Klaus-Michael Kühne über sein € 15 Mio.-Engagement beim HSV

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

74 or more

Bekanntes Mitglied
https://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_85745642/hamburger-sv-investor-klaus-michael-kuehne-ledert-gegen-verantwortliche.html

Die fehlende Handlungsbereitschaft der einschlägigen Gremien war aus meiner Sicht verhängnisvoll.

Da hat Kühne Recht!

Trotzdem auf den HSV
zum wohl
Aus der Ferne betrachtet ist eine Gestallt wie Kühne für einen Fussballverein so erfreulich wie ein Pickel am Arsch für den Fan.

Ich bin sehr froh, dass die neuen Kandidaten beim FC die Sponsorenfrage kategorisch verneint haben.
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
ist dieser Kühne eigentlich der Kühne, der Lasoggas Vertrag als größten Fehler kritisiert und gleichzeitig die üppige Vertragsverlängerung für Bobby Wood überschwenglich gelobt hat?
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
ist dieser Kühne eigentlich der Kühne, der Lasoggas Vertrag als größten Fehler kritisiert und gleichzeitig die üppige Vertragsverlängerung für Bobby Wood überschwenglich gelobt hat?

Kühne hatte in Sachen Fussball meistens einen Berater, dem er ohne Wenn und Aber geglaubt hat. Leider!

Ich hätte ihm mit seinen Investitionen mehr Erfolg gegönnt.
Das wäre dem HSV auch für mögliche Folgeinvestitionen zu Gute gekommen.

Zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/millionen-stehen-auf-dem-spiel-so-lief-der-hsv-gipfel-mit-kuehne-36230438

Millionen stehen auf dem Spiel So lief der HSV-Gipfel mit Kühne

Übrigens: Ob der HSV die Möglichkeit in Betracht zieht, in naher Zukunft mehr als die insgesamt erlaubten 24,9 Prozent seiner AG-Anteile zu veräußern (oder die Gesellschaftsform zu verändern), soll mit Kühne nicht besprochen worden sein. Derzeit stehen nur noch 1,4 Prozent zum Verkauf. Über eine Aufstockung müssten ohnehin die Mitglieder befinden. Ein längerer Weg, den sich Kühne aber wünschen würde.

Der Mann hat Geld. Ich würde mich freuen, wenn er dem HSV weiteres Geld zur Verfügung stellt. Aber die Bedingungen müssen annehmbar sein.

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/investor-kuehne-will-hsv-machtwechsel---sonst-gibt-s-keine-kohle-mehr--36462050

Investor Kühne will HSV-Machtwechsel – sonst gibt's keine Kohle mehr

Die klare Empfehlung des Mäzens: Der jetzige Vereins-Präsident Marcell Jansen soll im neuen Vorstand einen Posten übernehmen und Bernd Hoffmann diesem nicht mehr angehören.

Machtbündelung auf Jansen?
Gut oder nicht gut, das ist hier die Frage!

Ich denke, eher nicht gut!

zum Wohl
 
Oben