Jetzt sollte es auch der Letze kapiert haben...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

BOH-Boy

Trunkenbold
Kerpinho schrieb:
Ich kann weder im Mittelfeld noch im Sturm Ansätze erkennen, die sich vom derzeitigen Niveau der Abwehr wohltuend abheben würden. Aber vielleicht teile ich diese Meinung ja auch exclusiv? Who knows :zucken: ....

MFG!

Im Sturm haben Ewerthon und Koller nach 8 Spieltagen jeweils 5 Tore, was ok ist...obwohl Ewerthon schon 10 haben könnte :zwinker3: . Im Mittelfeld waren/sind Rosicky und Kehl verletzt, Oliseh und Kringe machen ihre Aufgabe ordentlich, lediglich Dede hat im Moment ein Leistungstief.
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Im Sturm haben Ewerthon und Koller nach 8 Spieltagen jeweils 5 Tore, was ok ist...obwohl Ewerthon schon 10 haben könnte
Richtig. Wenn ich allerdings die Spiele der letzten Wochen so Revue passieren lasse, dann war vom "10-Tore-Sturm" nicht allzuviel zu sehen. Imho müssen auch Stürmer "arbeiten". Es genügt eben nicht, alle 2 Spiele vorne mal eine Bude zu machen - schon gar nicht, wenn der Rest der Mannschaft ohnehin weit unter Normalform agiert.
Was Euer MF angeht, so habe ich von den Herren Rosicky und Kehl - auch wenn sie FIT waren - so gut wie nichts gesehen. Beide wirken, mMn, schon seit längerem wie Fremdkörper im Spiel der Borussia.

MFG!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Was Euer MF angeht, so habe ich von den Herren Rosicky und Kehl - auch wenn sie FIT waren - so gut wie nichts gesehen. Beide wirken, mMn, schon seit längerem wie Fremdkörper im Spiel der Borussia.

MFG!


Bitte was? Also die ersten 4 Spieltage würde ich einfach mal behaupten, hat in der gesamten Bundesliga nur einer auf absolutem Weltklasse Niveau gespielt und das war Rosicky. Dann fehlte er 2 Wochen verletzungsbedingt und wie Rosicky aus selbst kleinen Verletzungen zurückkommt ist uns ja inzwischen bekannt. In der ganzen Zeit, in der er nun schon hier ist, hat er es noch nie geschafft, nach Verletzungspausen wieder annähernd die Form von zuvor zu erreichen. Deshalb fürchte ich, dass wir einen Rosicky in Top-Form, unter Umständen gar nicht mehr in der BuLi sehen werden (in der Winterpause ist er ja weg).
Aber zu behaupten, von Rosicky habe man so gut wie nichts in dieser Saison gesehen, zeugt nur davon, dass du dich hier zu etwas äußerst, das du gar nicht beurteilen kannst. Von 6 Spielen waren 4 wirklich mehr als nur internationale Klasse. Nur reicht leider nicht einer alleine aus, um alles zu pushen ... Schade eigentlich ...
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Also die ersten 4 Spieltage würde ich einfach mal behaupten, hat in der gesamten Bundesliga nur einer auf absolutem Weltklasse Niveau gespielt und das war Rosicky.
Ich weiß nicht, WAS genau an Rosickys Leistungen sooo toll gewesen sein soll? Zu Buche stehen, bei 6 Einsätzen, 1 Tor und 0 Assists. :zucken:

MFG!
 

Teddy

Huck Finn
Nich schon wieder die Statistiken auspacken... :suspekt:

Sooo überragend hab ich ihn auch nicht gesehen, aber seine Formkurve ging eindeutig nach oben. Bzw. geht. Hoffe ich zumindest.

Und zu Kehl sag ich mal gar nix.
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
@ Teddy: Natürlich hat Rosicky, gerade in den letzten 2 Spielzeiten, auch schon schlechter gespielt - keine Frage. Ich bin aber schon etwas verwundert über die Tatsache, dass einem so hochtalentierten Spieler Weltklasse nachgesagt wird, wenn er imho noch nicht einmal IK gezeigt bzw. abgerufen hat. Und wer Rosicky zu Beginn seiner BVB-Karriere verfolgt hat, der wird mir wohl zustimmen müssen, wenn ich behaupte, dass eben jener Rosicky noch nicht einmal mehr annähernd an die einstige Topform herankommt. Von seinem damaligen Wert für die Mannschaft ganz zu schweigen.

MFG!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Lassen wir es, es ist eh sinnlos ....

So wie die ganze Diskutiererei hier im BVB Forum, da gibts eh nur noch grenzenlosen Pessimismus oder versteckte Genugtuungpostings einiger Fans aus den anderen Lagern.
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Sry Chiller, aber meine persönliche Meinung werde ich ja wohl noch kundtun dürfen. Ansonsten können wir die Diskussionen wirklich gänzlich einstellen. :frown:

MFG!
 

Teddy

Huck Finn
Webchiller schrieb:
Lassen wir es, es ist eh sinnlos ....

So wie die ganze Diskutiererei hier im BVB Forum, da gibts eh nur noch grenzenlosen Pessimismus oder versteckte Genugtuungpostings einiger Fans aus den anderen Lagern.
Man darf sich hier ja auch nicht mehr "Optimistisch" oder mit nem Lächeln zu Wort melden. Dann wird man ja sofort angeschissen... :schimpf:
 
D

downie

Guest
Hey chiller! Überprüf mal, ob es vielleicht sein kann, dass nicht die bösen Genugtuungsposter das Problem sind, sondern vielleicht vielmehr die Situation deines Clubs und die daraus resultierende Dünnhäutigkeit.

Wenn du Rosikcy "Weltklasse" attestierst, dann musst du dich nicht wundern, wenn du Wiederspruch erntest. Bei aller Liebe, aber "weltklasse" war Rosicky doch ehrlich gesagt noch nie. Ich bidde dich!

BWRG

downie
 

muffy1971

RodalBär
ich bin mir sicher das dortmund die spieler hat um weiter oben mitzuspielen ganz klar, und sie haben auch die besseren einzelspieler als z.b. das oben genannte mainz...

das porblem ist einfach, wie es eben im dsf gesagt wurde, die mainzer haben einfach spaß an der liga und rennen und kämpfen sich deswegen einen wolf...

die spieler anderer mannschaften dazu zähl ich jetzt auch dortmund sind einfach zu "satt", für sie is bundesliga was ganz normales, nach dem motto das war ja letzte jahr zwar nich gut aber gereicht hat es und ich bekomm mein geld aufs konto

das jetzt, ähnlich wie damals bei lautern, aufgrund der finanziellen situation manche spieler. dortmund als arbeitgeber im kopf abgehakt haben, ist das fatale an der situation......
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
Teddy schrieb:
Und zu Kehl sag ich mal gar nix.

kehl sass gestern mit metze und 785 frauen im barrock und hat sich mit (ich glaube) apfelschorle den frust runtergespült. an seiner stelle hätte ich es mit vodka probiert, in kringe haben wir mehr als gleichwertigen ersatz, der junge gefällt mir immer besser.

bezeichnend auch, dass er einer der wenigen ist, die sich noch zu interviews trauen. ich hoffe, dass - wenn er seine leistung noch steigern und diese dann konservieren kann - dass er mal zu einer führungspersönlichkeit reift. er ist zwar noch etwas jung, aber die anlagen sind da, denn er traut sich auch schon verantwortung zu übernehmen. vielleicht fehlt ihm einfach der erste torerfolg als initialzündung.

dede hingegen gehört auf die bank und zwar schnellstens. der junge scheint mit dem verein abgeschlossen zu haben, der rennt ja nur noch alibihaft über den platz.

zu demel sage ich lieber nix, der hat jedes spiel mehrere böcke drin, anfängerhaft, wie er am ball vorbeirennt und das 2-0 ermöglicht. schlimm.

die rechte seite ist fast tot. dauergrinser evanilson fällt nur noch bei einwürfen auf. odonkor rennt wie immer schnell los, muss dann aber abbremsen, weil mal wieder keiner nachgerückt ist, nicht mit anzusehen, sowas.

koller ackert zwar wie ein gaul, aber was nutzt das? dieses ewige ablegen mit der brust geht mir auf den zeiger. warum nicht mal eine einzelaktion? kein mumm? oder bereitet er sich nur wieder darauf vor, dass gegen ihn gepfiffen wird?

aus dem mittelfeld kommen keine akzente, nix überraschendes, kringe müht sich allein auf weiter flur, aber was soll er machen? rosicky glänzt nur noch in der NM um sich grösseren vereinen zu empfehlen und oliseh .... ach nee, das verbietet mir meine gute kinderstube.

eigentlich hilft nur - genau wie im vorstand - eine dicke umstrukturierung. da müssen alte zöpfe ab und frisches blut rein. nach meinem gusto junge hungrige spieler. hat den netten nebeneffekt, dass man egld einnimmt und die personalkosten verschlanken kann. nur so geht es nicht weiter, BvM kann einem nur leid tun. diese hilf- und lustlosigkeit der profis auf dem platz muss ihm doch in der seele weh tun.
 
BOH-Boy schrieb:
Die gleichen Gedanken gingen mir auch durch den Kopf. Der HSV wird mit neuen Trainer sicherlich anders auftreten als in den letzten Wochen.
Schlecht ist der HSV gar nicht mal, man macht nur die 100%igen Tore nicht, also was soll sich großartig ändern ...
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Na ja, absolute Weltklasse war Rosicky in den Spielen sicherlich nicht, denn dann hätten wir ein paar Punkte mehr. Dennoch war er gegenüber der Vorsaison stark verbessert.
Aber in den Punkt nach der Formwiederfindung (gibt es das Wort? :zwinker3: )nach Verletzungspausen muß ich Webchiller Recht geben.Nach jeder kleineren Verletzung dauert es etliche Wochen bis Rosicky seine Klasse wieder abrufen kann.
 

AIRwin

The boss keeps rockin´
Zu der vom doc kolportierten Unlust sei denjenigen, die das Spiel nicht verfolgen konnten eine Szene beispielhaft aufgezeigt:

Es läuft die 47. Minute in der ersten Halbzeit. Der BVB bekommt nochmals einen Eckball zugesprochen. Nachdem sich Jensen den Ball zurecht gelegt hat (ich meine er wärs gewesen), kommt man auf die Idee, dass Rosicky auch schon lange keinen Eckball mehr bis zum 5er treten konnte... ergo:

Jensen verlässt den Ort des Geschehens und Rosicky eiert in altbekannter Manier zum Eckball.
Das ging Florian Meyer, zurecht, zu weit und pfeift das Spiel ab. Was macht Rosicky?!
Grinsen...

Mal ganz davon ab, dass aus dem Eckball höchstwahrscheinlich null Produktivität entsprungen wäre, war das der absolute Gipfel!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Sry Chiller, aber meine persönliche Meinung werde ich ja wohl noch kundtun dürfen. Ansonsten können wir die Diskussionen wirklich gänzlich einstellen. :frown:

MFG!


Das darfst du auch gerne machen, ich wiederum sage halt auch von mri aus, was ich von dem derzeitigen Geschreibsel hier halte ...
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Teddy schrieb:
Man darf sich hier ja auch nicht mehr "Optimistisch" oder mit nem Lächeln zu Wort melden. Dann wird man ja sofort angeschissen... :schimpf:

Eben deshalb macht es auch wenig Sinn, sich hier an den "Diskussionen" :lachtot: :lachtot: :lachtot: weiter zu beteiligen, da man eh nur noch mitreden darf, wenn man zu der einen, oder der anderen Partei gehört.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
downie schrieb:
Hey chiller! Überprüf mal, ob es vielleicht sein kann, dass nicht die bösen Genugtuungsposter das Problem sind, sondern vielleicht vielmehr die Situation deines Clubs und die daraus resultierende Dünnhäutigkeit.

Wenn du Rosikcy "Weltklasse" attestierst, dann musst du dich nicht wundern, wenn du Wiederspruch erntest. Bei aller Liebe, aber "weltklasse" war Rosicky doch ehrlich gesagt noch nie. Ich bidde dich!

BWRG

downie


Nein die Genugtuungsposter finde ich ganz amüsant, viel ätzender finde ich die Leute in den eigenen Reihen, die hier Stunde um Stunde reinheulen, zudem noch glauben, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und jeden dumm abservieren, der nicht mal ihre Meinung teilt.

Das Rosicky noch lange nicht da ist, wo er sein könnte, weiß ich selbst. Was er an den ersten 4 Spieltagen gezeigt hat war jedoch ganz großer Fußball, seine Position hätte er da kaum besser ausfüllen können und dabei bleibe ich. Im Mittelfeld habe ich bis dahin keinen besseren in dieser Saison gesehen (in der Bundesliga).
 
Oben