Landtagswahl in Süddänemark (auch bekannt als Schleswig-Holstein ;-))

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Flash

Bienenkönigin
Nach den ersten Prognosen hat die SPD über 4 % verloren, die CDU knapp 5 % gewonnen und ist damit stärkste Partei.

Grüne und FDP liegen bei jeweils 7 % und der SSW (Süd-Schleswigsche Wählerbund ? :gruebel:) liegt bei 3,5 %, wird jedoch dank einer Sondervereinbrung mit 2 Sitzen im Landesparlament vertreten sein.

Gut bei der Wahl ist, dass die NPD mit 2 % weiterhin bedeutungslos bleibt. :spitze:

Unser trinkfreudiges Fanlager-Nordlicht müsste eigentlich auch heute gewählt haben. Stimmts, Emma ? :hand:


[font=Andale Mono, Monaco, Courier, monospace][font=Andale Mono, Monaco, Courier, monospace]
130_0001.png
[/font]
[/font]
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beribert

Guest
Das Ergebnis geht in Ordnung!!! :spitze:

Die Parteiendemokratie wurde wieder gestärkt.............
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Oh weia....Müntefering versucht - mal wieder - eine bzw. die Schlappe schönzureden...einfach nur noch peinlich :lachtot: ....

MFG!
 

muffy1971

RodalBär
beribert schrieb:
Das Ergbenis geht in Ordnung!!! :spitze:

Die Parteiendemokratie wurde wieder gestärkt.............

naja das problem mit ssw ist ja wohl in schleswig-holstein bekannt

das jetzt ne partei die in keinem anderem bundesland ins parlament gekommen wär, weil sie nich über 5% gekommen ist, die regierung bestimmt darüber kann man schon disktutieren.....

zugegebenermaßen hab ich keine ahnung was es mit dem ssw auf sich hat vlt kann mir das ein fl lagerist mal aufklären was es mit dem auf sich hat :zucken:
 
B

beribert

Guest
muffy1971 schrieb:
naja das problem mit ssw ist ja wohl in schleswig-holstein bekannt

das jetzt ne partei die in keinem anderem bundesland ins parlament gekommen wär, weil sie nich über 5% gekommen ist, die regierung bestimmt darüber kann man schon disktutieren.....

zugegebenermaßen hab ich keine ahnung was es mit dem ssw auf sich hat vlt kann mir das ein fl lagerist mal aufklären was es mit dem auf sich hat :zucken:


SSW ist der Wählerverband der dänischen Minderheit. Dieser Verband muss im Landtag vertreten sein, egal wieviele Stimmen auf ihn entfallen.

Kann man schon nachvollziehen und ist auch normalwerweise sonst kein Problem. Aber jetzt bei dem knappen Ausgang bekommt dieser Block plötzlich eine sehr große Bedeutung. Dass das so gut ist mit nur 2,5% der Stimmen, wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls haben sie jetzt die Möglichkeit mehr Einfluss zu nehmen als ihnen eigentlich zusteht!! :mahnen:
 
Zuletzt bearbeitet:

muffy1971

RodalBär
danke beribert aber weißt du auch warum das so ist? mit dem ssw?


die spd verliert wieder mal ne wahl und wie es aussieht bleibt sie evtl an der regierung.....
 
B

beribert

Guest
muffy1971 schrieb:
danke beribert aber weißt du auch warum das so ist? mit dem ssw?


die spd verliert wieder mal ne wahl und wie es aussieht bleibt sie evtl an der regierung.....


Das ist so, weil man in der LV (Landesverfassung) von S-H festgelegt hatte, dass die dänische Minderheit immer ebenfalls Möglichkeiten der Einflussnahme im Parlament haben sollte!! Da diese Minderheit aber niemals 5 % der Einwohner ist, hat man da eine andere Klausel festgelegt.
So wird der SSW immer im Parlament vertreten sein.
 

muffy1971

RodalBär
beribert schrieb:
Das ist so, weil man in der LV (Landesverfassung) von S-H festgelegt hatte, dass die dänische Minderheit immer ebenfalls Möglichkeiten der Einflussnahme im Parlament haben sollte!! Da diese Minderheit aber niemals 5 % der Einwohner ist, hat man da eine andere Klausel festgelegt.
So wird der SSW immer im Parlament vertreten sein.
oki danke
weißt du auch noch woher diese dänische mehrheit kommt? (danke, sorry falls ich nerv)
 
B

beribert

Guest
muffy1971 schrieb:
oki danke
weißt du auch noch woher diese dänische mehrheit kommt? (danke, sorry falls ich nerv)


Woher diese Mehrheit kommt??? Keine Ahnung, diese Dänen leben irgendwo in S-H. Wohl in der Nähe von Flensburg, nehme ich mal an!! :zwinker3:
 

muffy1971

RodalBär
beribert schrieb:
Woher diese Mehrheit kommt??? Keine Ahnung, diese Dänen leben irgendwo in S-H. Wohl in der Nähe von Flensburg, nehme ich mal an!! :zwinker3:
minderheit mein ich natürlich, eigentlich meinte ich wieso es zu dieser minderheit kam, evtl. wegen dem krieg?
 
B

beribert

Guest
muffy1971 schrieb:
minderheit mein ich natürlich, eigentlich meinte ich wieso es zu dieser minderheit kam, evtl. wegen dem krieg?


Das wurde in die LV aufgenommen, weil sich die dänische Minderheit in der NS Zeit starker Verfolgung ausgesetzt sah.

Außerdem sollten so mögliche Abspaltungsversuche einiger Gebiete von SH die sich vielleicht eher zu Dänemark zugehörig fühlen entgegengewirkt werden. Hat gut geklappt gibt glaube ich keine Schwierigkeiten da oben mit der dänischen Minderheit!! :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet:
Flash schrieb:
Unser trinkfreudiges Fanlager-Nordlicht müsste eigentlich auch heute gewählt haben. Stimmts, Emma ? :hand:


[font=Andale Mono, Monaco, Courier, monospace][font=Andale Mono, Monaco, Courier, monospace][/font][/font]
jep, hab gewählt...
ich war sogar wahlhelfer, bin grad vom stimmenzählen zurück... ganz vorbildlich... soziales engagement muss ja sein!:zwinker3:
die verteilung bei uns weiss ich aber nicht, haben nich mehr die %e ausgerechnet....

ich hab übrigens auch unsre dänischen freunde gewählt *g :floet:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
muffy1971 schrieb:
beribert hat mich zwar ausgiebigst informiert aber erklär mal genau wie es zu dem ssw gekommen ist usw du bist ja wohl ein sympathisant

ich glaub eher, Emma hat taktiert.

Zur Zeit gibt es laut ZDF wohl eine absolute Mehrheit für schwarz/gelb.
Wundert mich, daß Du denen nicht die Stimme gegeben hast Emma :zwinker3:

Wobei: Ist doch eh alles die gleiche Scheiße. Die füllen sich doch eh nur die eigenen Taschen.
 

muffy1971

RodalBär
man das geschwätz der generalsekretäre is ja mal wieder zum kringeln

die grüne schimpft auf die "schmutzkampagne" der cdu und hat deutlich zugelegt ca 0.6% :lachtot:

die fdp kommt gerade mal auf 6,9% und hat sich ein zweistelliges ergebnis errhofft, und jetzt haben sie trotzdem eines der besten ergebnisse in holstein :lachtot: :lachtot:
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Die SPD ist nur so froh weil die jetzt wissen das sie die Bundestagswahl gegen Frau Merkel führen müssen, der Sieg scheint geritzt :zahn:
 
Oben