Kader der EM-Teilnehmer 2021

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
So langsam wirds ernst. Die ersten Teams haben bereits ihre Kader bekanntgegeben. Diesmal dürfen 26 Spieler anstatt der üblichen 23 nominiert werden. Kroatiens Kader wird so aussehen:



Der vorläufige Kader der Niederländer steht auch schon:


Die Belgier haben auch schon ihren fixen Kader nominiert.


Deutschland nominiert seinen Kader voraussichtlich morgen.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
So langsam wirds ernst. Die ersten Teams haben bereits ihre Kader bekanntgegeben. Diesmal dürfen 26 Spieler anstatt der üblichen 23 nominiert werden. Kroatiens Kader wird so aussehen:



Der vorläufige Kader der Niederländer steht auch schon:


Die Belgier haben auch schon ihren fixen Kader nominiert.


Deutschland nominiert seinen Kader voraussichtlich morgen.
Vatreni, wie stark sind die Kroaten? Halbfinale möglich?
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Vatreni, wie stark sind die Kroaten? Halbfinale möglich?
Nach nem WM-Finale muss natürlich der EM-Titel her. :mahnen: :p

Aber mal im Ernst: Meines Erachtens ist man schwächer als bei der WM. Ein Stürmertyp wie Mandzukic fehlt einfach und der war für das Spiel enorm wichtig. Vorne hat man also ein paar Probleme, die man bisher nicht lösen konnte. Petkovic war letztes Jahr in guter Form, dieses Jahr ließ er die Zügel etwas schleifen und hat sich dann auch verletzt. Ob er bis zur EM bei 100% ist ist schwer abzuschätzen. Wenn ja, wohl Option Nr. 1. Wenn nicht würde ich ein Sturmpaar aus Rebic und Kramaric bevorzugen.

Im Mittelfeld ist man relativ gut aufgestellt. Modric ist nach wie vor das Gehirn dieser Mannschaft. Dahinter sichert Brozovic ab. Links Perisic, rechts Brekalo wäre vielleicht sogar meine erste Wahl. Wenn Petkovic spielt könnte rechts aber auch Rebic zum Einsatz kommen. Sogar Dinamos Ivanusec wäre hier ne interessante Option. In der Mitte hat man dann noch die Qual der Wahl. Kovacic und Modric scheinen irgendwie nicht zusammenzupassen. Hier wäre hinter den Spitzen wohl eher Vlasic, Pasalic oder Kramaric die bessere Option.

Sorgenkind ist seit der WM eher die Defensive. Links hat man auch ohne Sosa die Qual der Wahl. Barisic hatte ne gute Saison bei den Rangers, ist für mich aber eher der biedere Typ, der zwar seinen Job macht aber mehr auch nicht. Bradaric hockt bei Lille in dieser Saison leider eher auf der Bank, ansonsten hat der nach vorne mehr zu bieten als Barisic. Und dann ist da noch Gvardiol, der nächste Saison bei Leipzig spielt und ne saustarke Saison bei Dinamo Zagreb abgeliefert hat. Den würde ich tatsächlich ins kalte Wasser werfen und spielen lassen. Mitte tippe ich ein weiteres mal auf Vida und Lovren. Die Alternativen mit Caleta-Car und Skoric hauen mich jetzt nicht unbedingt aus den Socken. Rechts wird hoffentlich Vrsaljko spielen können. Juranovic als Plan B würde mir Bauchschmerzen bereiten. Vielleicht wird aber auch noch Uremovic fit und darf dann mit. Der war als Vrsaljko-Ersatz ok.

Im Tor hat man mit Livakovic keine Probleme. Sollte der sich verletzten ist man jedoch im Arsch. Warum man da Kalinic und Sluga nominiert hat erschließt sich mir so überhaupt nicht. Kroatien hat bessere Torhüter als die beiden.

Insgesamt wird viel davon abhängen welchen Platz man in der Gruppe erreicht. Denn je nach Platzierung droht im Achtelfinale n Hammerlos. Wird man Gruppensieger geht es z.B. gegen Portugal, Frankreich, Ungarn oder Deutschland. Als Zweiter wäre es Spanien, Schweden, Polen oder die Slowakei. Als Dritter brauchst ne Glaskugel. Da ist dann von den Gruppen E, B und C alles möglich. Mal sehen ob man wieder so ne Chemie wie bei der WM hinbekommt. Das wird schwer und ich erwarte von diesem Turnier eigentlich nur das Überstehen der Gruppe. Danach ist es dann eh knifflig. Die Leistungen seit der WM waren auf jeden Fall eher durchwachsen, mit viel Licht und Schatten.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Nach nem WM-Finale muss natürlich der EM-Titel her. :mahnen: :p

Aber mal im Ernst: Meines Erachtens ist man schwächer als bei der WM. Ein Stürmertyp wie Mandzukic fehlt einfach und der war für das Spiel enorm wichtig. Vorne hat man also ein paar Probleme, die man bisher nicht lösen konnte. Petkovic war letztes Jahr in guter Form, dieses Jahr ließ er die Zügel etwas schleifen und hat sich dann auch verletzt. Ob er bis zur EM bei 100% ist ist schwer abzuschätzen. Wenn ja, wohl Option Nr. 1. Wenn nicht würde ich ein Sturmpaar aus Rebic und Kramaric bevorzugen.

Im Mittelfeld ist man relativ gut aufgestellt. Modric ist nach wie vor das Gehirn dieser Mannschaft. Dahinter sichert Brozovic ab. Links Perisic, rechts Brekalo wäre vielleicht sogar meine erste Wahl. Wenn Petkovic spielt könnte rechts aber auch Rebic zum Einsatz kommen. Sogar Dinamos Ivanusec wäre hier ne interessante Option. In der Mitte hat man dann noch die Qual der Wahl. Kovacic und Modric scheinen irgendwie nicht zusammenzupassen. Hier wäre hinter den Spitzen wohl eher Vlasic, Pasalic oder Kramaric die bessere Option.

Sorgenkind ist seit der WM eher die Defensive. Links hat man auch ohne Sosa die Qual der Wahl. Barisic hatte ne gute Saison bei den Rangers, ist für mich aber eher der biedere Typ, der zwar seinen Job macht aber mehr auch nicht. Bradaric hockt bei Lille in dieser Saison leider eher auf der Bank, ansonsten hat der nach vorne mehr zu bieten als Barisic. Und dann ist da noch Gvardiol, der nächste Saison bei Leipzig spielt und ne saustarke Saison bei Dinamo Zagreb abgeliefert hat. Den würde ich tatsächlich ins kalte Wasser werfen und spielen lassen. Mitte tippe ich ein weiteres mal auf Vida und Lovren. Die Alternativen mit Caleta-Car und Skoric hauen mich jetzt nicht unbedingt aus den Socken. Rechts wird hoffentlich Vrsaljko spielen können. Juranovic als Plan B würde mir Bauchschmerzen bereiten. Vielleicht wird aber auch noch Uremovic fit und darf dann mit. Der war als Vrsaljko-Ersatz ok.

Im Tor hat man mit Livakovic keine Probleme. Sollte der sich verletzten ist man jedoch im Arsch. Warum man da Kalinic und Sluga nominiert hat erschließt sich mir so überhaupt nicht. Kroatien hat bessere Torhüter als die beiden.

Insgesamt wird viel davon abhängen welchen Platz man in der Gruppe erreicht. Denn je nach Platzierung droht im Achtelfinale n Hammerlos. Wird man Gruppensieger geht es z.B. gegen Portugal, Frankreich, Ungarn oder Deutschland. Als Zweiter wäre es Spanien, Schweden, Polen oder die Slowakei. Als Dritter brauchst ne Glaskugel. Da ist dann von den Gruppen E, B und C alles möglich. Mal sehen ob man wieder so ne Chemie wie bei der WM hinbekommt. Das wird schwer und ich erwarte von diesem Turnier eigentlich nur das Überstehen der Gruppe. Danach ist es dann eh knifflig. Die Leistungen seit der WM waren auf jeden Fall eher durchwachsen, mit viel Licht und Schatten.
Dann sind wir mal gespannt, was die Kroaten diesmal raushauen. Die Moral scheint ja zu stimmen, da hängt sich jeder rein.
Ich bin immer wieder erstaunt, was für Top-Sportsmänner das kleine Kroatien rausbringt. An was liegt das? Habt ihr gute Entwicklungsmöglichkeiten für jungen Leute?
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Dann sind wir mal gespannt, was die Kroaten diesmal raushauen. Die Moral scheint ja zu stimmen, da hängt sich jeder rein.
Ich bin immer wieder erstaunt, was für Top-Sportsmänner das kleine Kroatien rausbringt. An was liegt das? Habt ihr gute Entwicklungsmöglichkeiten für jungen Leute?
:gruebel:

julischka.jpg
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Dann sind wir mal gespannt, was die Kroaten diesmal raushauen. Die Moral scheint ja zu stimmen, da hängt sich jeder rein.
Ich bin immer wieder erstaunt, was für Top-Sportsmänner das kleine Kroatien rausbringt. An was liegt das? Habt ihr gute Entwicklungsmöglichkeiten für jungen Leute?
Wenn man wüsste woran es liegt würde es wohl weitläufig kopiert werden. Denke es liegt daran dass es dort eine große Sportbegeisterung gibt und dieses Denken "jetzt zeig ichs den Großen mal richtig" weit verbreitet ist. Dazu noch ne gute Prise Nationalstolz, damit man sich auch ja den Arsch aufreißt. Und last but not least natürlich der soziale Druck, der dort natürlich wesentlich größer ist als hierzulande z.B. Da ist der Sport halt noch nach wie vor ein guter Weg um auf der sozialen Leiter nach oben zu steigen. Hast halt noch zig Straßenkicker usw. Am Fördersystem usw. liegt es definitiv nicht, das ist in den meisten Sportarten kaum existent. Das sind dann hauptsächlich Einzelerfolge von Leuten die einfach mal viel Arbeit, Zeit und Geld investiert haben um voranzukommen. So wie die Kostelic-Geschwister oder diverse Tennisspieler z.B. Aber es klappt ja auch nicht überall. Im Volleyball war man z.B. schon mal wesentlich besser, Basketball auch, im Handball ist man derzeit auch eher auf dem absteigenden Ast usw. Ist halt viel Improvisation und Arbeit und Wille von Einzelpersonen im Spiel. Das klappt dann nicht immer und dauerhaft.
 

Forumskollege04

Neue Liga. Neuer Bundestrainer. Neue Ära.
11,5 Million Belgians
26 Names
...und dann wollen sie nur 1 Tor schießen? :suspekt: Komischer Slogan! :mahnen:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Interessant wäre zu erfahren, wie eine solche Entscheidung in Frankreich aufgenommen würde. Ich denke, ganz unumstritten sicher nicht.
Ja, klar. Aber der hat wirklich ne Bombensaison gespielt. Nach 6 Jahren kann man dann evtl. auch n Auge zudrücken. Was war das? Erpressungsversuch mit nem Video. Ist von den Beteiligten noch jemand im Kader? Deschamps wird sich schon keine Zeitbombe in den Kader holen.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Ja, klar. Aber der hat wirklich ne Bombensaison gespielt. Nach 6 Jahren kann man dann evtl. auch n Auge zudrücken. Was war das? Erpressungsversuch mit nem Video. Ist von den Beteiligten noch jemand im Kader? Deschamps wird sich schon keine Zeitbombe in den Kader holen.
Schau mer mal, was da herum kommt.
 

RealSyria

***axis of evil***
Interessant wäre zu erfahren, wie eine solche Entscheidung in Frankreich aufgenommen würde. Ich denke, ganz unumstritten sicher nicht.
Im Gegenteil. Der Großteil der französischen Bevölkerung sehnt sich danach und die Sportmedien machen extrem Druck auf den Verbandschef und auf Deschamps.
Siehe Löw bei Müller und Hummels.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Im Gegenteil. Der Großteil der französischen Bevölkerung sehnt sich danach und die Sportmedien machen extrem Druck auf den Verbandschef und auf Deschamps.
Siehe Löw bei Müller und Hummels.
Ok. Sei ihm gegönnt. Allerdings ist ein Großteil dann doch nicht alle, ergo nicht ganz unumstritten :zwinker3:
 
Oben