köhler soll in der knesset auf englisch sprechen!?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

muffy1971

RodalBär
hab ich gerade eben im mittagsmagazin aufem zdf gesehen

köhler soll zur feier der aufnahme diplomatischer beziehungen vor 40 jahren im israelischen parlament (der knesset) eine rede halten, soweit so gut...

aber jetzt kommen wieder forderungen der abgeordneten das köhler die rede nicht in deutsch hält, deutsch sei die sprache der täter, wenn köhler in deutsch spricht würde das das andenken der opfer beschmutzen....

es tut mir weh die sprache der leute zu hören die meine familie abgeschlachtet haben, so eine abgeordnete :frown:

was soll das ganze? wenn man köhler schon einläd das soll er bitte auch in seiner sprechen dürfen, ich kann das gejammer der israelis nicht mehr hören und schon gar nicht verstehen...

ich bitte nicht falsch verstanden zu werden, auch ich finde die judenverfolgung durch die nazis schlimm und grausam, und verurteile sie aufs schärfste aber irgendwann muss doch mal schluss sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
muffy1971 schrieb:
hab ich gerade eben im mittagsmagazin aufem zdf gesehen

köhler soll zur feier der aufnahme diplomatischer beziehungen vor 40 jahren m israelischen parlament (der knesset) eine rede halten, soweit so gut...

aber jetzt kommen wieder forderungen der abgeordneten das köhler die rede nicht in deutsch hält, deutsch sei die sprache der täter, wenn köhler in deutsch spricht würde das das andenken der opfer beschmutzen....

es tut mir weh die sprache der leute zu hören die meine familie abgeschlachtet haben, so eine abgeordnete :frown:

was soll das ganze? wenn man köhler schon einläd das soll er bitte auch in seiner sprechen dürfen, ich kann das gejammer der israelis nicht mehr hören und schon gar nicht verstehen...

ich bitte nicht falsch verstanden zu werden, auch ich finde die judenverfolgung durch die nazis schlimm und grausam, und verurteile sie aufs schärfste aber irgendwann muss doch mal schluss sein
Das ist doch wirklich lächerlich. Deutsch ist nunmal die Muttersprache von Köhler und wenn man ihm verbieten will in dieser Sprache in der Knesset zu sprechen kann ich das nicht verstehen. Das ist doch wohl Diskriminierung und nix anderes. :frown:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Darf Köhler auch fordern, dass die Israelis nicht hebräisch sprechen? Vielleicht tut es ihm weh die Sprache der Leute zu hören, die damals Jesus gefoltert haben :zucken:
 

warsti

Main-Schwabe
muffy1971 schrieb:
ich bitte nicht falsch verstanden zu werden, auch ich finde die judenverfolgung durch die nazis schlimm und grausam, und verurteile sie aufs schärfste aber irgendwann muss doch mal schluss sein

:spitze: Absolute Zustimmung. Die Israelis sollten sich lieber um die Probleme vor ihrer eigenen Haustüre kümmern als ständig und immerzu die Vergangenheit heraufzubeschwören.
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ui... hoffentlich hatten die bundesdeutschen Kränze/Blumengestecke etc. welche dutzende Male bei Yad-Vashem eingesetzt wurden keine Beschriftung.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Nun.

eines muß man den Israelis zugestehen: Sie haben auf alle Fälle von uns gelernt, wie man ein anderes Volk unterdrückt und sie waren gelehrige Schüler.

@Topic: Wenn Köhler nicht in seiner Muttersprache reden darf, würde ich an seiner Stelle:
1. nicht dorthin fahren
2. darauf dringen, daß sämliche Zahlungen die an diesen Staat von deutscher Seite geleistet werden auf der Stelle eingestellt werden. Wir haben denen Ihren Krieg untereinander schon viel zu lange mitfinanziert.
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
ich halte die Begründung einzelner Abgeordneter der Knesset auch für völlig unangebracht.

Trotzdem würde ich es gut finden, wenn Köhler dort spricht. Ich glaube es ist etwas besonderes wenn man vor einem fremden Abgeordnetenhaus eingeladen wird - im deutschen Bundestag wurde diese Ehre weniger als 10 Staatspräsidenten zuteil und das ist auch in Israel nicht anders.

Mag es auch albern sein, wenn Köhler nicht in seiner Muttersprache reden darf, so ist es eigentlich auch völlig wurscht, wenn er auf englisch spricht. Der Mann war Präsident der Weltbank und kann wohl besser englisch als ich deutsch. Wichtiger als die Sprache ist, was man sagt - und wichtiger als dieses Vorgeplänkel ist, dass Köhler überhaupt eingeladen wurde und dann auch kommt.

Also Köhler geh dort hin und vergleich die Berliner Mauer mal mit dem Zaun, der sich ducrh Israel schlengelt :zwinker3:
 

jokie

Bekanntes Mitglied
regelbert schrieb:
Also Köhler geh dort hin und vergleich die Berliner Mauer mal mit dem Zaun, der sich ducrh Israel schlengelt :zwinker3:

Brilliante Idee :spitze: :lachtot:
Frei nach RR: Mr Sharon tier down this wall :hammer:

Das könnt er ruhig auf englisch sagen :floet:
 
Oben