Kaderentwurf Werder Bremen 2021/22

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Grujic wird wohl von Liverpool geliehen, Sky vermeldet sogar schon das es durch ist, aber damit sind sie die einzigen.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Grujic kommt nicht - Klaassen ist fix mit Ajax.

Und Rashica zu Leverkusen

Jetzt ist die Kasse (für Werderverhältnisse) voll aber kein Ersatz in Sicht.Hoffe das rächt sich nicht,auch wenn ich mit beiden Abhängen gut leben kann.Dass Milot geht war ja eigentlich klar und Klaasen hatte oft Luft nach oben.Hat seinen Wert für das Team aber oft bewiesen.Da wäre Ersatz wichtig.

edit: Ist der Rashicawechsel schon bestätigt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuschel

Bekanntes Mitglied
So jemand wie Arne Maier hätte Werder sehr gut zu Gesicht gestanden... :floet:

So bizarr wie das klingt aber Werders Kader dürfte eindeutig schlechtersein sein als letzteSaison...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Rashica-Deal geplatzt weil man es nicht rechtzeitig übermittelt hat? Haben wir einen neuen Fall von kaputtem Fax?
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Rashica nur ausleihen zu wollen... pfffff

Richtig so das man das nicht gemacht hat.

Offensiv sind wir gut besetzt, aber das DM/ZM bereitet Sorgen.

Ich sehenda kein Kurzpass Aufbau mehr. Ich sehe mit diesem Kader nur Kick n Rush.
Langer Hafer auf außen auf Rashica, Bittencourt, Chong, oder eben hohe Bälle auf Lücke/Selke.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Die Aussagen von Baumann und Völler sind auch geil. Lt. Baumann hat man ja viele Angebote aus dem In- und Ausland gehabt, aber hockt sich dann erst Mittags am Deadline-Day zusammen um zu verhandeln und Völler wundert sich dann dass nicht mehr genug Zeit war. :lachtot: Sehr professionell wird da im Profi-Fußball gearbeitet...
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Die Aussagen von Baumann und Völler sind auch geil. Lt. Baumann hat man ja viele Angebote aus dem In- und Ausland gehabt, aber hockt sich dann erst Mittags am Deadline-Day zusammen um zu verhandeln und Völler wundert sich dann dass nicht mehr genug Zeit war. :lachtot: Sehr professionell wird da im Profi-Fußball gearbeitet...
da werden beide drauf spekuliert haben, dass der andere unter Zeitdruck zu größeren Zugeständnissen bereit ist. Ist halt nicht aufgegangen :zucken:
 

Katsche

Erfolgshungrig
Werder Bremen wird mit Abdou Harroui von Sparta Rotterdam in Verbindung gebracht. Die Bildzeitung bezeichnet ihn als Nachfolger für Klaasen.
 
Oben