• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Marek Heinz zu den Amateuren verbannt

Vatreni

Hrvatska u srcu!
houtbay schrieb:
... dem ist leider nichts hinzu zu fügen! :frown:

Vielleicht kann die Primabellerina ja mit dem Kollegen ... na, wie hieß er noch gleich?? ... der von Hangover und Pillekusen ... na ihr wisst schon ... 'ne WG der Missverstandenen Genies aufmachen :schimpf:
Der heißt Simak und spielt inzwischen wieder für Sparta Prag :mahnen:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Vatreni schrieb:
Ich hoffe für ihn weil ich glaube das er fähig ist schönen Fußball zu spielen und es mir Spaß macht schönem Fußball zuzuschauen so wie er es bei der EM gemacht hat. Eine Chance hatte er aber die hat er nicht genutzt das ist richtig aber mit Dick hat er auch nicht gerade einen gnädigen Trainer und er braucht nunmal einen Trainer der ihn unterstützt, solche Fußballer gibts überall z.B. Deisler

Wie bitte, meines Wissens war Heinz ein Ergänzungsspieler in einer spielerisch starken NM Tschechiens bei der NM.... Wieviele Spiele hat er denn bei der EM von Anfang an gemacht...auf jeden Fall 1 gegen Deutschland, wo die B Elf der Tschechien gespielt hat....

Heinz wird einfach generell von vielen Leuten überschätzt...ich habe keine Erklärung warum dies so ist, auch ich habe an seine Chance geglaubt habe.... :floet:

Er hat ja selbst unter Fach kaum gespielt..... und gut zu reden als Unterstützung.... :suspekt: da hört bei mir der Spaß auf... 1,8 Mio € Gehalt sprechen eine schon ganz schön unterstützende Sprache.... Mitleid habe ich mit dem Kerl nicht...und dies sollte keiner haben....

Bei Deisler sieht die Sache schon ein wenig anders aus, da er tatsächlich krank ist... man beachte den Unterschied..... :mahnen:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
drunkenbruno schrieb:
Wie bitte, meines Wissens war Heinz ein Ergänzungsspieler in einer spielerisch starken NM Tschechiens bei der NM.... Wieviele Spiele hat er denn bei der EM von Anfang an gemacht...auf jeden Fall 1 gegen Deutschland, wo die B Elf der Tschechien gespielt hat....

Heinz wird einfach generell von vielen Leuten überschätzt...ich habe keine Erklärung warum dies so ist, auch ich habe an seine Chance geglaubt habe.... :floet:

Er hat ja selbst unter Fach kaum gespielt..... und gut zu reden als Unterstützung.... :suspekt: da hört bei mir der Spaß auf... 1,8 Mio € Gehalt sprechen eine schon ganz schön unterstützende Sprache.... Mitleid habe ich mit dem Kerl nicht...und dies sollte keiner haben....

Bei Deisler sieht die Sache schon ein wenig anders aus, da er tatsächlich krank ist... man beachte den Unterschied..... :mahnen:
Heinz wird zwar von vielen überschätzt aber er ist auch nicht so schlecht wie er hier gemacht wird denn ansonsten wäre er kaum in der NM wo er auch der erste Ersatzspieler ist und so ziemlich in jedem Spiel eingewechselt wird. Gegen einen Smicer, Poborsky, Nedved, Rosicky ist es halt nicht so leicht sich durchzusetzen. Ihm jetzt sein Gehalt unter die Nase zu reiben ist kein guter Stil. Hat er BMG etwa mit Waffengewalt und Bombendrohungendazu gezwungen ihm so viel zu zahlen? :suspekt: Er ist einfach nicht zurechtgekommen hier in Deutschland wie einige vor ihm auch z.b. Igli Tare falls der dir noch was sagt. In Italien ist der Kerl regelrecht aufgeblüht und hat sich zu nem recht guten Stürmer entwickelt. Nicht jedem liegt halt der deutsche Fußball, das ist nunmal so. Sicher hat auch Marek Heinz an seiner Misere schuld, das bestreite ich auch nicht. Man sollte schauen das man ihn schnell loswird und einigermaßen Geld kassiert denn in der Oberliga nutzt er euch noch weniger.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
@Vatreni

Das ist doch immer dasselbe, wenn man den Spielern vorwirft, dass sie viel Geld verdienen.... Irgendwann hört bei mir der Spaß auf... er braucht sich ein Leben lang keine Sorgen um seine Zukunft zu machen, aber er braucht die fürsorgliche Unterstützung des Trainers, damit er gut spielt????? :suspekt: :suspekt: :suspekt: .... merkst du was? Das kann nicht stimmen...das paßt einfach nicht..... Seine Leistung zu bringen ist sein Beruf....und die hat er NICHT erbracht und damit basta und er wird sie in einer starken Liga nie erbringen, das ist meine Meinung und Tare ist halt die Ausnahme von der Regel.........
Wenn unsereins in unserem Beruf keine Leistung bringt, werden wir auch kein Mitleid ernten von Mitarbeitern und Kollegen, die dann unsere Arbeit erledigen müssen.... und wenn dann noch einer klagt, dass der Chef ihn nicht lieb habe...dann habe ich da kein Verständnis mehr....

Heinz hat sich nachdem Sport-BLÖD-interview selbst geschadet.... wenn man bedenkt, dass nach der Neuville Kampagne die KOMPLETTE Mannschaft einen Interviewboykott gegenüber der BLÖD ausgemacht hat.....zeigt das doch ganz schön weiweit sich der Spinner schon von der Mannschaft entfernt hat und eigentlich nicht den Willen gehabt hat, sich durchzubeißen....

:pfarrer:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
drunkenbruno schrieb:
@Vatreni

Das ist doch immer dasselbe, wenn man den Spielern vorwirft, dass sie viel Geld verdienen.... Irgendwann hört bei mir der Spaß auf... er braucht sich ein Leben lang keine Sorgen um seine Zukunft zu machen, aber er braucht die fürsorgliche Unterstützung des Trainers, damit er gut spielt????? :suspekt: :suspekt: :suspekt: .... merkst du was? Das kann nicht stimmen...das paßt einfach nicht..... Seine Leistung zu bringen ist sein Beruf....und die hat er NICHT erbracht und damit basta und er wird sie in einer starken Liga nie erbringen, das ist meine Meinung und Tare ist halt die Ausnahme von der Regel.........
Wenn unsereins in unserem Beruf keine Leistung bringt, werden wir auch kein Mitleid ernten von Mitarbeitern und Kollegen, die dann unsere Arbeit erledigen müssen.... und wenn dann noch einer klagt, dass der Chef ihn nicht lieb habe...dann habe ich da kein Verständnis mehr....

Heinz hat sich nachdem Sport-BLÖD-interview selbst geschadet.... wenn man bedenkt, dass nach der Neuville Kampagne die KOMPLETTE Mannschaft einen Interviewboykott gegenüber der BLÖD ausgemacht hat.....zeigt das doch ganz schön weiweit sich der Spinner schon von der Mannschaft entfernt hat und eigentlich nicht den Willen gehabt hat, sich durchzubeißen....

:pfarrer:
Dann möcht ich mal sehen inwiefern du noch deine Leistung bringst wenn du nur angepflaumt wirst und alles madig gemacht wird was du treibst. Hast du dann noch Bock für deinen Arbeitgeber zu arbeiten? Ich würd mir ne neue Stelle suchen wo man meine Arbeit mehr schätzt. Natürlich vorausgesetzt ich habe wirklich immer mein Bestes gegeben, wenn nicht muss ich mir Kritik gefallen lassen. Da ich keine Trainingseindrücke habe kann ich natürlich nicht beurteilen ob Heinz immer sein bestes gegeben hat, im Spiel hat er es nicht, das hab ich ausschnittsweise selbst gesehen. Mit Sicherheit fehlt ihm auch irgendwo der Wille, aber es gibt solche Menschen das wirst auch du akzeptieren müssen auch wenn er BMG einiges an Geld gekostet hat (da hätte man aber vorher auch beim HSV nachfragen können oder bei Bielefeld)
 
Unsinnige Diskussion.Heinz is nunmal ne Pflaume und aus die Maus. :hand:

Ein bisserl Schadenfreude kann man allerdings nich leugnen.Wie sagte doch der Schönwetterspieler Heinz:"In die Bundesliga gehe ich nur als allerletzte Alternative zurück!"Und bei sowas stellt Hochstätter sich dann auch noch an.........mir unbegreiflich! :frown:

Naja,es wird ja alles gut...........
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Wird doch nix mit dem Leihgeschäft:
Heinz weiter bei Gladbach


Marek Heinz muss doch weiter bei Borussia Mönchengladbach bleiben. Der schon sicher geglaubte Wechsel des Tschechen zu Sparta Prag ist an Formalitäten gescheitert.

Um den Transfer perfekt zu machen, hätte Gladbach den 27-Jährigen als Amateur verleihen müssen. Doch dann hätten die "Fohlen" aufgrund der deutschen Rechtssprechung möglicherweise ihre Transferrechte verloren. "Ich bin traurig, aber ich füge mich", sagte Heinz.

Im Sommer wollen beide Vereine über einen regulären Verkauf verhandeln. (Sport1)
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Marek Heinz fand keine Einigung

(16.03.2005 - 23:02 Uhr) Viel wurde über den angeblich schon ausgehandelten Transfer von Marek Heinz zum tschechischen Spitzenklub Sparta Prag spekuliert. Selbst die Prager ließen offiziell verlauten, man wäre sich mit dem Spieler einig. Weit gefehlt...
20050316230209.jpg

»Die Vereine haben sich geeinigt, an diesem Sonntag klärt Heinz in Prag die letzten Einzelheiten«, sagte Sparta-Vorsitzender Miroslav Pelta am Samstag (12.03.05) dem TV-Sender "Nova". Heinz wechsele zunächst als Amateur bis zum Saisonende in seine Heimat. Pelta weiter: »Den Rest wird man sehen. Wir sind aber an einer längeren Verpflichtung interessiert.«

Aus Mönchengladbach gab es dagegen wenig zu hören. Die Transferbedingungen wären nicht geregelt, man müsse abwarten... der Verein hielt sich bedeckt.

Mit gutem Grund, denn Marek Heinz sitzt am Donnerstag in der Maschine und fliegt nach erfolglosen Verhandlungen wieder zurück an den Niederrhein. Zum Training wird der tschechische Nationalspieler erst wieder am Freitag erwartet.

Damit ist den Transfergerüchten um Marek Heinz ein jähes Ende gesetzt. Der Linksfuß wird sich in nächster Zeit erst einmal wieder der Truppe von Coach Dick Advocaat aufdrängen müssen.

Schlechte Karten für den Tschechen, denn durch seine aktuelle Formschwäche verlor Heinz nicht nur den Platz im 18er-Kader der Borussia, er wurde auch nicht für die WM-Qualifikationsspiele der Tschechen gegen Finnland und Andorra nominiert.

Der einstige Heinz-Förderer und tschechische Nationaltrainer, Karel Brückner, verzichtet gänzlich auf die Dienste seines Schützlings.

Es treten harten Zeiten für Marek Heinz an, der von Borussias Cheftrainer Dick Advocaat zu den Amateuren beordert wurde, um endlich sich selbst zu besinnen. Spielpraxis wird Heinz bei der Köppel-Truppe jedoch nicht finden, schließlich ist er nicht spielberechtigt.

Am Ende sieht alles nach einem verzockten Pokerspiel aus – wobei Heinz sich die Karten scheinbar selbst schlecht angeschaut hat. Bleibt zu hoffen, dass der Tscheche sich seiner Tugenden endlich bewusst wird und den Gladbacher Trainern, Advocaat und Köppel, zeigt, wie falsch sie gelegen haben.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Advocaat und Heinz einigen sich

Marek Heinz wird ab nächster Woche wieder ins Mannschaftstraining bei Borussia Mönchengladbach einsteigen.

"Wir hatten ein gutes Gespräch. Es ist wichtig für ihn und uns, dass er wieder mittrainiert und in den nächsten drei Monaten etwas zeigt," bestätigte Trainer Dick Advocaat. Der Niederländer hatte Heinz zuletzt aus dem Profikader ausgeschlossen und ihn mit den "U23"-Amateuren trainieren lassen.

Im Spiel gegen Hannover 96 am Samstag muss Advocaat auf Wesley Sonck und Giovane Elber verzichten.
Letzte Chance Mister Heinz. :mahnen:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Vatreni schrieb:
Letzte Chance Mister Heinz. :mahnen:

Ich glaube nicht, dass er überhaupt noch eine Chance hat....aber sollte er es tatsächlich wieder in die Mannschaft schaffen, dann kann es ja nur positiv für Gladbach sein... wünschen würde ich es ihm.....
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
drunkenbruno schrieb:
Ich glaube nicht, dass er überhaupt noch eine Chance hat....aber sollte er es tatsächlich wieder in die Mannschaft schaffen, dann kann es ja nur positiv für Gladbach sein... wünschen würde ich es ihm.....
Er wird sich schon gehörig den Arsch aufreißen müssen, schließlich geht es darum sich für nen neuen Verein zu empfehlen. Ohne Leistung wird auch niemand anklopfen und das wär für beide Seiten eine schlechte Sache.
 
Oben