ist jetzt schon evident...

Was aber laut Kicker nur aufs eigene Land zutrifft.

Zitat aus dem kicker von heute:

10. Wie reagiert das Ausland auf den Skandal in Deutschland?

So gut wie gar nicht. Bisher war den meisten Medien im Ausland der Schiri-Skandal in Deutschland nicht mehr als Kurz-Meldungen wert. Selbst in den täglich erscheinenden Sportzeitungen wurden die Vorgänge nicht thematisiert.


Vielleicht wird sich das nach dem "Geständnis" ja ändern.
 

warsti

Main-Schwabe
Zoni schrieb:
Hey Jungs, jetzt nehmt den Thread mal ernst.... nenene, vllt ist da was wahres dran. Man könnte ja ne Wette machen (Leider sind seit knapp 2 Wochen Schiedsrichter nicht gern dabei gesehen, denn sonst würde es wieder heissen, dass ihr manipuliert).......

Was bietest für ne Quote an? :zwinker3:
 
Oben