Kahns neue Gelassenheit

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Was solls? Ich hätt an der Stelle von Dreher auch gegrinst und an der Stelle von Kahn hätt ich mir nen Kommentar zum Grinsen auch nicht verkneifen können. So ist Fußball.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
jokie schrieb:
Mir ist nur neu, dass man beim Fussballtraining einen Anwalt braucht :floet:
Die Zeiten ändern sich. Bei jedem Gegentor muss Kahn sich absichern dass der FCB keine Regressforderungen wg. entgangener Titel stellt bzw. die Spieler wg. entgangener Punkteprämien :floet: Spaß beiseite: Das mit dem Anwalt ist natürlich wieder mal total überzogen.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Wer selber Fussball spielt oder gespielt hat, weiß solche Äußerungen wohl richtig einzuschätzen. Alles halb so wild. Im Grunde genommen ist es noch nicht einmal eine Erwähnung wert.

Just my 2 Cent! :)

RWG!
 

Blubb

Aktives Mitglied
Kerpinho schrieb:
Wer selber Fussball spielt oder gespielt hat, weiß solche Äußerungen wohl richtig einzuschätzen. Alles halb so wild. Im Grunde genommen ist es noch nicht einmal eine Erwähnung wert.

Just my 2 Cent! :)

RWG!
Bei Kahn ist jeder Pfurz es wert, auf die Titelseite der Bild zu kommen :lachtot:

Ist natürlich absolut lächerlich, aber für manchen reicht es schon, sich daran aufzugeilen...
Ändert sowie nix dran, dass Kahns Zeit schon lange abgeklaufen ist :frown: und er immer mehr zu einem Seaman auf die alten Tage wird... :eek:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
...hinzu kommt natürlich noch die fussballlose Zeit, da muss man/Kahn schon einmal mit derlei "wichtigen" Meldungen rechnen *g* ....

RWG!
 

Blubb

Aktives Mitglied
Kerpinho schrieb:
...hinzu kommt natürlich noch die fussballlose Zeit, da muss man/Kahn schon einmal mit derlei "wichtigen" Meldungen rechnen *g* ....

RWG!
Hehe der sportliche Wert dieser Meldung ist ja auch unglaublich überwältigend. :zwinker3:

Und könnte mal jemand den Titel korrigieren?
 
Kann mir, nebenbei bemerkt, auch nicht vorstellen, dass dem Dreher ein Dauergrinsen auf dem Gesicht eingefroren ist (in Dubai :mahnen: ).

Wenn die Journaille kolportiert hätte "Guererro bindet sich Schuhe ab sofort selbst!" :eek: hätte es keinen Schwanz interessiert.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Am witzigsten bei der Meldung find ich ja die Aussagen von Bild und Express:

"Wir wollen die Worte nicht drucken" - seit wann so schüchtern?

Man hätte auch gleich schreiben können:

"Eigentlich haben wir sie ja nicht verstanden, aber wer weiss was es war"
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Die Aussagen von der BLÖD und dem EXPRESS sind an Peinlichkeit kaum noch zu toppen. Ausgerechnet die Zeitungen, die für "Niveau" und "Anstand" stehen, machen plötzlich einen auf "Sittenwächter".
Ist es nicht auch die BLÖD gewesen, die uns erst kürzlich tagelang Fotos verwesender "Tsunami-Leichen" präsentierte :frown: ....

RWG!
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Interesting, kommt irgendwie ganz anders rueber... :floet:

Ein Wortwechsel und seine Folgen - Der Disput

Dubai – Mit der Arbeit und dem Sozialen Leben im Trainingslager in Dubai ist Manager Uli Hoeneß hochzufrieden. „Eine Harmonie wie selten zuvor“ hat er im Team beobachtet, Schafkopf-spielende Südamerikaner, im Pool badende Torjäger, gemütliche Runden nach der Abendtafel. Klingt, als ob die Fußballer am Arabischen Golf Flitterwochen verbringen würden. Tatsächlich, soviel lässt sich mit Bestimmtheit sagen, geht es ruhig und gelassen zu im Münchner Quartier. Keine besonderen Vorkommnisse. Warum auch?

Für viele Menschen in Deutschland ist womöglich ein anderes Bild entstanden. Dort wird in der Boulevardpresse und einigen angeschlossenen Medien der Eindruck erweckt, als ob ein großes Chaos ausgebrochen wäre, ein Krieg aller gegen alle. Namentlich Torwart Oliver Kahn gegen seine Trainer Sepp Maier und Bernd Dreher, der Verein gegen die mitgereisten Journalisten. Darüber, dass dies nicht stimmt, müsste hier eigentlich nicht berichtet werden, denn es stimmt ja nicht. Das Problem ist bloß, dass in Deutschland vielerorts verbreitet worden ist, dass Kahn während des Trainings „ausgerastet“ sein und auf üble Weise seine Trainer Maier und Dreher beleidigt habe.

Dass er sie wohl irgendwie beschimpft hat, ist wohl richtig. Es gab einen Wortwechsel, nachdem ihm ein Ball gegen den Kopf geprallt war. Zur Skandalgeschichte taugt das eigentlich nicht. Die Vertreter der Münchner Boulevardpresse werteten es anders. Zwar hatten sie selbst den Fall nicht verfolgt, beriefen sich aber auch zwei sogenannte „Zeugen“. Die Story wurde angekündigt, Kahn drohte dem Vertreter von Bild, der die Geschichte aufgetan hatte, mit juristischer Gegenwehr. Sowie der Artikel am Dienstag in Bild, Abendzeitung, tz und Boulevardmedien in Köln und Berlin erschienen war, setzte sich die mediale Reaktionskette in Gang.

Nun diente sie als Vorlage für weitere Veröffentlichungen, etwa im Internetdienst Spiegel Online. Auch das Hamburger Abendblatt hatte über den Vorgang berichtet, obwohl es keinen Korrespondenten in Dubai platziert hat und die beiden mit Redakteuren vertretenen Nachrichtenagenturen keine Meldung lieferten, weil sie den Vorgang als nichtrelevant einschätzten. Ein geringstfügiger Anlass war in der teuflischen Maschinerie zur Landesweiten Sensation geraten. Besonders perfide ging Bild in seiner Mittwochs-Ausgabe vor. Die Zeitung, die für ihre Berichterstattung zuletzt von Kahn regelmäßig verklagt wurde, verfolgte die Story weiter, indem sie die Schlagzeilen der anderen Boulevardmedien präsentierte – die wiederum ihre Informationen ausschließlich vom örtlichen Bildreporter erhaltenen hatten. (pse).
sueddeutsche.de
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Das bestätigt mich mal wieder in meiner Meinung über die Gleichschaltung der Medien. Meldets Bild meldens alle :kotzer: Recherche? Was ist das? :frown:
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Vatreni schrieb:
Das bestätigt mich mal wieder in meiner Meinung über die Gleichschaltung der Medien. Meldets Bild meldens alle :kotzer: Recherche? Was ist das? :frown:
Die haben wirklich Langeweile...

2598984-01__sport__kahn,property=Bild.gif


:lachtot:
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Solange der Psycho dort unten kein Sakrileg in einem Muselmanen-Tempel seiner Wahl begeht huift des ois nix. :suspekt:

PS: Ist die Sueddeutsche jetzt aufamal Medienpartner von die Unsrigen ? Es werden immer häufiger Artikel von dort 1:1 übernommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Vielleicht schätzt man mittlerweile einfach die zwar kritische aber besonnene Berichterstattung aus der der Sendlingerstraß im Gegensatz zu dem hysterischen Müll der sonst produziert wird.
Oder Wurst-Uli hat sich beim Süddt. Verlag eingekauft... :floet:
 
Oben