Lohnt sich ein Elektroauto in finanzieller Hinsicht?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Lea1997

Aktives Mitglied
Mein Freund fährt einen sparsamen Fünfer BMW Diesel und überlegt sich jetzt ein Elektroauto zu holen. Ich finde die sind in der Anschaffung schon sehr teuer und dann viel schlechter ausgestattet als vergleichbare Autos mit Verbrennungsmotoren. Wie sind E-Autos bei Versicherungen und wie ist das Verhältnis Strom-Benzin-Diesel im Vergleich mit den momentanen Preisen? Vom Staat gibt es ja auch Prämien. Aber mein Eindruck ist das E-Autos eindeutig teurer sind und sich nur für Menschen lohnen die genügend Geld haben und wirklich was für die Umwelt machen wollen. Und ich glaube der Umweltgedanke ist auch nicht so richtig ausgereift wenn man die Sache mit dem Strom berücksichtigt. Fährt im Fanlager jemand ein E-Auto?
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Mein Freund fährt einen sparsamen Fünfer BMW Diesel und überlegt sich jetzt ein Elektroauto zu holen. Ich finde die sind in der Anschaffung schon sehr teuer und dann viel schlechter ausgestattet als vergleichbare Autos mit Verbrennungsmotoren. Wie sind E-Autos bei Versicherungen und wie ist das Verhältnis Strom-Benzin-Diesel im Vergleich mit den momentanen Preisen? Vom Staat gibt es ja auch Prämien. Aber mein Eindruck ist das E-Autos eindeutig teurer sind und sich nur für Menschen lohnen die genügend Geld haben und wirklich was für die Umwelt machen wollen. Und ich glaube der Umweltgedanke ist auch nicht so richtig ausgereift wenn man die Sache mit dem Strom berücksichtigt. Fährt im Fanlager jemand ein E-Auto?
Frag doch deinen Freund, der sollte sich doch bestimmt entsprechend informiert haben. :tztz:
 

Lea1997

Aktives Mitglied
Der kommt mir da manchmal zu naiv vor und lässt sich voll schnell was einreden. Und muss es dann immer sofort haben. Deswegen frage ich hier ja.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Mein Freund fährt einen sparsamen Fünfer BMW Diesel und überlegt sich jetzt ein Elektroauto zu holen. Ich finde die sind in der Anschaffung schon sehr teuer und dann viel schlechter ausgestattet als vergleichbare Autos mit Verbrennungsmotoren. Wie sind E-Autos bei Versicherungen und wie ist das Verhältnis Strom-Benzin-Diesel im Vergleich mit den momentanen Preisen? Vom Staat gibt es ja auch Prämien. Aber mein Eindruck ist das E-Autos eindeutig teurer sind und sich nur für Menschen lohnen die genügend Geld haben und wirklich was für die Umwelt machen wollen. Und ich glaube der Umweltgedanke ist auch nicht so richtig ausgereift wenn man die Sache mit dem Strom berücksichtigt. Fährt im Fanlager jemand ein E-Auto?
unser Experte in zu diesem Thema ist @gary, der fährt glaube ich einen Tesla
 

Zappzarap

What's Up?
Elektroautos sind für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit und die Antriebskosten sind geringer. Zusätzlich sind die Wartungskosten günstiger. Daher wird der Betrieb eines Elektroautos im Vergleich zum Auto mit Verbrennungsmotor im Lauf der Zeit immer günstiger.

 

Lea1997

Aktives Mitglied
Elektroautos sind für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit und die Antriebskosten sind geringer. Zusätzlich sind die Wartungskosten günstiger. Daher wird der Betrieb eines Elektroautos im Vergleich zum Auto mit Verbrennungsmotor im Lauf der Zeit immer günstiger.

Jetzt ist mein Freund noch mehr davon überzeugt.
 

Sir Lancelot

Mitglied

Alle Duelle im Überblick​


HerstellerE-ModellVerbrenner-ModellGewinnerMonatl. Ersparnis
VWID.3 Pro (58 kWh)Golf 1.5 eTSIE-Antrieb11 Euro
OpelMokka-eMokka 1.2 DIE-Antrieb45 Euro
Kiae-Niro 39 kWhNiro HybridE-Antrieb41 Euro
HyundaiKona ElektroKona 1.6 T-GDIE-Antrieb79 Euro
Peugeote-208208 PT 130E-Antrieb36 Euro
Citroene-C4C4 PT 130E-Antrieb87 Euro
Fiat500e500 HybridE-Antrieb36 Euro
SkodaEnyaq iV 60Kodiaq 1.5 TSIE-Antrieb21 Euro
Audie-tron SB 50Q8 45 TDIE-Antrieb136 Euro
MazdaMX-30CX-30 G 150E-Antrieb32 Euro
MercedesEQCGLC 400 dE-Antrieb206 Euro
JaguarI-Pace EV 400F-Pace P400E-Antrieb285 Euro
RenaultZoe R110 50Clio TCe 130E-Antrieb81 Euro
MiniCooper SECooper SE-Antrieb157 Euro
PorscheTaycan 4SPanamera 4SE-Antrieb335 Euro
VolvoXC40 P8XC40 B5Verbrenner-10 Euro
BMWiX3X3 xDrive30dVerbrenner-26 Euro
 

C.M.B.

Becherwerferbesieger

Alle Duelle im Überblick​


HerstellerE-ModellVerbrenner-ModellGewinnerMonatl. Ersparnis
VWID.3 Pro (58 kWh)Golf 1.5 eTSIE-Antrieb11 Euro
OpelMokka-eMokka 1.2 DIE-Antrieb45 Euro
Kiae-Niro 39 kWhNiro HybridE-Antrieb41 Euro
HyundaiKona ElektroKona 1.6 T-GDIE-Antrieb79 Euro
Peugeote-208208 PT 130E-Antrieb36 Euro
Citroene-C4C4 PT 130E-Antrieb87 Euro
Fiat500e500 HybridE-Antrieb36 Euro
SkodaEnyaq iV 60Kodiaq 1.5 TSIE-Antrieb21 Euro
Audie-tron SB 50Q8 45 TDIE-Antrieb136 Euro
MazdaMX-30CX-30 G 150E-Antrieb32 Euro
MercedesEQCGLC 400 dE-Antrieb206 Euro
JaguarI-Pace EV 400F-Pace P400E-Antrieb285 Euro
RenaultZoe R110 50Clio TCe 130E-Antrieb81 Euro
MiniCooper SECooper SE-Antrieb157 Euro
PorscheTaycan 4SPanamera 4SE-Antrieb335 Euro
VolvoXC40 P8XC40 B5Verbrenner-10 Euro
BMWiX3X3 xDrive30dVerbrenner-26 Euro
Mir fehlen da 2 Spalten ... Anschaffungspreise!
 

74 or more

Bekanntes Mitglied
Mir fehlen da 2 Spalten ... Anschaffungspreise!
Bei kleinen Modellen, wo der staatliche Anteil an der Prämie als Leasingsonderzahlung verwendet, liegen die monatlichen Raten bei Elektros und Verbrennern oftmals nahe bei einander.
Bei größeren Modellen, wo die Sonderzahlung einen geringeren Teil des Wertverlustes abfängt, wachsen die Unterschiede
 
Oben