Lustige Geschichten die das Leben schrieb

Couchtrainer

Bekanntes Mitglied
Was ist Euch oder Euren Freunden lustiges passiert?


Ich fang mal an.

Vor etlichen Jahren nahm mich ein Kollege nach der Arbeit mit, auf dem Nachhauseweg musste ich noch kurz zur Bank.
Es war Winter und bereits dunkel, er hielt mit seinem roten Peugeot 106 in 2. Reihe vor der Bank und in dem Moment in dem er anhielt, wird er sofort von einer Dame hinter uns angehupt.
Ich springe also schnell raus und denke mir "blöde Fot**"

Ruck zuck war ich fertig, hüpf wieder ins Auto und sage kopfschüttelnd " BLÖDE FOTZE"

Vom Fahrersitz dreht sich eine Frau um und sagt ganz trocken " ich glaube sie sind hier falsch!"

Völlig perplex hüpfe ich wieder raus und sehe meinen Kollegen 10m weiter vorne der sich bereits schlapp lachte.

Das musste ich mir jahrelang anhören.
 

Anja

Kitty Cat
Vor vielen Jahren waren meiner Mutter, mein Bruder und ich in Koblenz mit dem Auto unterwegs. Ich bin gefahren und meine Mutter saß auf dem Beifahrersitz, mein Bruder verdeckt hinten rechts, Scheiben hinten abgedunkelt. Ich weiß bis heute nicht warum, vielleicht habe ich einen Fahrfehler gemacht oder es hatte andere Gründe, aber wir wurden mehrere Minuten von einem anderen Autofahrer belästigt, der immer wieder böse zu mir rüberschaute wenn wir auf Augenhöhe waren und auch mit den Händen rumfuchtelte und scheinbar schimpfte. An einer Ampel stieg er schließlich aus, kam an mein Fenster gelaufen, schlug mit der Faust einmal fest dagegen und meinte ich solle die Scheibe runterlassen. Darauf rutschte mein Bruder hinten von rechts nach links und stieg aus. Mein Bruder, das muss ich dazu sagen, ist 1,95m und wiegt bestimmt an die 130 kg, aber kein großes Fett, sehr viel Muskulatur. Er fragte den fremden Mann, ob es ein Problem geben würde? Das Gesicht von dem Mann werde ich nie vergessen. Erst schaute er mich an, dann mit einem fassungslosen und sprachlosen Dackelblick (vorher waren seine Augen noch feurig und wütend) meinen Bruder, seine Schultern fielen nach unten, sein Rücken wurde plötzlich krumm und er sagte nur kleinlaut "kein Problem, alles gut". Mein Bruder: "Schleich dich, aber ganz schnell!" Aus Schleichen wurde ein sehr schnelles Gehen, fast schon Rennen und er fuhr mit seinem Auto davon. Männer! 😁
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Ok,dazu passt meine

Als Teenager fuhr ich mit meinem Vater irgendwo hin. Hinter uns tauchte irgendwann ein Drängler auf,der uns über Kilometer an der Stossstange hing obwohl mein Vater zügig fuhr. Der Typ setzte auch immer wieder zum Überholen an, aber anfangs ergab sich keine Gelegenheit und nachdem dieses Spektakel anhielt war auch der Ehrgeiz meines Vaters geweckt und er beschleunigte im passenden Moment.
Nach einer Zeit kamen wir an eine Ampelkreuzung und der Kerl stieg aus und kam nach vorne zu uns. Als er sich neben der Tür meines Vaters aufbaute kurbelte der (ja,damals musste man noch kurbeln) das Fenster runter rund sagte,ohne den ungeduldigen und wütenden Zeitgenossen zu Wort kommen zu lassen " Sag mal....musst du zu nem Notfall,oder bist du ein Notfall ?!"
Sprachs und die Ampel schaltete auf Grün.....im Rückspiegel war zu erkennen das unser Freund lange genug mit offenem Mund auf der Stelle stand um selbst zum Verkehrshindernis geworden zu sein.
 

Couchtrainer

Bekanntes Mitglied
Wir müssen so um die 17 gewesen sein.
Ein Kumpel hatte einen Nebenjob bei so einer Art Veranstaltungstechniker.

Als wir uns abends sahen fragte ich ihn was er gemacht hatte.

Er: " Ach stink langweilig. Ich musste vor einem Einkaufszentrum sitzen und jeden Besucher per Knopfdruck erfassen, weiblich oder männlich.
Da kamen 3 Lans(junge Türken) und haben sich über mich lustig gemacht.....ich hab einfach ganz schnell 3mal auf weiblich gedrückt :ROFLMAO: "

Ich muss da heute immer noch lachen.
Völlig belanglos aber er hat sich so gefreut und die 3 hätten sich bestimmt aufgeregt.
 

FCK-Fan-Simone

Lehrerin und Mutter
Teammitglied
Ist vor ca. 15 Jahren passiert als ich noch bei meinen Eltern wohnte.

Es hat geklingelt, ich war noch nicht fertig angezogen, hab aber schonmal auf den Türöffner gedrückt. Dachte mir, ich geh noch schnell ins Bad bevor derjenige die Treppe oben ist.

Aus irgendeinem Grund bin ich zuerst in die Küche. Bevor ich diese verlassen konnte, war der Besucher schon da. Es war ein Elektriker. Ich stand da in BH und Unterhose. Hab dann irgendwas zum Drüberziehen gesucht und dann mangels Alternative mir eine Küchenschürze über die Unterwäsche gebunden.

Da kam der Elektriker rein, sieht mich, macht auf dem Absatz kehrt, geht die Treppe runter und fährt ohne was zu sagen wieder weg.
:lachtot:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Ist vor ca. 15 Jahren passiert als ich noch bei meinen Eltern wohnte.

Es hat geklingelt, ich war noch nicht fertig angezogen, hab aber schonmal auf den Türöffner gedrückt. Dachte mir, ich geh noch schnell ins Bad bevor derjenige die Treppe oben ist.

Aus irgendeinem Grund bin ich zuerst in die Küche. Bevor ich diese verlassen konnte, war der Besucher schon da. Es war ein Elektriker. Ich stand da in BH und Unterhose. Hab dann irgendwas zum Drüberziehen gesucht und dann mangels Alternative mir eine Küchenschürze über die Unterwäsche gebunden.

Da kam der Elektriker rein, sieht mich, macht auf dem Absatz kehrt, geht die Treppe runter und fährt ohne was zu sagen wieder weg.
:lachtot:
Der hatte wahrscheinlich vorher schon drei "Aufträge" erledigt...der konnt nicht mehr.
 

Couchtrainer

Bekanntes Mitglied
Eine Bekannte von mir war mal im Schullandheim.
Dort gab es wohl 2 Essensräume, einer im EG einer im 1. Stock.
Einmal spielten sie Ball im Speisesaal und er flog aus dem Fenster.
Sie rief "wartet ich hol ihn"und schwang sich elegant über die Fensterbank......nur halt aus dem 1.Stock nicht aus dem EG wie sie gedacht hatte.

Es war wohl ein ziemlich übler offener Bruch.


Ich hätte zugern die Gesichter ihrer Klassenkameraden gesehen als sie aus dem Fenster hüpfte :lachtot: :lachtot: :lachtot:
 

Snickers

Lecker Kerlchen
paulanergarten-paulaner-geschichten.gif
 

Anja

Kitty Cat
Eine Bekannte von mir war mal im Schullandheim.
Dort gab es wohl 2 Essensräume, einer im EG einer im 1. Stock.
Einmal spielten sie Ball im Speisesaal und er flog aus dem Fenster.
Sie rief "wartet ich hol ihn"und schwang sich elegant über die Fensterbank......nur halt aus dem 1.Stock nicht aus dem EG wie sie gedacht hatte.

Es war wohl ein ziemlich übler offener Bruch.


Ich hätte zugern die Gesichter ihrer Klassenkameraden gesehen als sie aus dem Fenster hüpfte :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Aus dem Schullandheim habe ich auch eine Geschichte. Long Story Short: es wurde gekifft und auch Alkohol getrunken (war eigentlich auch kein Schullandheim sondern Besinnungstage). Zwei Jungs kamen auf die tolle Idee eine Schüssel mit Wasser oben auf die Türkante zu stellen und wollten sich darüber lustig machen wie der Erste der die Tür richtig öffnet eine unerwartete Dusche bekommt. Dumm nur das so schnell niemand gekommen ist, die zwei Jungs in der Birne schon gut vernebelt waren und einer von ihnen dann selbst die Tür aufmachte. 😄
 
Oben