Ivan Leko zurück zu Hajduk???

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Ivan Leko, kroatischer Nationalspieler in Diensten von Malaga, könnte in vier Tagen wieder zu Hajduk Split zurückkehren :eek: Malaga hat ihn aus dem Vertrag entlassen, da sie zu viele Nicht-EU-Ausländer haben. In der Transferperiode haben sie noch Baiano geholt und deshalb das Kontigent überschritten. Es ist zwar sehr verwunderlich dass es Leko trifft (er war Stammspieler) aber wenn man sich die Vertragssituation anschaut wird vieles klarer. Alle anderen Nicht-EU-Ausländer haben noch Vertrag über 1,5 Jahre, lediglich bei Leko läuft er im Sommer aus, deshalb ist es die billigste Lösung. Hajduk hat natürlich sofort angefragt, denn er wäre kostenlos zu haben. Das noch ein anderer Klub anfragt ist unwahrscheinlich denn für andere spanische Klubs kommt er auch nicht mehr in Frage da es die Regelung gibt dass Spieler die mehr als 5 Spiele für einen Verein machen bei einem anderen in der selben Saison nicht mehr spielen dürfen und außerdem schließt die Transferliste am Montag und die Vereine haben ihre Planung eigentlich schon abgeschlossen. Er wird er wohl zu Hajduk zurückkehren :spitze:
Quelle: sportnet.hr, vecernji-list.hr
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Ivan Leko ist zurück in Split :laola:
Laut Wenninger (irgendein GAK-Organ) war schon alles klar und er hätte nach Graz wechseln sollen, aber dann soll sich angeblich Zlatko Kranjcar eingemsicht haben und Leko den Wechsel zu Hajduk nahegelegt haben, da er sonst nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen dürfte. Inwiefern das wahr ist weiß ich nicht. Macht euch selbst ein Bild durch das Interwiew von vecernji-list.hr:

"Dem GAK fehl genau so ein Spieler wie es Leko ist und mit seinem Beratern war schon alles geklärt. Wir hatten sogar einen Vorvertrag, aber trotzdem ist Leko zu Hajduk gegangen. Es haben sich einige Leute eingemischt, haben mir Leko's Manager einer spnischen Agentur gesagt" lies Wenninger verlauten.

Und was sagt Ivan Leko? "Es hat sich niemand eingemischt und Druck ausgeübt. Ich habe den Österreichern gesagt dass ich es mir bis Sonntagabend überlege und das ich entweder zu Hajduk oder zum GAK wechsle. Am Ende haben ich mich für Split entschieden, weil es mir zur Zeit als die bessere Option erscheint. Ich habe niemandem, auch nicht Stimac, etwas versprochen und deshalb ist es mir nicht klar warum aus Graz solche Aussagen kommen. Ich war ehrlich zu ihnen und eigentlich sollten sie sich nicht so verhalten." wundert sich Leko

Wann schließen sie sich der Mannschaft an?
"Nach dem Länderspiel in Israel (09.02) Die nächsten Tage muss ich erst mal meine Familie nach Split bringen und es hat keinen Sinn das ich in die Türkei fahre (Trainingslager von Hajduk) und dann wieder zurück nach Zagreb muss. Ich bin sowieso gut vorbereitet denn in Spanien war ich ja ständig im Spielrythmus."

Sie haben für 1,5 Jahre unterschrieben?
"Ich habe eine Klausel dass ich im Sommer wechseln darf wenn ich ein gutes Angebot habe. Aber jetzt denke ich erstmal nur an Hajduk. Wir müssen Meister werden."

In Split wurde Kranjcar von 10.000 Menschen empfangen. Sie werden nicht so einen Empfang bekommen, aber trotzdem wird man große Leistungen von ihnen erwarten.
"Ich bin kein Messias aber ich habe genug Erfahrung und ich glaube auch Können das ich der Mannschaft helfen kann. Ich erwarte dass ich gut spielen werde, dass die Resultate gut sein werden und das mich Cico Kranjcar noch besser kennenlernen wird."

Vergleichen sie den Leko an den sich die Leute in Split erinnern mit dem Leko der nach 3 Spielzeiten in Malaga zurückkehrt.
"Ich weiß gar nicht mehr wie ich in Hajduk war, aber ich weiß dass ich in Spanien Fußball mit viel Laufarbeit, Kampf und Verantwortung gespielt habe. Ich habe keine Zweifel das ich heute ein besserer Spieler bin, auf jeden Fall moderner, aber das muss nichts heißen. Wichtig ist dass ich das auf dem Platz bestätige. Die Torcida und die restlichen Fans in Split wissen ganz genau wann sie verarscht werden"
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
So, mein favorisierter kroatischer Verein (verzeih mir Seljak :zwinker3: ) verpflichtet einen meiner favorisierten kroatischen Spieler. :spitze:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
MSGKnicks schrieb:
So, mein favorisierter kroatischer Verein (verzeih mir Seljak :zwinker3: ) verpflichtet einen meiner favorisierten kroatischen Spieler. :spitze:
Na dann ist ja alles in Butter :five: Hätte nicht gedacht das hier jemand Leko überhaupt kennt :zahn: Höchstens Aimar, der interessiert sich ja eh für alles :floet:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
Na dann ist ja alles in Butter :five: Hätte nicht gedacht das hier jemand Leko überhaupt kennt :zahn: Höchstens Aimar, der interessiert sich ja eh für alles :floet:
:hand: Fan des kroatischen Fussballs (aber auch des serbischens-da hab ich ein paar Bekannte, u.a. mein Mannschaftskamerad in der Tennismannschaft) und an so ziemlich jedem internationalem Fussball interessiert. :spitze:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
MSGKnicks schrieb:
:hand: Fan des kroatischen Fussballs (aber auch des serbischens-da hab ich ein paar Bekannte, u.a. mein Mannschaftskamerad in der Tennismannschaft) und an so ziemlich jedem internationalem Fussball interessiert. :spitze:
Dann schau doch mal im "Fußball in Ost- und Südosteuropa"-Thread vorbei. Aber zur Zeit ist ja eh noch Winterpause (bis Ende Februar oder so) :hand:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Seljak schrieb:
Ich glaube den verwechseln hier alle mit dem ehemaligen Dinamo Spieler JERKO LEKO!!!
Das glaub ich inzwischen auch. Also zum Mitschreiben: Ivan Leko war bei Hajduk, ging zu Malaga und jetzt wieder zurück zu Hajduk. Jerko Leko spielte bei Dinamo Zagreb und spielt jetzt bei Dynamo Kiew und ist dort Stammspieler. Beide sind unter Cico Kranjcar immer im Kader der Nationalmannschaft vertreten aber Jerko Leko war schon unter Baric dabei. :mahnen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Seljak

heftiges Iliev
Ivan Leko hat , glaub ich, 2 Länderspiele für Kroatien gemacht und das auch nur bei Freundschaftsspielen.
Er war 3,5 Jahre lang bei Malaga, davon die letzten 2 Jahre Stamm, im zentralen MF.

Jerko Leko ging vor 2 Jahren für 4 Mio Euro zu Dynamo Kiev, und gilt dort auch als einer der wichtigsten Spieler der Mannschaft und der Ukraine (mit Vukic von Sahtar). Er spielt im defensiven Mittelfeld und ist seit mehr als 2 Jahren in engen Kader der Nationalelf.
Für mich eigentlich einer der besten Spieler Kroatiens, leider sehen/sahen Kranjcar und Baric das etwas anders.
 
Oben