Mach den Fraggle-Diktator!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Steckt in dir schon immer ein kleiner Diktator, den du bisher nicht ausleben konntest? Hier hast du die Möglichkeit Diktator einer uns nicht unbekannten Rasse zu werden, nämlich der FRAGGLES :lachtot: ...

Und los gehts:

Diktator in Fraggle-Rock




-----------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Endergebnis:


Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Zu wenig Wohlstand
Amtszeit: 12 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Aber, aber, was gibt es denn da zu meckern? Sie haben doch eine hübsch lange Zeit das Ruder in der Hand gehabt! Sie wundern sich dennoch, warum das Fraggle-Volk ihnen plötzlich die Hände gebrochen und sie in den finstersten Kerker gesperrt hat? Das kann ich ihnen sagen, Sir: Sie sind einfach zu leichtfertigen mit dem faulen Doozer-Pack umgegangen. Das macht sich beim allgemeinen Wohlstand im Fraggle-Rock bemerkbar. Da verstehen die Pelzungeheuer keinen Spaß!
 

Bremoli

Mitglied
das ist ja cool!
hier mein ergebniss:

Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Doozer-Revolte
Amtszeit: 13 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Doozer verdienen keinen Respekt! Sobald sie diesen erhalten, lehnen sie sich nämlich gegen die Fraggles auf. Und genau hier lag ihr Fehler: Obwohl sie eigentlich eine gute Machtpolitik entfalten konnten, waren die kleinen Bauarbeiter ihre Achillesferse: Zu dumm aber auch, denn die Niederschlagung dieses Aufstandes hat auch ihren Kopf gekostet. Jetzt sitzen sie zusammen mit den Doozern auf den Arbeitsplantagen und haben alle Zeit der Welt, über ihre zu umsichtige Politik nachzudenken.


war ich wohl etwas besser als du :fröhlich:
 

TheRealPunisher

Nietzsche-Fan
Niedlich:

Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Fraggle-Revolte
Amtszeit: 19 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Angst ist das A und O jeder erfolgreichen Diktatur. Denken sie nur an das Mittelalter. Feudalherren haben nichts, aber auch gar nichts ausgelassen, um ihren kleinen Bauern das Gefühl zu geben, sie würden in ständiger Gefahr leben. Sei es nun, weil irgendwelche Feinde von Außen sie bedrohen, oder weil die Lehnsherren gelegentlich mal selbst plündernd durch ihr Land ziehen. Merken sie sich das! Ihre Amtszeit war zwar halbwegs annehmbar, aber gerade in diesem Punkt müssen sie noch einmal nachlegen.

MFG
TRP
 

TheRealPunisher

Nietzsche-Fan
Versuch Nr. 2:

Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Zu wenig Freiheit
Amtszeit: 42 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Guter Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Bravo! Sie haben es wirklich verstanden, ihr Volk zu täuschen. Sie konnten sich eine hübsche Zeit lang auf ihrem Thron halten. Das schaffen so nur die Wenigsten. Okay, gegen Ende wurde der Ruf nach freien Wahlen immer lauter, aber das ist ja auch normal. Sie zumindest haben freiwillig ihren Rücktritt angeboten und können sich nun einen entspannten Lebensabend gönnen. Sollen diese Wirrköpfe von Demokraten den Fraggle-Rock doch kaputt wirtschaften!

Jo, damit kann ich leben...
 

sebastian

Mitglied
Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Doozer-Revolte
Amtszeit: 11 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Doozer verdienen keinen Respekt! Sobald sie diesen erhalten, lehnen sie sich nämlich gegen die Fraggles auf. Und genau hier lag ihr Fehler: Obwohl sie eigentlich eine gute Machtpolitik entfalten konnten, waren die kleinen Bauarbeiter ihre Achillesferse: Zu dumm aber auch, denn die Niederschlagung dieses Aufstandes hat auch ihren Kopf gekostet. Jetzt sitzen sie zusammen mit den Doozern auf den Arbeitsplantagen und haben alle Zeit der Welt, über ihre zu umsichtige Politik nachzudenken.
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Putschgrund: Intrige
Amtszeit: 24 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Aye Caramba! Das wäre um ein Haar ja eine ganz respektable Diktatur geworden. Dummerweise haben sie vergessen, sich zünftig gegen ihre unzähligen Neider abzusichern. Dumm gelaufen, Sir, jetzt hat Gobo die Macht an sich gerissen. Sie können als oberster Foltermeister einfach niemanden trauen, dass hätten sie doch wissen müssen. So aber hat der kleine stinkende rote Pelzball ganz genüsslich über die Jahre hinweg seine Ränkespiele hinter ihren Rücken betrieben bis er sich am Ende so stark fühlte, die Hand die ihn einst ernährte (ihre!), abzubeißen.
 

allmächd

*****sfaulpelz
Das Ergebniss meiner Diktatur

Putschgrund: Zu wenig Freiheit
Amtszeit: 12 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Hossa! Das waren aber harte Kämpfe. Der Pöbel hat wochenlang vor ihrem Regierungssitz demonstriert weil es sich angeblich mehr Freiheiten wünscht. So ein Schmarrn! Aber na ja, manchmal empfiehlt es sich vielleicht doch, hier und da den Leuten vorzugaukeln, sie würden nicht völlig unterdrückt. Egal. Ihre Amtszeit neigt sich nach einer eher durchschnittlichen Dauer nun dem Ende zu. Klick! Die Schellen schmiegen sich wonnig an ihre Handgelenke und überhaupt: So ein Lebensabend in den Eisenminen ist doch auch gar nicht so übel. Da weiß Fraggle zumindest, woran es ist.

so ein schmarrn, als ob ICH irgendjemanden unterdrücken würde *gmpf*
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Putschgrund: Intrige
Amtszeit: 15 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Der alte Doc hat ihnen soeben einen Tritt in ihren Fraggle-Hintern verpasst! Das tut weh, vor allem nachdem sie ihm doch so vertraut haben. Dumm gelaufen, schließlich muss jeder Diktator als erster lernen, niemanden zu vertrauen. Aber ich will gar nicht so hart ins Gericht mit ihnen gehen, ein paar Dinge haben sie ja schon ganz respektabel hinbekommen. Nur die Ränkespiele, die andere so gegen sie betrieben, hätten ihnen von Anfang an mehr zu bedenken geben sollen.
 
Aha !!....
Hier freut sich jeder wenn er "Guter Diktator" genannt wird.....
Lauter kleine Demokraten halt.....auch im richtigen Leben?.... :zwinker3:

Hier mein Ergebnis....


Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Zu wenig Freiheit
Amtszeit: 5 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Schlechter Diktator

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Plumps! Das war ihr Kopf, wie er gerade in den liebevoll geflochtenen Korb unter der Guillotine gefallen ist. Zu dumm aber auch! Das Fraggle-Volk hat sich erfolgreich gegen sie aufgelehnt und das, obwohl sie nur so kurz im Amt waren. Hand aufs Herz: Sie haben den Pelzbewohnern aber auch wirklich das Gefühl gegeben, sie würden in einem Gefängnis leben. Natürlich: Bei näherer Betrachtung muss das in einer Diktatur auch so sein, aber zumindest sollte jedes Unterdrückungsregime zumindest den Schein waren, seinen Bürgern ein gewisses Maß an Freiheit zuzumuten.


Saludos...

P.D.: Was die natürlich übersehen haben ist, daß ich bereits nach 2 Jahren die Staatskassen geplündert habe...und nach 3 Jahren schon die Macht an meinen besten Freund übergeben hätte....kurz danach ab in die Fraggle-Karibik..und Sense....
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DisasterArea schrieb:
Aha !!....
Hier freut sich jeder wenn er "Guter Diktator" genannt wird.....
Lauter kleine Demokraten halt.....auch im richtigen Leben?.... :zwinker3:
Warum denkst du ist die Wahlbeteiligung in Deutschland so niedrig? :zwinker3:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Das Ergebniss ihrer Diktatur

Putschgrund: Zu wenig Freiheit
Amtszeit: 17 Jahre

Unterm Strich waren sie ein Durchschnittlicher Diktator - (lächerlich :schmoll2: )

Wie es zu ihrem Machtverlust kam

Hossa! Das waren aber harte Kämpfe. Der Pöbel hat wochenlang vor ihrem Regierungssitz demonstriert weil es sich angeblich mehr Freiheiten wünscht. So ein Schmarrn! Aber na ja, manchmal empfiehlt es sich vielleicht doch, hier und da den Leuten vorzugaukeln, sie würden nicht völlig unterdrückt. Egal. Ihre Amtszeit neigt sich nach einer eher durchschnittlichen Dauer nun dem Ende zu. Klick! Die Schellen schmiegen sich wonnig an ihre Handgelenke und überhaupt: So ein Lebensabend in den Eisenminen ist doch auch gar nicht so übel. Da weiß Fraggle zumindest, woran es ist.

:mahnen: Immerhin 17 Jahre, viel länger hat`s Kohl auch nicht gemacht :floet:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Das Spiel ist ein Scheiss, Diktator......das stelle ich mir ganz anders vor, Partys, Gesaufe, Orgien und all das tolle. her mit den Schlampen :zwinker3:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
The_Great_VfB schrieb:
Das Spiel ist ein Scheiss, Diktator......das stelle ich mir ganz anders vor, Partys, Gesaufe, Orgien und all das tolle. her mit den Schlampen :zwinker3:
Erst die Arbeit dann das Vergnügen. Mußt halt erst deine Macht sichern bevor du alles pimpern darfst :zwinker3:
 
Oben