Kennt den noch jemand?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Michael Henke, Ex-Assistenz-Coach von Ottmar Hitzfeld, wollte nach dem Aus bei Bayern München den Sprung zum Chefposten schaffen.

"Für mich ist wichtig, dass die Trainerstelle zu mir passt, weil ich auch als Cheftrainer unbedingt Erfolg haben will", so Henke bei Sport1.

Da die Angebote bisher ausblieben, kann sich Henke die erneute Arbeit mit Hitzfeld vorstellen, der als Nationaltrainer der Türkei im Gespräch ist: "Eine Nationalmannschaft mit Perspektive auf eine WM oder EM ist interessant."
Der Herr hat also nix gefunden. So eine Überraschung. Lag das vielleicht daran dass er sich nur als Anhängsel Hitzfelds einen Namen gemacht hat? Oder doch eher daran dass es unter seiner Leitung sowohl beim BVB als auch beim FCB mehr Verletzungen gab als im Feldlazarett :suspekt: Hab tagtäglich nur auf die Meldung gewartet: "Henke grätscht Spieler im Training um, Kreuzbandriss" Dem würd ich auch nix anvertrauen.
 

Ibrox

Torwächter
Mal ganz davon abgesehen, dass ich Henke für ein Riesenarschloch halte...ich wäre in Jubel ausgebrochen, wenn dem mal jemand den Kiefer gebrochen hätte für seine ständigen Pöbelattacken gegen alles und jeden am Spielfeldrand!
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Ich halte den Henke schon für einen guten (Co-)Trainer. Wird man wohl erst dann sehen, wenn Hitzfeld mal Trainer bei einem Verein ist, wo ihm kein Henke die eigentliche Arbeit abnimmt!
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
WestfalenFCB schrieb:
Ich halte den Henke schon für einen guten (Co-)Trainer.

Wie kommst du zu dieser Einschätzung? Ok, im "idiotisch an der Linie herumturnen" war er sehr begabt, aber mehr?

Toller Avatar übrigens. Uli ist ganz schön fett geworden. Erinnert mich irgendwie an ein Mainzelmännchen.
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
HorstNeumann schrieb:
Wie kommst du zu dieser Einschätzung? Ok, im "idiotisch an der Linie herumturnen" war er sehr begabt, aber mehr?

Toller Avatar übrigens. Uli ist ganz schön fett geworden. Erinnert mich irgendwie an ein Mainzelmännchen.
Dieses "idiotische herumgeturne" hatte seinen Zweck. Hatte er glaub ich mal gesagt, warum er immer so an der Seitenlinie war. Es sollte von was ablenken!
Warum sollte es anders sein, was meine Einschätzung betrifft? Wie gesagt: Sobald Hitzfeld eines Tages mal ohne Henke Trainer sein wird, wird er (O.H.) garantiert nicht so erfolgreich sein!

Zum Avatar:
Ich mußte das Bild verkleinern, da hier nur 80x80-Bilder zulässig sind. Da ist der beste Manager der Welt ( :zwinker3: ) etwas zu breit geraten!
 
Oben