Kein echtes Bier mehr zum Fußball!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

B

beribert

Guest
"Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim hat das Stuttgarter Urteil bestätigt: Der Kiosk am Gottlieb-Daimler-Stadion darf vor und nach den Heimspielen des VfB nur Leichtbier ausschenken. Der Kioskbetreiber hatte gegen diese Auflage geklagt.
Jetzt steht es unanfechtbar fest: Die Auflage der Stadt, nach der der Kioskbetreiber Walter Daferner zwei Stunden vor Beginn bis drei Stunden nach Ende eines Heimspiels nur Bier mit einem maximalen Alkoholgehalt von drei Prozent ausschenken darf, ist rechtens und bleibt bestehen. Das hat der Sechste Senat des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) jetzt bekannt gegeben und damit den Antrag Daferners auf Zulassung der Berufung abgelehnt.
Damit ist der jahrelange Leichtbierstreit endgültig beendet. Im Januar 2002 hatte die Stadt angeordnet, dass Daferner an seinem Kiosk, der zur Stadiongaststätte gehört, vor und nach den Heimspielen nur noch Leichtbier ausschenken darf. Mit dem nur drei Prozent Alkohol enthaltenden Gerstensaft können die Bier- und Fußballfans allenfalls den Pegel halten. Im Gegenzug wurde auch im Stadion Leichtbier ausgegeben - dort war vorher nur gänzlich Alkoholfreies erlaubt.
Walter Daferner wehrte sich dagegen, dass die Stadt ihm außerhalb der Spielstätte Vorschriften machte. Er befand, dass die Stadt gar nicht nachweisen könne, dass pöbelnde Fans sich gerade an seinem Bier betrunken hätten. Deswegen beantragte er die Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 30. Juni 2003.
Nun sind aber für das Vollbier endgültig Hopfen und Malz verloren. Denn der VGH befand, dass sich der Kiosk bei Heimspielen zunehmend "zu einem Sicherheitsrisiko" entwickelt habe. Vor Erlass der Verfügung habe es laut Polizei immer wieder "schwer kontrollierbare Auseinandersetzungen" gegeben, unbeteiligte Spielbesucher seien von alkoholisierten Fans angepöbelt worden. Seit es am Kiosk, der direkt am Eingang zur Cannstatter Kurve liegt, nur noch Leichtbier gebe, habe sich die Lage entspannt: Nach Polizeiangaben müssten etwa 30 Polizisten weniger eingesetzt werden. Die "überschaubaren Umsatzverluste" müsse Daferner hinnehmen.
Die Polizei fühlt sich durch das Urteil in ihrer Linie bestätigt: "Das entspricht unseren Vorstellungen", sagt der Polizeisprecher Hermann Karpf. Seitdem es am Kiosk nur noch Leichtbier gebe, könne die Polizei Einsatzkräfte sparen, weil weniger gestritten werde. Normalerweise werden bei einem VfB-Heimspiel 80 bis 120 Polizisten eingesetzt.
Walter Daferner hat das Urteil eigentlich erwartet: "Ich habe mich damit abgefunden." Er wolle den Rechtsstreit nun endlich abhaken, damit Gras über die Sache wachsen könne. Ans Leichtbier gewöhnt haben sich die Fans jedoch nicht: "Die Umsätze sind noch weiter gesunken", klagt Daferner. Die meisten tränken jetzt ganz alkoholfrei.
Ob bei der WM 2006 auch direkt am und im Stadion Vollbier ausgeschenkt werden darf, ist noch nicht bekannt - es darf jedoch nur Gerstensaft des Fifa-Vertragspartners Budweiser fließen. Für Walter Daferner ist die Zukunft sowieso ungewiss: "Wer weiß, ob wir dann noch existieren." Wenn das VfB-Erlebniszentrum gebaut wird, müssen Stadiongaststätte und Kiosk weichen."
Stuttgarter Zeitung 08. Oktober 2004


So BLÖDSINNIG kann es nur vor Gericht zugehen. Man kann nicht mal mehr ein gescheites Bier vor einem Fussballspiel trinken. :schimpf: :schimpf:
Im Zug oder S-Bahn gehts dafür dann mit dem Billigbier richtig ab und die Leute sind noch zugredröhnter als zuvor........
 

jokie

Bekanntes Mitglied
beribert schrieb:
So BLÖDSINNIG kann es nur vor Gericht zugehen. Man kann nicht mal mehr ein gescheites Bier vor einem Fussballspiel trinken. :schimpf: :schimpf:
Im Zug oder S-Bahn gehts dafür dann mit dem Billigbier richtig ab und die Leute sind noch zugredröhnter als zuvor........

Des einen Freud des anderen Leid: Darueber werden sich die Pinten in Cannstatt freuen :floet:
 
B

beribert

Guest
jokie schrieb:
Des einen Freud des anderen Leid: Darueber werden sich die Pinten in Cannstatt freuen :floet:


Mal sehen wie lange die noch normales Bier ausschenken dürfen!! :floet:

Vielleicht gefährdet das ja auch die öffentliche Sicherheit.
 

gary

Bekanntes Mitglied
jokie schrieb:
Des einen Freud des anderen Leid: Darueber werden sich die Pinten in Cannstatt freuen :floet:

Und die fliegenden Händler, die überall auftauchen und sich mit Bierdosenverkauf eine goldene Nase verdienen :zwinker3:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
beribert schrieb:
Mal sehen wie lange die noch normales Bier ausschenken dürfen!! :floet:

Vielleicht gefährdet das ja auch die öffentliche Sicherheit.

Oh Herr lass Hirn vom Himmel regnen.
Man könnte fast meinen wir befinden uns im real existierenden Sozialismus.
Die Krankheit heißt Inkompetenzia. Sie scheint in Deutschland scheinbar unheilbar zu sein.

Greez
 
B

beribert

Guest
neo1968 schrieb:
Oh Herr lass Hirn vom Himmel regnen.
Man könnte fast meinen wir befinden uns im real existierenden Sozialismus.
Die Krankheit heißt Inkompetenzia. Sie scheint in Deutschland scheinbar unheilbar zu sein.

Greez

Das kannst du laut sagen!!! :spitze:
Ich verstehe nicht, wie der Einfluss von normalem Bier verkauft in einem Kiosk die Leute aggressiver oder gewalttätiger machen soll! Während sie im Zug bei der Anreise schon was weiss ich wieviel gebechert haben.......während der andere Zuschauer ein Bierchen vor dem Spiel trinken will und dann nur diese Leichtbierplärre vorgesetzt bekommt. (Nicht dass das sonstige Stuttgarter Bier besser wäre :floet: ), aber das geht schon zuweit.


Das ist doch hauptsächlich nur Schikane und Willkür der Behörden!!
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Naja bei euch macht das ja echt nix aus... Ich wüsste jetzt kein gutes Bier das bei euch unten aus der Gegend kommt, schmeckt alles nicht...
 
B

beribert

Guest
SandmannKO schrieb:
Naja bei euch macht das ja echt nix aus... Ich wüsste jetzt kein gutes Bier das bei euch unten aus der Gegend kommt, schmeckt alles nicht...


Da gibt es genug gutes Bier, das kommt allerdings zumeist aus kleineren Brauereien!!!
Im Gegenzug zu bierähnlichen Getränken aus dem Rheinland (Alt, Kölsch) ist da sogar ALKOHOL drin!!! :zwinker3:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
beribert schrieb:
Da gibt es genug gutes Bier, das kommt allerdings zumeist aus kleineren Brauereien!!!
Im Gegenzug zu bierähnlichen Getränken aus dem Rheinland (Alt, Kölsch) ist da sogar ALKOHOL drin!!! :zwinker3:


Wie kann man nur altes Bier trinken. :kotzer:

Beri, was habt Ihr für kleine und gute Brauereien in Eurer Nähe?
Bei uns gibt es Wallhall. :trink6:
 

muffy1971

RodalBär
der geschmack von bier is doch was subjektives, z.b. gibt es bei uns parkbräu meiner meinung nach ein sehr sehr gutes bier aber anderen schmeckt das überhaupt nich
ich denk jedem schmeckt das bier das er am "häufigsten" trinkt
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
muffy1971 schrieb:
der geschmack von bier is doch was subjektives, z.b. gibt es bei uns parkbräu meiner meinung nach ein sehr sehr gutes bier aber anderen schmeckt das überhaupt nich
ich denk jedem schmeckt das bier das er am "häufigsten" trinkt


Oh, ich denke beim Geschmack, von Stuttgarter Hofbräu, Moninger, etc. sind sich Badener und Schwaben einig, oder Beri? :kotzer:
 

muffy1971

RodalBär
neo1968 schrieb:
Oh, ich denke beim Geschmack, von Stuttgarter Hofbräu, Moninger, etc. sind sich Badener und Schwaben einig, oder Beri? :kotzer:
genau das mein ich ja da es die brauereien immer noch gibt muss es auch leute geben die deren bier für gut finden
 
B

beribert

Guest
neo1968 schrieb:
Oh, ich denke beim Geschmack, von Stuttgarter Hofbräu, Moninger, etc. sind sich Badener und Schwaben einig, oder Beri? :kotzer:

Eindeutig!! Diesen Mist kann man nicht trinken. Ganz schlimm ist auch DINKEL KACKE!! :kotzer:
Schwabenbräu ist davon noch am besten.....



Bei uns gibt es einige kleinere Brauereien!! Eine davon ist die Berg Brauerei Ulrich Zimmermann, das Bier wird Berg Bier oder Ulibier genannt!! Kann man wirklich nur empfehlen!! :spitze: Motto: Klein aber OHO!!

Dann gibt es da Meckatzer aus dem Allgäu. Wer da schon mal eine Brauerbesichtigung gemacht hat, weiss wie gut das schmeckt.

Dann gibt es noch Härle oder Ott..... nicht so gut wie voriges aber immer noch besser als vieles andere. Bei Härle gibt es ein Spitzen DUNKLES.... :spitze:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beribert

Guest
muffy1971 schrieb:
genau das mein ich ja da es die brauereien immer noch gibt muss es auch leute geben die deren bier für gut finden

Das müssen ALKOHOLIKER sein, die sich alles reinleeren!!! Hauptsache Alkohol........ :zwinker3:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
beribert schrieb:
"bla, bla bla....und so weiter und so fort warum kein Bier QUOTE]

Es ist nun mal so das viele mit Alkohol nicht umgehen können und dadurch Mist bauen. Demzufolge gäbe ich der Polizei recht das es besser ist kein Voll Bier zu verkaufen, vor und nach dem Spiel.

Und wenn du unbedingt meist das Bier unbedingt zum Stadion Besuch dazu gehört, solltest du die Vereinigung mit den doppel A besuchen.


Zum Wohle

cheers :hand:
 
Oben