Magath und der FC Bayern München

Magath und der FCB - passt das?

  • Ja!

    Stimmen: 7 24,1%
  • Nein!

    Stimmen: 11 37,9%
  • Derzeit noch nicht, aber das wird schon!

    Stimmen: 11 37,9%

  • Umfrageteilnehmer
    29

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Zu Beginn der Saison gab es ja nicht wenige, darunter auch ich, die diese "Ehe" für durchaus erfolgsversprechend/sinnvoll hielten. Andere wiederum sahen sie von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Inzwischen sind seit der Trauung knappe 4 Monate ins Land gezogen. Zeit für eine Umfrage bzw. ein erstes Fazit!
 
Nun ja, als Gladbacher kann ich ja auch böswillig "ja" sagen.
Ich halte Magath für 'nen guten Trainer, der's mit 'ner manchmal unmotivierten Equipe zu tun zu haben scheint.

Aber kerp, hast Du auch 'ne Meinung zu Deiner Frage?
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Was kann Magath dafür, wenn Makaay und Pizarro das Tor nicht treffen, und Kahn den Ball nicht festhalten kann ?

Passt !
 

Bremoli

Mitglied
an meiner meinung hat sich nichts geändert.
ich war direkt schon der eminung das das nicht passt als der grad mal ins gespräch kam. damals hab ich aber auch gedacht das die den sowieso nicht holen.

warum? ganz einfach: Magath ist für mich einfahc kein top-trainer, ich finde nochnichtmal das er ein guter trainer ist....
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ich habe mich jetzt einmal für Variante 3 entschieden. In Zeiten wie diesen bedarf es einfach ein wenig Optimismus...und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

RWG!
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Um zur WP zu gehen bzw. entlassen zu werden, müsste schon noch einiges schieflaufen. Das CL-AF halte ich, trotz der 2 NL gegen Juve, für nahezu sicher. Und auch in der BuLi wird sich das Team bis Weihnachten wohl halbwegs passabel durchwursteln/-punkten. Zufriedenstellend ist bzw. wird dies freilich trotzdem nicht sein....

MFG!
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
So wie´s derzet ausschaut, hängt Magaths Schicksal eng mit seiner Deppentreue zu Ballack zusammen. Ähnlich wie Hitzfeld-Effe in Hitzfeld vorletzter Saison...

Er muss diese Schnullpe aus der Mannschaft und somit aus dem Schussfeld nehmen!

Gruss
 

Sandmann

Europas Thron!!!
whiteman schrieb:
So wie´s derzet ausschaut, hängt Magaths Schicksal eng mit seiner Deppentreue zu Ballack zusammen.
Das war auch Hitzfeld's Tod mit Effe, und nachher hat er auch eine Art Deppentreue zu Ballack gehalten, der ja gar nicht fit war
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Derzeit passt's noch nicht und ob's jemals passen wird werden wir in Kürze erfahren. Er trägt zwar bei weitem nicht die alleinige Schuld an den bisherigen Darbietungen aber als Trainer hab ich doch die Aufgabe meine Spieler zu motivieren und das geht mir zur Zeit am meisten ab.
 
für mich passt es nicht!

bayern hat in meinen augen ein schritt zurück gemacht! magath hat eine überragende zeit in stuttgart, davor is er nie als überdurchschnittlicher trainer in erscheinung getreten... in meinen augen is er eben nich so gut!
kann sein, dass er sich die mannschaft erst noch so zurechtbauen muss, dass es mit ihm passt... aber ich glaub irgendwie nicht dran...........
 

Bayer_No.1

ES LEBE DER EVL
Meiner Meinung nach passt es nicht. Als Begruendung gebe ich an, dass Magath einfach kein guter Trainer ist. er hat eigentlich ueberall versagt, wo er Trainer war(außer n Stuttgart). In Frankfurt oder Bremen, oder auch beim HSV. Nirgends hatte er Erfolg. Wieso er in Stuttgart Erfolg hatte, kann man eigentlich leicht beantworten:

-er verfuegte ueber top motivierte, junge Spieler, die was erreichen wollten und Magath's "Vertrauen" zurueckzahlen wollten.
ABer ich wette mit euch: haette der VFB genuegend Kohle in den Kassen gehabt, haette Magath NIE auf die Jugend gesetzt-da verwette ich alles drauf! Er machts ja bei Bayern auch nicht. Den Einzigen, den er regelmaeßig einsetzt ist Schweinsteiger derzeit,aber der ist ja schon recht gut.

Wieso ihr bisher noch auf allen drei "Hochzeiten" relativ erfolgreich seid, ist deshalb so, weil eure Spieler individuell alle total stark sind.

Was Bayern fehlt ist:
-Ein Taktiker und gleichzeitig Motivator als Trainer! Von der Sorte gibt es nicht viele, aber es waere einer auf dem Markt gewesen, von dem ich verdammt viel halte und ich auch vorgeschlagen habe: Ralf Ragnick!
- Bayrische Spieler in der Mannschaft, die noch alles geben und das "Mir san mir" Gefuehl wieder zurueckbringen. Die Gegner haben keinen Respekt mehr vor euch. Ihr hattet frueher einen Beckenbauer, Matthaeus u.a., vor den die Gegner Angst hatten und jetzt? Mit Abstrichen noch Kahn, aber der ist auch nicht mehr der Titen, der er einmal war.
- Frueher konntet ihr durch das "Mir san mri" Ding viele verloren geglaubte Spiele noch umdrehen oder zumindest in vielen Spielen das entscheidene Tor schießen. Ihr hattet aber auch noch Spieler, die auch fuer spielerische Akzente sorgen konnten. Ein Scholl war da, ein Effenberg war da, ein Salihamidzic(richtig geschrieben?) in Topform, ein Matthaeus und und und. Heute ist euer Mittelfeld lang nicht mehr so toll besetzt. Ein Zé Roberto mag zwar schoene Tricks machen, aber effektiv ist das nicht. Ein Sali... ist in 'ner Formkrise, aus der er wohl niemals wieder rauskommt. Ein Heargraves..LOL..Ballack ist auch kein richtiger Techniker, der den toedlichen Pass spielen kann...Deisler waere so einer-ja waere...

Mein Tipp: Entweder holt Tevez o. Nedved oder die etwas billigere und eine Investition fuer die Zukunft: Thomas Broich!

MfG
 

Turbo

Thorsten
ich bleibe bei der meinung, die ich von anfang an hatte. magath ist der falsche für bayern und hätte in stuttgart bleiben sollen, wo er eine gute mannschaft aufgebaut hatte.
ich kann auch nicht genau sagen, warum ich magath nicht für den richtigen halte. ich finde nämlich, dass er eigentlich ein guter trainer ist.
 
B

beribert

Guest
Bayer_No.1 schrieb:
Meiner Meinung nach passt es nicht. Als Begruendung gebe ich an, dass Magath einfach kein guter Trainer ist. er hat eigentlich ueberall versagt, wo er Trainer war(außer n Stuttgart). In Frankfurt oder Bremen, oder auch beim HSV. Nirgends hatte er Erfolg. Wieso er in Stuttgart Erfolg hatte, kann man eigentlich leicht beantworten:

-er verfuegte ueber top motivierte, junge Spieler, die was erreichen wollten und Magath's "Vertrauen" zurueckzahlen wollten.
ABer ich wette mit euch: haette der VFB genuegend Kohle in den Kassen gehabt, haette Magath NIE auf die Jugend gesetzt-da verwette ich alles drauf! Er machts ja bei Bayern auch nicht. Den Einzigen, den er regelmaeßig einsetzt ist Schweinsteiger derzeit,aber der ist ja schon recht gut.

Wieso ihr bisher noch auf allen drei "Hochzeiten" relativ erfolgreich seid, ist deshalb so, weil eure Spieler individuell alle total stark sind.

Was Bayern fehlt ist:
-Ein Taktiker und gleichzeitig Motivator als Trainer! Von der Sorte gibt es nicht viele, aber es waere einer auf dem Markt gewesen, von dem ich verdammt viel halte und ich auch vorgeschlagen habe: Ralf Ragnick!
- Bayrische Spieler in der Mannschaft, die noch alles geben und das "Mir san mir" Gefuehl wieder zurueckbringen. Die Gegner haben keinen Respekt mehr vor euch. Ihr hattet frueher einen Beckenbauer, Matthaeus u.a., vor den die Gegner Angst hatten und jetzt? Mit Abstrichen noch Kahn, aber der ist auch nicht mehr der Titen, der er einmal war.
- Frueher konntet ihr durch das "Mir san mri" Ding viele verloren geglaubte Spiele noch umdrehen oder zumindest in vielen Spielen das entscheidene Tor schießen. Ihr hattet aber auch noch Spieler, die auch fuer spielerische Akzente sorgen konnten. Ein Scholl war da, ein Effenberg war da, ein Salihamidzic(richtig geschrieben?) in Topform, ein Matthaeus und und und. Heute ist euer Mittelfeld lang nicht mehr so toll besetzt. Ein Zé Roberto mag zwar schoene Tricks machen, aber effektiv ist das nicht. Ein Sali... ist in 'ner Formkrise, aus der er wohl niemals wieder rauskommt. Ein Heargraves..LOL..Ballack ist auch kein richtiger Techniker, der den toedlichen Pass spielen kann...Deisler waere so einer-ja waere...

Mein Tipp: Entweder holt Tevez o. Nedved oder die etwas billigere und eine Investition fuer die Zukunft: Thomas Broich!

MfG
Ich finde nicht dass er ein schlechter Trainer ist!!
Wo stände wohl der VfB ohne ihn?????
Seine vorherigen Stationen waren natürlich anders, aber er hat sich gewandelt!! :zwinker3:
 

Bayer_No.1

ES LEBE DER EVL
Finde ich nicht. Er hatte Glueck beim VFB nichts anderen. Er hatte dort junge, ehrgeizige Talente, die was auch sich machen wollten und hart gearbeitet haben.-ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er sich irgendwie gewandelt hat. Tut mir leid...

EIn Ralf Ragnick waere besser fuer Bayern gewesen-meine Meinung..

MfG
 
Oben