Macho aus dem Ösiland euer neuer Keeper

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Spekulatius

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat Ersatz für den am Knie verletzten Stammtorhüter Tim Wiese gefunden. Der Österreicher Jürgen Macho unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2006 bei den "Roten Teufeln".
--------------------------------------------------------------------------------



Konkurrent für Thomas Ernst: Der Österreicher Jürgen Macho.Der 27-jährige Schlussmann spielte zuletzt für Rapid Wien. Die neue Nummer 15 beim FCK kostet keine Ablöse. "Der FCK ist eine sehr gute Adresse, die Fans sind überall für ihre Begeisterung bekannt, für mich ist die Bundesliga eine neue Herausforderung", freut sich Macho auf seinen neuen Arbeitgeber.

Die Pfälzer waren in Zugzwang geraten, nachdem sich Wiese (23) einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und neben Routinier Thomas Ernst (37) lediglich noch der unerfahrene Florian Fromlowitz (18) zum Kader gehörte. Wiese hat außerdem seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bislang nicht verlängert.

Spielersteckbrief
Jürgen Macho

Der 1,93 Meter große und 87 Kilogramm schwere Jürgen Macho wird schon am Montag das Training unter seinem Landsmann Kurt Jara aufnehmen. Davor sammelte der Schlussmann beim englischen Spitzenklub FC Chelsea und beim FC Sunderland (2000 - 2003) bereits Auslandserfahrung, kehrte im August 2004 jedoch in seine Geburtsstadt Wien zurück.

Bei Rapid durfte Macho lediglich im Wechsel mit seinem Konkurrenten Helge Payer ran und kam in der laufenden Runde bis zum Transfer auf zehn Liga- und drei UEFA-Cup-Einsätze. Der Lauterer Neuzugang kann auf eine Partie in der österreichischen Nationalmannschaft sowie 13 in der U 21 der Alpenrepublik zurückblicken.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ich kenne ihn auch nicht. Aber wenn sein Name Markenzeichen ist *lol* Das passt echt so direkt nach Wiese. Dafür ist der Thomas ernst :zwinker3:
 

mars85

FritzWaltersErben
Mal schaun was der leisten kann. Mir sagt er nichts, habe noch nie von ihm gehört (was auch kein Wunder ist, die Österreichische Liga interesiert mich nicht). Aber Hauptsache er ist ablösefrei.
 
macho_j.gif


Name: Jürgen Macho
geboren am: 24.08.1977
Position: Torhüter
Verein: Chelsea FC
Nationalität: Österreicher
Größe: 1,91 m
A-Länderspiele: 1
 

Schabbab

in Therapie
Jürgen Macho ist durchaus ein respektabler Torwart und gilt als eine der grössten Nachwuchshoffnungen in Österreich. Er ging schon sehr früh ins Ausland, spielte 3 gute Saisonen bei Sunderland bevor ihn der FC Chelsea holte. Dort lief es für ihn aber überhaupt nicht und drum ist er auch nach nur einer Saison zu Rapid Wien gewechselt. Dort musste er sich mit dem sehr groß aufspielenden jungen Payer die Position teilen und da keine Besserung in Sicht ist, eher sogar noch ein deutlicheres Abrutschen ins zweite Glied zu befürchten war, wechselt er.
Bin gespannt wie er sich bei Lautern bewähren kann...
 
Er war bei Chelsea deswegen nicht sehr erfolgreich, weil er sich das Kreuzband gerissen hat, bei Sunderland war er echt spitze konnte schließlich den Abstieg aber nicht verhindern. Er hatte übrigens ein finanziell viel lukrativeres Angebot vom FC Fulham, hat sich aber trotzdem für den FCK entschieden :spitze:
Auf alle Fälle ist er besser als Marc Ziegler, der hat bei der Austria einen 17jährigen vorsich :lachtot:
 
ich steh der verpflichtung positiv gegenüber. unser tarzan wird die kandidaten schon beobachtet haben und dann gesagt haben wer in frage kommt. was die torhüter angeht vertraue ich voll auf die nase von gerry.
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
Johnski schrieb:
Er hatte übrigens ein finanziell viel lukrativeres Angebot vom FC Fulham, hat sich aber trotzdem für den FCK entschieden :spitze:

was jedoch überraschend ist, da fulham ja van der sar unter vertrag hat... der jedoch soll angeblich auch bei arsenal bzw manu gehandelt werden...
 

Peppone

AUSTROITALO
Van der Sar ist schon 35, und so spitze find ich den auch wieder nicht, also bezweifle ich angebote von Arsenal und ManU :floet: , aber er wird den FC Fulham vermutlich am Ende der Saison verlassen, und da wollte man mit Macho wahrscheinlich schon mal vorsorgen :zwinker3:
 
Oben