Max Schmeling Box-Camp eröffnet

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
"Wollen Andenken an Schmeling erhalten"

Der Umzug von Köln nach Berlin ist vollzogen. Promoter Wilfried Sauerland hat das Max-Schmeling-Boxcamp eröffnet.

Der 65-Jährige überraschte bei der offiziellen Einweihung seine 100 geladenen Gäste mit der Namensgebung.

Sauerland erklärte auf dem Olympia-Gelände: "Wir werden alles tun, um den Namen Schmeling in Ehren zu halten. Deutschlands einziger Box-Weltmeister aller Klassen war Anfang Februar im Alter von 99 Jahren verstorben.

Quelle: S1
Ich frag mich grad ob das wirklich aus Respekt und Andenken so benannt wurde oder einfach weils billige PR ist. Mir deucht letzteres :frown:
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
derMoralapostel schrieb:
ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas im Sinne Schmelings gewesen wäre
Das glaub ich auch nicht. Er hat es ja sowieso bevorzugt in Ruhe zu leben und aus seinem Namen kein Kapital zu schlagen. Denke auch das er keinen Gefallen daran finden würde.
 
Oben