Kylian Mbappé! Der Nachfolger von Ronaldo und Messi!

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Kylian Mbappé! The Next Level!

33210899lj.jpg


Lange Zeit galt der extrovertierte Brasilianer Neymar (26) als potentieller Nachfolger der beiden
Ausnahmespieler, die seit über zehn Jahren die uneinnehmbare Spitze im Weltfußball verkörpern.

Allerdings gelang es dem besten brasilianischen Fußballer der Gegenwart, auch nach fünf Jahren
Zugehörigkeit zur absoluten Weltspitze, nicht am Thron der beiden in die Jahre gekommenen
Ballon d’Or Seriensieger zu rütteln.

Bei der laufenden WM in Russland fiel er viel und wusste mehr durch Schauspieleinlagen und
unsportliches Verhalten denn durch spielerische Qualitäten aufzufallen.

Ganz anders verhält es sich hingegen mit dem Kronprinzen, dem erst 19 Jahre jungen Kylian
Mbappé, dem Topstar der, mit Weltklasseleuten gespickten "Les Bleus" aus Frankreich.

Der jungen Franzose hat einfach alles, aber auch wirklich alles was einen Ausnahmespieler
auszeichnen sollte. Sein Antritt und seine Tempodribblings versetzen jede gegnerische Defensive
in Angst und Schrecken. Seine Handlungsschnelligkeit, sein Spielverständnis und seine Abgeklärt-
heit sind, für einen Spieler seines Alters, sensationell. Nur einer konnte ihm im selben Alter das
Wasser reichen: Ronaldo Luís Nazário de Lima! Und was der einst erreicht hat, sollte jedem
echten Fußballfan geläufig sein.

Kylian Mbappé! Er wird nicht der neue Ronaldo oder der neue Messi! Er ist und bleibt Kylian Mbappé!
Im Normalfall wird das auch reichen, um irgendwann in einem Atemzug mit dem Protugiesen und dem
Argentinier genannt zu werden!

Und wer weiß, vielleicht schafft er ja schon mit gerade einmal 19 Jahren DAS, was einem Messi und
Ronaldo zeitlebens vewehrt bleibt: den Weltmeistertitel zu gewinnen!
 

Kerpinho

Fanlager-Pate
Teammitglied
Die letzten Weltfußballer waren alle keine Schönheiten...vom eitlen Cristiano mal abgesehen...

image.png


Lionel+Messi+Image.jpg
 

Deep Red

Unberechenbar
Ich habe schon sehr lange keinen Spieler mehr gesehen, der eine solche Schnelligkeit und Leichtigkeit (Motorik, Technik, Sprints, Dribblings) vereint. Wenn sich Mbappe langer Gesundheit erfreuen darf und die Fokussierung auf's Wesentliche nicht aus den Augen verliert ... Holla die Waldfee! Dann kann er Messi 2.0 werden.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Ich habe schon sehr lange keinen Spieler mehr gesehen, der eine solche Schnelligkeit und Leichtigkeit (Motorik, Technik, Sprints, Dribblings) vereint. Wenn sich Mbappe langer Gesundheit erfreuen darf und die Fokussierung auf's Wesentliche nicht aus den Augen verliert ... Holla die Waldfee! Dann kann er Messi 2.0 werden.

Nur halt mit WM Titel :zwinker3:
 

MingaRot

Freiheit für die Kurven
Nur halt mit WM Titel :zwinker3:

Du meinst irgendeinen N11 Titel. Ronaldo hat sich sogar mit den portugiesischen Holzhackern die EM ergraupt.

Messi ist eine verglichen mit dem was er seien könnte eine Wurst. Ein Ausnahmetalent ohne Frage aber ein ziemlich hinterlinker kleiner Drecksack. Ausserdem wird er trotzdem in Sachen bester Fussballer aller Zeiten inzwischen recht deutlich von Ronaldo abgehängt, der deutlich weniger Talent besitzt aber einfach saumässig hart arbeitet.
 

MingaRot

Freiheit für die Kurven
Zum Thema:

Liberté
Egalité
Mbappé

ist noch so jung, der braucht sich für 8-10 Jahre um sein Tempo gleich mal gar keine Sorgen zu machen. So. Das Zeug der nächste Ronaldo oder was woas I zu sein, hat er auf jeden Fall. Ob ers wird, wird nur die Zeit zeigen. Allerdings wird er einer der 5 prägenden Fussballer der nächsten 6-10 Jahre werden, davon bin ich überzeugt.

Der arbeitet hart, trifft gute und nicht dumme Entscheidungen (nach Monaco statt nach Madrid), hat schon sehr gute Instinkte auf dem Feld, ist technisch brilliant und hat ein Auge für den Mitspieler. Alles das abgesehen von dem Speed den wir schon besprochen hatten.

Noch dazu ist er jetzt schon in dem Alter Weltmeister, also muss er nicht wie De Bruyne oder Hazard diesen Versagermythos mit sich rumschleppen. Das einzige was sein könnte ist dass er wie Thomas Müller irgendwann mit 25 seine Leichtigkeit verliert. Aber dann hat er, anders wie Thomas Müller körperliche und technische Fähigkeiten auf höchstem Niveau.
 
Ist eben auch eine Frage, wie man für sich einen guten Fussballer eigentlich definiert. Bei Ronaldo und Messi geht's ja vor allem um Torquote in der öffentlichen Wahrnehmung. Ich bin mir nicht sicher, ob Mbappe da in ihre Fußstapfen wird treten können. Das ist auch abhängig vom jeweiligen verein und Spielsystem.
Aber für mich persönlich und ganz objektiv betrachtet ist Tore schießen ja nicht alles.
Wenn es aber auch in der öffentlichen Wahrnehmung wirklich danach ginge, dann hatten wir viele Jahre mindestens einen Fussballer auf Augenhöhe von Messi und Ronaldo, nämlich Iniesta!

Bin gespannt wo sich Mbappe da einordnet und wie er wahrgenommen wird.

PS: Ich will damit Ronaldo und Messi nicht auf ihre Tore reduzieren. Die können schon mehr.
 

Falcon99

Aktives Mitglied
Könnte Stress mit Neymar geben. Der scheint ja auch eittel zu sein...und wenn Mpappe bei PSG mehr im Rapenlicht steht (oder sogar Elfer schiessen will...)
 

henningoth

Bekanntes Mitglied
ob jemand ein neuer Messi oder Ronaldo wird, kann man nicht voraussagen. Gab schon viele Spieler, die das Talent dafür mitbrachten aber die Arbeitseinstellung dafür über mehrere Jahre (auch nach dem ersten großen Vertrag und ersten großen Erfolgen) haben dann schon nicht mehr so viele. Und selbst wenn die Einstellung stimmt kommen dann noch viele Faktoren wie das passende Team, Verletzungsunanfälligkeit und natürlich auch Glück ins Spiel.
Rein vom Talent her kann es sein das Mbappe jetzt erstmal über Jahre alles kurz und klein schießt. Die Wahrscheinlichkeit dass der Schritt langfristig sein jetziges Niveau zu halten und sogar noch zu steigern nicht reibungslos gelingt ist allerdings höher. Ähnlich zu Hazard vlt. Der hat auch riesiges Talent und zeigt dass immer mal wieder, hat aber auch schwächere Phasen dabei und daher den Sprung in die 1A Klasse der Spieler nicht geschafft.
 
Oben