lt matthäus ist klinsi ein killer

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

muffy1971

RodalBär
kam eben gerade in der sportschau der ungarische nationaltrainer äußerte sich zur entlassung vom sepp maier wie folgt
(sinngemäß) mit menschlichkeit hat das alles nichts mehr zu tun, seit jürgen dabei ist eh nicht mehr der is ein killer :suspekt: :lachtot:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Mein Gott, der Matthäus hat halt einen an der Waffel, damit muss man leben.

Habe was zu L.M. bei Blutgraetsche.de gefunden:

(Ladislav Maier, Torhüter von Rapid Wien über seinen Ex-Trainer Lothar Matthäus) Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
muffy1971 schrieb:
kam eben gerade in der sportschau der ungarische nationaltrainer äußerte sich zur entlassung vom sepp maier wie folgt
(sinngemäß) mit menschlichkeit hat das alles nichts mehr zu tun, seit jürgen dabei ist eh nicht mehr der is ein killer :suspekt: :lachtot:

Klar wie recht doch der Ober Schwätzer mal wieder hat.

Ich glaube schon lange nicht mehr einen so sympathischen deutschen NM Trainer gesehen zu haben, und des net weil er Schwabe ist.


cheers
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
HorstNeumann schrieb:
Mein Gott, der Matthäus hat halt einen an der Waffel, damit muss man leben.

Habe was zu L.M. bei Blutgraetsche.de gefunden:

(Ladislav Maier, Torhüter von Rapid Wien über seinen Ex-Trainer Lothar Matthäus) Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.


:lachtot: :hammer:

cheers :hand:
 
HorstNeumann schrieb:
(Ladislav Maier, Torhüter von Rapid Wien über seinen Ex-Trainer Lothar Matthäus) Als Spieler war er fantastisch, aber gäbe es ihn nur als Trainer, würde ich sagen, dass ich keinen größeren Tölpel gesehen habe. Alle bei Rapid - von der Putzfrau angefangen - atmen auf, dass er verschwunden ist.


bleibt nur eine frage offen... was hatte der loddar mit der putze zu schaffen? :floet:
 
B

beribert

Guest
und laut dem Rest der Welt ist Matthäus ein grenzdebiler Vollididot!!!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
beribert schrieb:
und laut dem Rest der Welt ist Matthäus ein grenzdebiler Vollididot!!!
Darüber lässt sich wohl streiten. Imho handelt es sich, wie so oft, um Vorurteile. Es gab schon immer Neider...besonders in Deutschland ist diese unangenehme Spezies Mensch mehr als ausgeprägt vorhanden....leider :floet: ....

MFG!
 
Immer werden sich solche "Idioten" (wie jetzt der Matthäus) finden und andere kritisieren, obwohl sie viel lieber mal, nach Ihrem eigenen Job schauen sollten. :hammer:
 

Flash

Bienenkönigin
The_Great_VfB schrieb:
Ich glaube schon lange nicht mehr einen so sympathischen deutschen NM Trainer gesehen zu haben, und des net weil er Schwabe ist.


cheers
Klar, für die Kamera hat er immer ein bubenhaftes Lächeln parat um charmant zu wirken. Aber wehe wenn er mal sauer wird.... :floet:

Klick
 
Kerpinho schrieb:
Darüber lässt sich wohl streiten. Imho handelt es sich, wie so oft, um Vorurteile. Es gab schon immer Neider...besonders in Deutschland ist diese unangenehme Spezies Mensch mehr als ausgeprägt vorhanden....leider :floet: ....

MFG!

M.E. hast Du einen kleinen Verfolgungswahn ...
Wenn jemand was gegen Einen von "Deinen" Bayern schreibt, dann handelt es sich gleich um eine "Neiddebatte" - so was ist kindisch und Deiner eigentlich unwürdig...

Maddhäus is' nun mal ein Unsympath! Allerdings muß man ihm Eines lassen:Wenn er wen nicht leiden kann hat er das auch gesagt und sagt es immer noch - Egal ob er dafür auf die Fresse kriegt ...
Grinsmann ist mir 'ne ganze Spur zu freundlich ...
Ich kann mir gut vorstellen, daß er Dir vorne herum die Hand gibt, während er mit der zweiten Hand bereits den Dolch zückt ...
Alter Spruch von meinem alten Herrn :" Trau nie denen die nur freundlich sind!" (Steckt viel Wahrheit drin!)

Grüße
micha
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Hm, manchmal wäre es wirklich besser

wenn der Lothar sein Mundwerk halten würde. Er war ein genialer Spieler, aber im Moment kommt es mir vor, als ob er der neue Paul Breitner werden will.

:frown:
 

gary

Bekanntes Mitglied
micha schrieb:
Grinsmann ist mir 'ne ganze Spur zu freundlich ...
Ich kann mir gut vorstellen, daß er Dir vorne herum die Hand gibt, während er mit der zweiten Hand bereits den Dolch zückt ...

Das ist auch mein Eindruck zu Klinsi, nicht erst seit er NM-Trainer ist.
Der geht aus Eigeninteresse über Leichen und lächelt dabei noch freundlich in alle Richtungen.

Dennoch hätte ein Trainer-Kollege wie Lothar M. besser seine Meinung für sich behalten sollen.

Ich finde es etwas merkwürdig, das der auch immer wieder seine Zeitungs-Kolumnen für Meinungsmache in eigener Sache zu nutzen versucht.
 
garylineker schrieb:
Ich finde es etwas merkwürdig, das der auch immer wieder seine Zeitungs-Kolumnen für Meinungsmache in eigener Sache zu nutzen versucht.

Ich find' das nicht merkwürdig - der Typ ist einfach simpel gestrickt.
Manchmal denke ich:"Die arme Sau, merkt der eigentlich nicht, daß die BLÖD ihn jedesmal in die Falle laufen lässt, wenn sie nix anderes zu schreiben hat?"

Grüße
micha
 

Teddy

Huck Finn
Das Matthäus nich gut auf Klinsi zu sprechen ist, ist doch schon länger bekannt.

Und nu hat er ihm auch noch "seinen" Trainerposten bei der dt. Nationalmannschaft weggenommen...

Einfach nur ein Spacken, der Kerl. Mag ja ein großartiger Fußballer gewesen sein, aber inner Runkel hat er nix.
 
Jetzt wittert Loddar auch noch eine Verschwörung gegen Kahn:

Ungarns Nationalcoach Matthäus ist davon überzeugt, dass Klinsmann entgegen dessen Ankündigung ("Wir werden einen offenen Konkurrenzkampf bis 2006 erleben") Lehmann bevorzugt. "Es gibt diese 50:50-Chance für Kahn und Lehmann gar nicht", schreibt Matthäus in seiner "Sport-Bild"-Kolumne, "es gibt durch die verstrickten Wege doch jetzt schon keine Objektivität mehr, was den Zweikampf Kahn gegen Lehmann betrifft. Im Moment spricht fast alles gegen Oliver Kahn. Ich gehe sogar so weit, dass ich fürchte: Oliver Kahn wird die WM 2006 nicht als Torwart erleben."

Es sei eine offene Provokation, so Matthäus, Kahn erst die Kapitänsbinde und dann den Torwarttrainer wegzunehmen. "Ich bin sogar sicher, dass er überlegt, ob er aus der Nationalmannschaft zurücktritt. Er muss sich Gedanken machen, weil er sieht, was dort gerade passiert. Er muss sehen, welche Clique hier zusammenkommt. Es ist doch offensichtlich, dass jetzt Lehmann den Rücken gestärkt bekommt durch die Positionierung der Trainer und Betreuer."
 

Bremoli

Mitglied
kaum ist es mal nicht mehr parteiisch sondern echt mal ein ausgeglichener kampf fangen einige leute wieder an sich zu beschwehern.
es war jowohl vorher kein reiner qualitätskampf sondern unfair gegenüber Lehmann. Der arme Kahn tut mir ja so leid jett wird er nicht mehr bevorzugt, das ist ja so unfair... :poke:
 
Oben