Magnin für 2 Spiele gesperrt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Ludovic Magnin ist für seine "Notbremse", nach der er am Mittwochabend im Spiel gegen den VfB Stuttgart vom Platz gestellt wurde, für zwei Spiele gesperrt worden. Das gab am Donnerstag das DFB-Sportgericht bekannt. Geschäftsführer Klaus Allofs erklärte: "Es ist sehr schade, dass es jetzt zwei Spiele geworden sind, aber wir werden die Strafe akzeptieren. Es gab in der Vergangenheit für vergleichbare Fälle in der Bundesliga ähnliche Sperren." Allofs weiter: "Wir können die Notbremse nicht mit dem Foul von Valérien Ismaël bei Inter Mailand vergleichen. Dass es dafür nur eine Sperre für ein Spiel gab, hängt damit zusammen, dass der Wettbewerb Champions League insgesamt kürzer ist. Dort gibt es nur sechs Vorrundenspiele."

Die Nachricht über das Strafmaß nahm Ludovic Magnin enttäuscht entgegen. Bis zuletzt hatte er gehofft, dass er nur für die Partie gegen den Hamburger SV gesperrt sein würde. "Heute morgen habe ich mir die Bilder noch einmal angesehen und das war definitiv keine Aktion, die eine Sperre für zwei Spiele verdient hätte. Da war fast gar nichts", so der schweizer Nationalspieler, der sich mit der Tatsache trösten kann, dass er für die Champions League weiter spielberechtigt ist. "Ich kann mich jetzt auf die Partie gegen Anderlecht am kommenden Dienstag konzentrieren. Dennoch wäre ich lieber auch bei den Super-Spielen gegen Hamburg und in Berlin dabei."



Also für mich sind die 2 Spiele ja eigentlich ein Witz.
Da läuft ein Nasenbohrer und Genickpacker frei herum , und Ludo bekommt für ein absolut harmloses Foul 2 Spiele Sperre.
Vielen lieben Dank DFB.

Ich frage mich allerdings auch warum ein Spieler der seinem Gegner von hinten in die Beine rutscht nur für 3 Spiele gesperrt wird, solche Aktionen gehören normal Lebenslang gesperrt.
Irgendwie gibt es da keine Verhältnismäßigkeiten.
 

Blubb

Aktives Mitglied
Er war letzter Mann und damit ist es ne Notbremse... und eine Diskussion über Notbremsen hatten wir schon vor kurzem hier geführt... ich hätte z.B. lieber gesehen:
Gelb für Magnin und Elfer für Stuttgart... aber so muss man damit leben, denn zwei Spiele sind für ne Notbremse ja wohl Mindeststrafe...
 

Norben

Weltenbummler
Blubb , mir gehts hier im eigentlichen Sinne um die Verhältnismäßigkeit.
Ein Körperverletzung in kauf nehmender Spieler bekommt nur 3 Spiele Sperre , aber ein leichtes zupfen 2 Spiele.

Dann muß einfach mal die Mindeststrafe für schwere Fouls auf 6 - 8 Wochen gesetzt werden , dann könnte ich auch mit den 2 für Ludo leben.
 
D

downie

Guest
Ich nehme mal an, dass du auch so mit den 2 Spielen für Lude leben kannst, oder müssen se dich nachher aus der Weser fischen?

Hammer, wie kann man sich über ein durchaus mildes Urteil nur so aufregen? Völlig unverständlich!

BWRG

downie
 

Norben

Weltenbummler
downie schrieb:
Ich nehme mal an, dass du auch so mit den 2 Spielen für Lude leben kannst, oder müssen se dich nachher aus der Weser fischen?

Hammer, wie kann man sich über ein durchaus mildes Urteil nur so aufregen? Völlig unverständlich!

BWRG

downie

Halloooooo , jemand zuhause?
Hat jemand richtig gelesen?Wohl kaum , sonst wäre jedem klar das ich mich hier weniger über die 2 Spiele von Ludo für ein harmloses umarmen , als vielmehr darüber aufrege das andere für vergleichsweise brutalere Geschichten für "nur" 3 Spiele gesperrt werden oder sogar gar keine bekommen.
 

Wir sind die 12

na immerhin wurdens 23 ;)
Ich sehe es genauso wie Norben!!!

2 Spiele sind ok wenns als Notbremse gewertet wird aber dann einen Kahn nicht zu Bestrafen [jetzt nicht nur den Nasenbohrer gesehen!!!] und andere Spieler die scheinbar Verletzungen Provozieren wollen bekommen nur 3 oder 4 Spiele! da stimmt was nicht!!!
 
Oben