Lautern, Bayern , BVB und Gladbach, die Gewinner der Rückrunde bisher!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ich will hier mal ne Lanze brechen,aber einige total verhasste Vereine sind neben uns die Gewinner bisher!

Lautern: Die Einkäufe aus der Sommerpause bestätigen sich als Verstärkung und sie spielen jetzt endlich zusammen! Die Mannschaft scheint sich gefunden zu haben, und sie kämpfen wieder, wie man es von den Teufeln gewohnt ist!

BVB: Auch hier hat man sich zumindest sportlich auf das wesentliche konzentriert! Ricken ist wieder da, und das Team tritt wieder als Einheit auf dem Platz auf, auch wenn finanziell einiges im argen liegt, sportlich ist die falsche Borussia , wieder da, wo sie eigentlich mit diesem Team einzustufen war!

Für die finanzielle Situation kann das Team nichts, und sie spielen locker ihren Stiefel runter und holen endlich die Punkte mit! :spitze:


Einzigster Punktverlust gegen BMG!

Bayern: Glückwunsch zur Deutschen Meisterschaft, sie spielen endlich wieder den unspektakulären erfolgreichen einfachen Fußball und haben Ihr nötiges Glück dabei! Sie machen den Eindruck von abgewixten Hunden (sorry für den Ausdruck) und machen das , was gerade verlangt wird, man hat den Eindruck das sie nur die Hälfte Ihres Leistungvermögens abrufen, aber das ist derzeit mehr als genug! :mahnen:

BMG:
Die neuen schlagen ein, jeder hoffte das die neue Borussia auf Anhieb funktioniert, den Zeit zum einspielen hatte man kaum! Aber es funktionierte, Neuzugang Sonck machte 2 Buden in seinem zweitem Spiel, Sverkos machte auch ein klasse Tor, wenn jemand für Elber weichen muss, dann kann das, momentan nur Neuville sein, denn Sverkos und Sonck sind zu gut für die Bank! :spitze:

Außerdem ist man seit dem desolatem 6 : 0 in Berlin ohne Niederlage! :mahnen:

Punkt in Leverkusen, Heimsieg gegen Bielfeld, Punkt in Dortmund, Heimsieg gegen Freiburg, Herz was willst Du mehr?


Die Verlierer bisher:

Also, klar, Mainz : und tschüss, 6 Niederlagen in Folge sprechen für sich! :mahnen:

Einer, von den momentan letzten drei, ist besser als Ihr und wird sich retten können!

VFB: Was geht bei Euch ab? :suspekt: Krach um Hilde und Kurany , bringen Euch um den verdienten Lohn, Ihr spielt schönen Fussball, aber Ihr macht Euch Eure Probleme selbst! :hammer:

Hannover 96: Ewald ist endlich angekommen, pünkltlich zur Vertragsverlängerung gibts die erste Krise! Wie bereits in Köln, in Duisburg, in Gladbach und in Rostock!

Aus dieser Krise wird Hangover sich nicht mehr unter Lienen erholen, und er somit nicht das Saisonende als Cheftrainer erleben!

Hannover ist zu stark und hat zuviel Vorsprung um abzusteigen, aber das Kapitel Lienen neigt sich schon jetzt dem Ende zu, denn er hat noch nirgends bisher seine erste Krise überstanden! :hand:
 
Zuletzt bearbeitet:

Icke

Bekanntes Mitglied
So leid es mir auch tut, aber die Wolfsburger darf man wohl auch zu den Verlierern zählen :frown: wobei wiederum fraglich ist, ob man das dann nur auf die Rückrunde beziehen soll :floet:
 
Icke schrieb:
So leid es mir auch tut, aber die Wolfsburger darf man wohl auch zu den Verlierern zählen :frown: wobei wiederum fraglich ist, ob man das dann nur auf die Rückrunde beziehen soll :floet:

Stimmt, die habe ich ganz vergessen, aber man entschuldige mich, habe immerhin nen Alkoholpegel von 3,5 promille im Blut ( ich hasse Karneval :floet: ).

Aber Du hast Recht der Absturz begann schon vor der Rückrunde, und Deine Hertha könnte man fast auch mit, zu den Gewinnern zählen! :zwinker3:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
baerwurz schrieb:
Stimmt, die habe ich ganz vergessen, aber man entschuldige mich, habe immerhin nen Alkoholpegel von 3,5 promille im Blut ( ich hasse Karneval :floet: ).

Aber Du hast Recht der Absturz begann schon vor der Rückrunde, und Deine Hertha könnte man fast auch mit, zu den Gewinnern zählen! :zwinker3:
Nagut, den Karneval lasse ich mal als entschuldigung gelten :floet:
Aber Hertha würde ich nicht wirklich als Gewinner zählen. Aus drei spielen nur eins gewonnen und zudem im ersten auch noch eine 2:0-Führung verspielt. Um als eine Gewinnermannschaft zu zählen, fehlt da noch ein bisschen was :mahnen:
 
Icke schrieb:
Nagut, den Karneval lasse ich mal als entschuldigung gelten :floet:
Aber Hertha würde ich nicht wirklich als Gewinner zählen. Aus drei spielen nur eins gewonnen und zudem im ersten auch noch eine 2:0-Führung verspielt. Um als eine Gewinnermannschaft zu zählen, fehlt da noch ein bisschen was :mahnen:


Hm erinnere mich spontan nur an Euren Auswärtssieg gestern in Mainz und Euer Auswärtsspiel in Bochum, in dem Ihr alle Möglichkeiten hatte alles klar zu machen!

Das dritte Spiel war doch das Remis zuhause gegen Bayern, oder?

Naja Ihr habt Euch nicht wegen dem Hoyzer Skandal einlullen lassen, und bis auf das Bochum Spiel ordentlich agiert!

In Bochum wart Ihr für meine Begriffe zu überheblich :hammer: , aber dennnoch habt Ihr auch noch kein Spiel in der Rückrunde verloren. :mahnen:

Aber Hertha hat sich unter Götz wieder ganz gut gemacht, auch wenn noch viel Arbeit besteht, und noch lange nichts perfekt ist, wenn ich bedenke wie Ihr letzte Saison darum gehampelt seit... :suspekt:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
baerwurz schrieb:
Aber Hertha hat sich unter Götz wieder ganz gut gemacht, auch wenn noch viel Arbeit besteht, und noch lange nichts perfekt ist, wenn ich bedenke wie Ihr letzte Saison darum gehampelt seit... :suspekt:
Das hab ich auch noch nicht ganz verstanden :zahn: letzte Saison hatten wir einen hühnerhaufen in der Abwehr, die jeder Kreisligaspieler allein hätte ausspielen können und diese Saison haben wir plötzlich die beste Abwehr der Liga und sind zudem das stärkste Auswärtsteam :eek:
Aber wenn ich ehrlich bin, will und muss ich das gar nicht verstehen, hauptsache es geht auch so weiter :spitze:
Jetzt bräuchten wir für die neue Saison nur noch einen vernünftigen Stürmer für/neben Rafael und Zecke ein paar mehr Einsätze und ich wäre fürs erste zufrieden :floet:
 
Icke schrieb:
Das hab ich auch noch nicht ganz verstanden :zahn: letzte Saison hatten wir einen hühnerhaufen in der Abwehr, die jeder Kreisligaspieler allein hätte ausspielen können und diese Saison haben wir plötzlich die beste Abwehr der Liga und sind zudem das stärkste Auswärtsteam :eek:
Aber wenn ich ehrlich bin, will und muss ich das gar nicht verstehen, hauptsache es geht auch so weiter :spitze:
Jetzt bräuchten wir für die neue Saison nur noch einen vernünftigen Stürmer für/neben Rafael und Zecke ein paar mehr Einsätze und ich wäre fürs erste zufrieden :floet:

Ja ich denke als Hertha Fan darf man fürs erste zufrieden sein, mit den gleichen Leuten die Wende vollzogen, plötzlich gehts....


Ist nicht immer das nichtkönnnen der Spieler, sondern häufig das nicht-richtig-einstellen der Trainer! :hammer:

Und im Falle des Erfolgs kann einem Fan, eine logische Begründung auch völlig gestohlen bleiben, hauptsache : et läuft! :zwinker3:
 

Icke

Bekanntes Mitglied
baerwurz schrieb:
Ist nicht immer das nichtkönnnen der Spieler, sondern häufig das nicht-richtig-einstellen der Trainer! :hammer:
Scheint so, obwohl ich auch jetzt noch behaupte, dass Stevens nicht so schlecht war. Aber das war wohl einer dieser berühmten Fälle, wo der Trainer nicht zur Mannschaft/zum Verein passt. Dafür passt halt Götz umso besser und das ist auch gut so :spitze:

Und wie du shcon sagst, ist es mir auch völlig wurscht warum das nun so ist :fress:
 

Socca

Kultmember+JosVerehrer
Denke, unsere Hertha ist der Gewinner der Saison bisher. :spitze:

Verlierer übrigens sollte Bochum sein.
 

Zoni

Herthafan aus Überzeugung
Eigentlich spielt Hertha wirklich überragend. Kein Spiel gegen die Bayern verloren, Leverkusen geschlagen, in Schalke gewonnen. Nur leider ein paar zu viele Unentschieden. Gegen Bochum hätten beide Spiele gewonnen werden müssen, aber wenns so weiter läuft, nächste Woche gegen Nürnberg gewonnen wird, und dann am besten auch gegen Stuttgart, und schon steht der CL nix mehr im Weg.....
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ja, Lautern gehört absolut zu den Gewinnern und nicht erst seit dem 18.Spieltag. Ab dem 11.Spieltag lief es richtig gut :spitze: Abgesehn von der Niederlage in München verloren wir kein Spiel, gewannen alle Heimspiele und holten den Sieg in Nürnberg, und Punkte in Bochum, Bremen und Stuttgart :laola:
Der FCK ist wieder da :dancealt:
 
...................Spiele Tore Diff. Punkte
01. Bayern München 03 05:00 +05 07
02. 1. FC Kaiserslautern 03 06:02 +04 07
03. Borussia Dortmund 03 06:03 +03 07
04. Borussia M'gladbach 03 05:03 +02 07
05. Bayer Leverkusen 03 07:02 +05 06
06. Werder Bremen 03 07:06 +01 06
07. Hamburger SV 03 05:05 00 06
08. Hertha BSC Berlin 03 05:02 +03 05
09. SC Freiburg 03 03:03 00 04
10. VfB Stuttgart 03 06:07 -01 04
11. Schalke 04 03 04:05 -01 04
12. 1. FC Nürnberg 03 06:08 -02 03
13. Hannover 96 03 02:06 -04 03
14. Hansa Rostock 03 04:05 -01 02
15. VfL Bochum 03 03:07 -04 02
16. Arminia Bielefeld 03 01:03 -02 01
17. VfL Wolfsburg 03 03:06 -03 00
18. FSV Mainz 05 03 03:08 -05 00

Die Rückrundentabelle! Naja dann war ich gestern wohl doch nicht sooo voll! :lachtot:

Auf jeden Fall haben die 4 genannten (außer Hertha) tatsächlich alle noch kein Spiel verloren und sogar 2 gewonnen!
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Juhu - Rostock 14. *G* Schade dass es nicht zum Sieg gegen Schalke reichte.

Naja wer weiss - vielleicht schaffen sie es ja noch mit Jari...

Ähnliche Hoffnungen werden sich wohl alle drei eigentlich schon abgeschlagenen Teams machen, wenn sie die Mainzer sehen. Klarer Fehlstart.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Verloren ist noch gar nix, für keines der Teams. Aber leicht wirds nicht, die Lücke zu schließen. Zumal keiner der 3 hinteren Teams viele Punkte geholt hat. Die Freiburger 4, das ist mit Sicherheit nicht schlecht, aber dennoch wirds schwer noch auf 35 Punkte oder mehr zu kommen.
 
Oben