*lol* DFB Pressestelle!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kopiert von www.borussen.de

Netzer10 schrieb ne mail an den DFB. ihm wurde nicht geglaubt, also habe ich das mal getestet.
ich schrieb ihnen einfach auch und stellte fragen, nur mal um zu gucken. das hier drunter ist dabei rausgekommen. ich finde der letzte satz und die zeichen sind sehr interessant :))
sorry für den neuen thread und für die "unordnung". hab das einfach aus der mail kopiert und wollte das mal mitteilen
beste grüsse V. *gg*



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: WJ [mailto:[email protected]]
Gesendet: Montag, 1. November 2004 13:58
An: DFB-Pressestelle
Betreff: Lucio
Sehr geehrte Herren,
mit Erstaunen habe ich von dem Sportsgerichtsurteil gegen den Spieler
Lucio desFC Bayern München erfahren.
Ein Spiel Sperre für eine Unsportlichket, gepaart mit Schiedsrichter
ignorieren, Scheibenwischer und Schupser gegen den Spieler Sverkos?
Ich sass unmittelbar an der Stelle wo das passierte und möchte
Ihnen mein Unbehagen über das Urteil mitteilen.
Reicht es jetzt schon aus, dass im Vorfeld einer Sportgerichtsentscheidung
nur genug Palaver gemacht wird? Kann es ausreichen, dass mit
Nichtannehmen
des Urteils gedroht wird?
Der DFB und seine Gerichtsbarkeit machen sich meiener Meinung nach
leider
immer mehr zum Büttel der grossen Vereine, speziell des FC Bayern
München
In der Hoffnung auf eine Antwort verbleibe ich
mit freundlichen Grüssen aus Berlin
> >
> > > Hallo,
> > >
> > > Ihr Statement ist inakzeptabel! Jeder andere Spieler hätte dieselbe
Sperre
bekommen. Davon abgesehen hatten die Bayern gedroht, kein Spiel Sperrr
zu
akzeptieren.
> > >
MfG DFB-Pressestelle
> > >
> > >
> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > Von: [email protected] [mailto:[email protected]]
> > Gesendet: Montag, 1. November 2004 14:12
> > An: DFB-Pressestelle
> > Betreff: Re: AW: Lucio
> >
> >
Ich empfinde Ihre folgende mitteilung als einen Skandal ersten Grades
und
werde das weiterleiten.
Zitat:"Davon abgesehen hatten die Bayern gedroht, kein Spiel Sperre zu
akzeptieren."
Bin gespannt ob Sie den Mut haben zu antworten.


Wieso sollten wir Ihnen nicht antworten? Das haben wir doch eben auch
zeitnah getan. Die Vertreter des FC Bayern hatten öffentlich in
Interviews
auf verschiedenen Sendern geäußert, ein Spiel Sperre nicht akzeptieren
zu
wollen. Das haben sie allerdings heute getan - darauf wollten Sie
lediglich
wir hinweisen.(nervös? von mir) Und Ihre Unterstellung, wir würden uns "zum Büttel der
großen
Vereine" machen, ist für uns inakzeptabel, da dies nachweislich nicht
der
Fall ist, wie ja auch das Urteil zeigt.
> >
MfG DFB-Pressestelle
> >
> >

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [email protected] [mailto:[email protected]]
> Gesendet: Montag, 1. November 2004 14:48
> An: DFB-Pressestelle
> Betreff: Re: AW: AW: Lucio
>
Hallo,
genau darum ging es mir aber doch:"..Die Vertreter des FC Bayern hatten
öffentlich in Interviews auf verschiedenen Sendern geäußert, ein Spiel
Sperre nicht akzeptieren zu wollen."
Ein Urteil kann doch nicht auf Grund der Tatsache gefällt werden, dass ein
Verein dieses nicht akzeptiert. Es geht um die Tatsache als solche. Für
Ihre
Argumentation habe ich absolut kein Verständnis. Oder ist das gang und
gäbe?
Wäre interessant zu erfahren, da ich dann jedem anderen Verein raten
würde,
im Vorfeld oder während einer Verhandlung dem Sportgericht mitzuteilen,
dass
ein evtl. Urteil zu hoch ist und es auf keinen Fall akzeptiert wird.
Mit erstaunten Grüssen und immer noch mit Hoffnung darauf, dass Sie mir
diese, Ihre Begründung erklären.

Wir wollten Ihnen damit nur aufzeigen, dass wir dem Protestieren der
Bayern
nicht gefolgt sind - Lucio wurde bekanntlich dennoch gesperrt. Es erfolgte
also keinerlei Beeinflussung des Sportgerichts, das unbeirrt sein Urteil
gefällt hat.
>
> MfG DFB-Pressestelle



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [email protected] [mailto:[email protected]]
Gesendet: Montag, 1. November 2004 15:05
An: DFB-Pressestelle
Betreff: Re: AW: AW: AW: Lucio


Hallo zum letzten :))

also kann ich in Zukunft davon ausgehen, dass es für nachtreten, den
Schiedsrichter ignorieren, schubsen eines anderen Spielers und den berühmten
Scheibenwischer ein Spiel Sperre gibt (all das hat Lucio getan)???
mit erheiterten Grüssen


Hallo auch zum letzten,

Ihre subjektive Darstellung ist aber jetzt doch etwas überzogen ... :)

MfG DFB-Pressestelle

:lachtot:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Hmm was hat der DFB für Flachpfeifen im EMail Support? Sowas kann man ja kaum für voll nehmen ...

Zu der eigentlichen Intention des Verfassers der ersten Mail äußere ich mich mal lieber nicht, ansonsten krieg ich hier wieder einen Wutanfall ...
 
Webchiller schrieb:
Hmm was hat der DFB für Flachpfeifen im EMail Support? Sowas kann man ja kaum für voll nehmen ...

Zu der eigentlichen Intention des Verfassers der ersten Mail äußere ich mich mal lieber nicht, ansonsten krieg ich hier wieder einen Wutanfall ...

Ne es ging mir auch nicht zur Intention, 1 Spiel halte ich für völlig ausreichend! :zwinker3:

Aber der Typ ist echt die Härte, man könnte fast meinen ein 14 jähriger Praktikant würde die Mails dort beantworten! :floet:
 

Turbo

Thorsten
die argumentation ist einfach weltklasse, kein zweifler hätte eine chance diese argumente zu entkräften :lachtot: :lachtot:
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Was wollt Ihr denn? Der DFB ist doch im Recht, auf dumme Fragen, bekommt man auch dumme Antworten, das war schon immer so... :hammer:
 
D

downie

Guest
Jepp kalich, kann mich auch nur wieder zu 100% anschließen.... Wie kann man nach der Szene überhaupt auf so eine schwachsinnige Idee kommen und dann auch noch als Neuville Mafia Borusse....
 
Oben