Lucios Kritik

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

hans-wurst

@sitzplatzjubler
Wie ich Fußball verstehe, ist es - wenn die eigene Mannschaft im Rückstand liegt - nicht vorteilhaft, Abwehrspieler auszuwechseln, sondern Stürmer; um noch Tore zu schießen.

Komisch, dann versteh ich Fußball auch ned...

  • man wechselt einen stürmer für einen abwehrspieler ein, um mehr druck nach vorne aufzubauen
  • Man wechselt einen Abwehrspieler für einen Stürmer ein, um weitere Gegentore zu verhindern
  • Man wechselt Abwehr gegen Abwehr bzw. Stürmer gegen Stürmer

Im Prinzip ists also wurscht ob er nen Abwehrspieler oder nen Stürmer einwechselt - wenn er den gegen einen Spieler mit identischer Position wechselt.

Außerdem kann man einen Abwehrspieler beim Stand von 0:4 auswechseln - aber locker - hätte er so gut gespielt, stünde es dann so? :gruebel:


wurst
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
ich finde diese aussage hat einen eigenen thread verdient, da in den anderen threads eigentlich über was anderes diskutiert wurde...

naja, mir egal, wollt nur meine meinung abgeben ;)

wurst
 
Oben