Klaus-Michael Kühne über sein € 15 Mio.-Engagement beim HSV

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/hsv-kuehne-heisser-poker-um-stadion-name-und-millionen-rechte-60202930.bild.html

Auch so kann Mitbestimmung laufen. Ein Aufsichtsratsmandat. Warum nicht, aber da müßte schon wirklich viel Kohle fließen.
Ich wünsche dem HSV die Weisheit, einen guten Vertrag zu schließen.

zum Wohl
Kühne ist ganz doller HSV fan. Er wollte nur Kohle geben damit sein HSV wieder in Europa spielt.
Er wollte nie mitbestimmung oder eigene Maulwürfe....
Drecksack !!
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Kühne ist ganz doller HSV fan.

Volle Zustimmung

Er wollte nur Kohle geben damit sein HSV wieder in Europa spielt.

Das war seine ursprüngliche Motivation

Er wollte nie mitbestimmung oder eigene Maulwürfe....

Nachdem seine Investitionen nicht die gewünschten Erfolge brachten, hat sich das geändert. Für mich völlig nachvollziehbar. Ich unterstelle ihm damit keine bösen Gedanken! Er möchte mit diesem Einfluss weitere Fehler beim HSV verhindern!


Ohne Beleidigungen geht es bei Dir wohl nicht. Schade, denn es zeigt, dass Du Deine Gedanken nicht in die Tiefe gehen lässt, sondern sehr oberflächlich bist.

Auf den HSV
zum Wohl
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Volle Zustimmung



Das war seine ursprüngliche Motivation



Nachdem seine Investitionen nicht die gewünschten Erfolge brachten, hat sich das geändert. Für mich völlig nachvollziehbar. Ich unterstelle ihm damit keine bösen Gedanken! Er möchte mit diesem Einfluss weitere Fehler beim HSV verhindern!



Ohne Beleidigungen geht es bei Dir wohl nicht. Schade, denn es zeigt, dass Du Deine Gedanken nicht in die Tiefe gehen lässt, sondern sehr oberflächlich bist.

Auf den HSV
zum Wohl
Ich anworte mal auf deinen letzten Satz zuerst .
Wenn wohl einer mit seinen Gedanken beim/ über den HSV in die tiefe geht dann , so glaube mir bin ich das .
Ich behaupte das Hier in diesem Forum nichts und niemand so tief im HSV steckt wie ich .
Ich stehe nicht nur mit dem HSV auf und gehe mit ihm ins Bett - ich stehe wegen dem HSV auf und gehe wegen ihm ins Bett .
Wenn du das Wort Drecksack als Beleidigung empfindest bist aber seeehr weich gespühlt .

Das mit dem Maulwurf war ironisch gemeint denn Ohne Gernandt in seiner position hätte Klaumi keine bis kaum anteile erworben .

Er mag ganz dolle HSV fan sein , gerade dann sollte er als geldgeber sein Maul halten und nicht immer wieder zu fast anfrage irgend ne aussage treffen .
Wenn ihm sein vueles geld dann doch nicht so "egal" ist dann soll er es lieber behalten als damit beim HSV noch unruhe zu stiften .


Eigentlich bin ich ganz nett !
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Ich anworte mal auf deinen letzten Satz zuerst .
Wenn wohl einer mit seinen Gedanken beim/ über den HSV in die tiefe geht dann , so glaube mir bin ich das. Ich behaupte das Hier in diesem Forum nichts und niemand so tief im HSV steckt wie ich. Ich stehe nicht nur mit dem HSV auf und gehe mit ihm ins Bett - ich stehe wegen dem HSV auf und gehe wegen ihm ins Bett .

Das Du mit Leib und Seele HSV bist, kann hier wohl jeder bestätigen.

Wenn du das Wort Drecksack als Beleidigung empfindest bist aber seeehr weich gespühlt.

Ich beobachte, dass Du immer wieder Kraftausdrücke verwendest, die ich nicht verwenden würde. Ich glaube, dass hast Du nicht nötig. Ich bin nicht schnell beleidigt. Wenn ein Bayern-Fan oder sonstige Fans derartige Ausdrücke verwendet, hätte ich wohl nicht reagiert. Aber von einem HSV-Fan nehme ich das eher zur Kenntnis.

Das mit dem Maulwurf war ironisch gemeint denn ohne Gernandt in seiner Position hätte Klaumi keine bis kaum Anteile erworben. Er mag ganz dolle HSV fan sein, gerade dann sollte er als Geldgeber sein Maul halten und nicht immer wieder zu fast anfrage irgend ne aussage treffen. Wenn ihm sein vieles Geld dann doch nicht so "egal" ist dann soll er es lieber behalten als damit beim HSV noch Unruhe zu stiften .

Ich sehe das etwas anders.

Ich glaube, Kühne hätte sein Mund gehalten, wenn sein investiertes Geld auch die erwarteten Erfolge gebracht hätte. Er hätte sich zurückgelehnt und zu sich selbst gesagt: "Schön!"

Aber er ist nicht nur Geldgeber sondern auch HSV-Fan. Und da darf er (wie auch DU!) bei fehlenden Erfolgen nicht den Mund halten. Dass das Unruhe bei den für den Misserfolg Verantwortlichen bringt, ist normal!

Eigentlich bin ich ganz nett!

Das glaube ich Dir uneingeschränkt!
Nett sein bedeutet nicht, immer gleicher Meinung zu sein.
Aber uns verbinden 3 Gemeinsamkeiten:
1. HSV
2. HSV
3. HSV

Auf den HSV
Prost und zum Wohl
 
Zuletzt bearbeitet:

gary

Bekanntes Mitglied
Ich behaupte das Hier in diesem Forum nichts und niemand so tief im HSV steckt wie ich .
Ich stehe nicht nur mit dem HSV auf und gehe mit ihm ins Bett - ich stehe wegen dem HSV auf und gehe wegen ihm ins Bett .

Musst du bei euch zu Hause eigentlich im Kinderzimmer schlafen, wenn du immer noch in HSV-Bettwäsche schläfst? :bettchen:
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Das Du mit Leib und Seele HSV bist, kann hier wohl jeder bestätigen.



Ich beobachte, dass Du immer wieder Kraftausdrücke verwendest, die ich nicht verwenden würde. Ich glaube, dass hast Du nicht nötig. Ich bin nicht schnell beleidigt. Wenn ein Bayern-Fan oder sonstige Fans derartige Ausdrücke verwendet, hätte ich wohl nicht reagiert. Aber von einem HSV-Fan nehme ich das eher zur Kenntnis.



Ich sehe das etwas anders.

Ich glaube, Kühne hätte sein Mund gehalten, wenn sein investiertes Geld auch die erwarteten Erfolge gebracht hätte. Er hätte sich zurückgelehnt und zu sich selbst gesagt: "Schön!"

Aber er ist nicht nur Geldgeber sondern auch HSV-Fan. Und da darf er (wie auch DU!) bei fehlenden Erfolgen nicht den Mund halten. Dass das Unruhe bei den für den Misserfolg Verantwortlichen bringt, ist normal!



Das glaube ich Dir uneingeschränkt!
Nett sein bedeutet nicht, immer gleicher Meinung zu sein.
Aber uns verbinden 3 Gemeinsamkeiten:
1. HSV
2. HSV
3. HAS

Auf den HSV
Prost und zum Wohl
Beim letzten punkt fehlt Dir ein S auf Bremen und Sankt Pauli dann sind wir in allem gemein.
 
Oben