Meine FCB-Transferliste...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

jens

Giovane forever!
Einkaufen:
van Buyten, HSV - IV
Maxwell, Ajax - Linksaußen
Hleb, VfB - zentral offensiv
Bastürk, Hertha - zentral offensiv wie defensiv

Verkaufen:
Schweinsteiger
Deisler
Ballack

Verschenken:
Frings
Salihamidzic
Rau
 

Balla

Spielmacher
jens schrieb:
Einkaufen:
van Buyten, HSV - IV
Maxwell, Ajax - Linksaußen
Hleb, VfB - zentral offensiv
Bastürk, Hertha - zentral offensiv wie defensiv

Van Buyten fand ich schon immer ok.
Aber was sollen wir mit Maxwell??? Und Hleb und Bastürk helfen nicht wirklich weiter.
Ich bin zuerst mal sehr froh über Neuzugang Lahm :spitze: Im offensiven Mittelfeld besteht wirklich Bedarf, da man auf die Dauerverletzten Scholl und Deisler nicht mehr bauen kann.
Es war doch ein Fehler Deco nicht bekommen zu haben. Ich würde mir Giuly wünschen für die neue Saison.
 

jens

Giovane forever!
Balla schrieb:
Van Buyten fand ich schon immer ok.
Aber was sollen wir mit Maxwell??? Und Hleb und Bastürk helfen nicht wirklich weiter.
Ich bin zuerst mal sehr froh über Neuzugang Lahm :spitze: Im offensiven Mittelfeld besteht wirklich Bedarf, da man auf die Dauerverletzten Scholl und Deisler nicht mehr bauen kann.
Es war doch ein Fehler Deco nicht bekommen zu haben. Ich würde mir Giuly wünschen für die neue Saison.

Maxwell: technisch beschlagener als Ze Roberto
Hleb: der beste Fußballer der Liga derzeit, meiner unmaßgeblichen Meinung nach
Bastürk: Biss, Technik, Dynamik - ein neuer Matthäus

Deco: Train is driven off
Giuly: Tralala-Kicker, der sogar im Künstler-Zoo von Barcelona umstritten ist. Der ist weder besonders trickreich, noch besonders torgefährlich, noch besonders robust.
 
Gute liste, aber das:


jens schrieb:
Verkaufen:
Schweinsteiger
Deisler
Ballack

versteh ich nicht ganz... Die sollten unter "Verschenken" stehen...

Na ja, fuer den Ballack springen vielleicht noch ein paar Millionen raus wenn ein Bloeder gefunden wird...

HURRY UP! SELL THEM!
 

Balla

Spielmacher
jens schrieb:
Maxwell: technisch beschlagener als Ze Roberto
Hleb: der beste Fußballer der Liga derzeit, meiner unmaßgeblichen Meinung nach
Bastürk: Biss, Technik, Dynamik - ein neuer Matthäus

Deco: Train is driven off
Giuly: Tralala-Kicker, der sogar im Künstler-Zoo von Barcelona umstritten ist. Der ist weder besonders trickreich, noch besonders torgefährlich, noch besonders robust.

Also wenn Giuly nicht torgefährlich ist und ein Tralala-Kicker dann ist der ach so tolle Hleb ein Yipppie-Yapppp-Yeeeeeeeahaaaaa-Fußballer :lachtot:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Bastürk, Hertha - zentral offensiv wie defensiv
Kannst Du Dich noch daran erinnern, wie ich im Sommer Bastürk empfohlen habe und fast alle meinten der würde nicht zum FCB passen bzw. wäre total überschätzt...? :floet:

Van Byuten können wir uns abschminken. Der hat einen langfristigen Vertrag und ist wohl defintiv nicht finanzierbar. Selbst daran Schuld....haben Uli und Co. mal wieder geschlafen. :gaehn:

RWG!
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kerpinho schrieb:
Kannst Du Dich noch daran erinnern, wie ich im Sommer Bastürk empfohlen habe und fast alle meinten der würde nicht zum FCB passen bzw. wäre total überschätzt...? :floet:

Van Byuten können wir uns abschminken. Der hat einen langfristigen Vertrag und ist wohl defintiv nicht finanzierbar. Selbst daran Schuld....haben Uli und Co. mal wieder geschlafen. :gaehn:

RWG!

Nach den "Super-Einkäufen der letzte 2 Jahre sollten Neukäufe diesmal doch nichtg notwendig sein. Aber wird sind wieder mal beim Thema. Die schlechteste Einkaufspolitik und die allerschlechteste Scoutabteilung leistet sich der FCB.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Mhh warum nur würde sich von den genannten Spielern momentan NICHT EINER beim FCB durchsetzen?

Alle vier mögen in ihren Vereinen gut sein. Aber wo ihre herausragenden Qualitäten sind entzieht sich mir ehrlich gesagt. Bastürk ist ein toller dribbler. Und inzwischen bringt er auch Zweikampfstärke ein bisschen rein. Nur - es bleibt auch bei diesem bisschen. Vergleicht man ihn mit Ballack kann es darauf kein sinnvolles Urteil pro Bastürk geben. Bastürk als echter Spielmacher hinter den Spitzen bringt aber auch nicht viel. Er spielt nicht ohne Grund bei der Hertha defensiver. Auf seiner jetzigen Position haben wir bereits bessere. Und auf der des offensiven Mittelfeldspielers gibt es ebenfalls bessere.

Sollte man Ze Roberto abgeben, könnte man tatsächlich Maxell engagieren. Das Spiel weiterbringen würde er nicht, und er würde wohl tatsächlich Ze Robertos Rolle einnehmen. Auf der Bank.

Hleb - vielleicht eine alternative. Dennoch sollte man sich nicht zu viele Hoffnungen machen. Seine bisherigen Leistungen würden für die FCB Startelf nicht reichen - auch hier könnte man einen Ze Roberto anführen. Hleb ist ein guter und käme auch beim FCB auf seine Einsätze. Aber er ist auch gehypt - er ist in Stuttgart einfach im Mittelfeld gesetzt, bekommt alle Bälle - und doch ist seine Quote nicht so überragend wie das Spiel auf ihn zugeschnitten, und doch taucht er in schöner Regelmässigkeit einfach ab.

Zu van Buyten braucht man nicht viel zu sagen. Ein guter Innenverteidiger mit dem leichtem Hang zur Leichtsinnigkeit, und Problemen mit dem Spiel im Raum. Passt man die Taktik daran an - kein Problem, und van Buyten spielt gut. Dennoch - wo bringt er einen weiter?

Ist er besser als Kovac oder Lucio?
 

Blubb

Aktives Mitglied
Cashadin schrieb:
Mhh warum nur würde sich von den genannten Spielern momentan NICHT EINER beim FCB durchsetzen?

Alle vier mögen in ihren Vereinen gut sein. Aber wo ihre herausragenden Qualitäten sind entzieht sich mir ehrlich gesagt. Bastürk ist ein toller dribbler. Und inzwischen bringt er auch Zweikampfstärke ein bisschen rein. Nur - es bleibt auch bei diesem bisschen. Vergleicht man ihn mit Ballack kann es darauf kein sinnvolles Urteil pro Bastürk geben. Bastürk als echter Spielmacher hinter den Spitzen bringt aber auch nicht viel. Er spielt nicht ohne Grund bei der Hertha defensiver. Auf seiner jetzigen Position haben wir bereits bessere. Und auf der des offensiven Mittelfeldspielers gibt es ebenfalls bessere.

Sollte man Ze Roberto abgeben, könnte man tatsächlich Maxell engagieren. Das Spiel weiterbringen würde er nicht, und er würde wohl tatsächlich Ze Robertos Rolle einnehmen. Auf der Bank.

Hleb - vielleicht eine alternative. Dennoch sollte man sich nicht zu viele Hoffnungen machen. Seine bisherigen Leistungen würden für die FCB Startelf nicht reichen - auch hier könnte man einen Ze Roberto anführen. Hleb ist ein guter und käme auch beim FCB auf seine Einsätze. Aber er ist auch gehypt - er ist in Stuttgart einfach im Mittelfeld gesetzt, bekommt alle Bälle - und doch ist seine Quote nicht so überragend wie das Spiel auf ihn zugeschnitten, und doch taucht er in schöner Regelmässigkeit einfach ab.

Zu van Buyten braucht man nicht viel zu sagen. Ein guter Innenverteidiger mit dem leichtem Hang zur Leichtsinnigkeit, und Problemen mit dem Spiel im Raum. Passt man die Taktik daran an - kein Problem, und van Buyten spielt gut. Dennoch - wo bringt er einen weiter?

Ist er besser als Kovac oder Lucio?
Mein ich auch, wir haben soviele Spieler geholt, die in ihren Vereinen gut gespielt haben und dann bei uns Bei weitem nicht ihre Leistung gebracht haben.

Von den oben genannten Spielern würde ich nur HLeb wollen, aber den als den besten Spieler der LIga zu bezichnen, ist blanker Irrsinn, denn er hat imme rnoch seine Schwächen. Sei großes Plus wäre v.a. sein Alter, da er schon sehr weit ist.
Aber ich würde es nicht ausschließen, dass er bei Bayern keinerlei Tritt findet und dann bei manchen schon auf der Abschussliste für 2006 steht :floet:
 

bauxl

Kanbei
Also, ich würde ja liebend gerne nen zweiten Holländer bei uns sehen, damit sich der Roy nicht ganz so alleine fühlt... Mir fällt da auf anhieb RvN ein... :floet:

Spass bei Seite, es muss erst mal ausgemistet werden, damit diese gespielte Freundlichkeit im Team endlich ein Ende findet!

Linke (IV Gott, aber leider zu alt - Amateure?)
Ballack (Barca soll ihn kaufen!)
Hargreaves (Ab nach England mit ihm)
Alexander Zickler (Ab nach Dresden, Dynamo kann ihn bestimmt brauchen!)
RSC (Sorry, aber dat wird nichts mehr)
Hashemian (Du bist ruhig und sagst nichts, dat geht nicht, also back to Bochum!)
Schweinsteiger (ein Arbeitskollege war sein Trainer beim Skifahren und der war sichtlich erstaunt, daß der Schweini noch dümmer geworden ist... )

So, dat wäre es vorerst...

Wat brauchen wir... Nen zweiten HAMMERSTÜRMER! Nen Mittelfeldzauberer, der nicht verletzungsanfällig ist! Nen Riesenarschloch auf dem Feld (nicht im Tor!), einen wie Effenberg!

Namen sind mir da egal...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Kerpinho schrieb:
Vergiss es einfach! Effe war, ist und wird immer einzigartig bleiben! Schade, dass dies viele erst NACH seinem Abschied festgestellt haben....

RWG!
Tja, hinterher ist man immer schlauer *geldinsphrasenschweinwerf* Aber recht hast du, inzwischen gibt es solche Leader-Typen kaum noch, die eine Mannschaft mitreißen können. Alle sind inzwischen everybody's darling denn das läßt sich besser vermarkten.
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
bauxl schrieb:
Hargreaves (Ab nach England mit ihm)


Nen Riesenarschloch auf dem Feld (nicht im Tor!), einen wie Effenberg!

Namen sind mir da egal...


Ich finde, Hargreaves hat sich diese Saison gut entwickelt - ab und zu schaut er sogar mal nab oben
:zwinker3:

Ein Riesenarschloch? Kehl? :lachtot:

So einen wie Effe gibts im Moment nicht für Geld :mahnen:

wurst
 

jens

Giovane forever!
So, nachdem ich sämtliche Beiträge gesichtet, analysiert und bewertet habe kommt folgendes dabei raus:
- Bayern spielt miserabel, aber am Personal liegt es nicht (cashadin)...
- der wäre gut, der wäre schlecht...die übliche Masche...genau deswegen gewinnen wir hie und da bisschen was, aber nix großes...
- oder analytisches, wie etwa, der ist zu groß, zu teuer, zu fremd....

Dieser Bayern-Kader braucht gewaltige Auffrischung an zentralen Positionen...und meine genannten Spieler würden das erreichen...
Lieber mit Jeremies und Bastürk und Hleb als mit Frings, Schweinsteiger und Ballack.
 
Oben