Messi in die Bundesliga?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Lionel Messi soll sich bisher unbestätigten,aber durchaus seriösen Gerüchten nach bei Borussia Mönchengladbach angeboten haben. Demzufolge ist er bereit deutliche Gehaltseinbussen in Kauf zu nehmen,um Zitat, "endlich wieder in einer Mannschaft spielen zu können die in der Lage ist die Bayern zu schlagen,oder zumindest nur knapp zu verlieren"

Max Eberl soll sich Bedenkzeit erbeten ,aber schon klar deutlich gemacht haben das es mit einem Stammplatz oder regelmässigen Einsätzen schwierig werden könnte.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Lionel Messi soll sich bisher unbestätigten,aber durchaus seriösen Gerüchten nach bei Borussia Mönchengladbach angeboten haben. Demzufolge ist er bereit deutliche Gehaltseinbussen in Kauf zu nehmen,um Zitat, "endlich wieder in einer Mannschaft spielen zu können die in der Lage ist die Bayern zu schlagen,oder zumindest nur knapp zu verlieren"

Max Eberl soll sich Bedenkzeit erbeten ,aber schon klar deutlich gemacht haben das es mit einem Stammplatz oder regelmässigen Einsätzen schwierig werden könnte.

:lachtot:
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Lionel Messi soll sich bisher unbestätigten,aber durchaus seriösen Gerüchten nach bei Borussia Mönchengladbach angeboten haben. Demzufolge ist er bereit deutliche Gehaltseinbussen in Kauf zu nehmen,um Zitat, "endlich wieder in einer Mannschaft spielen zu können die in der Lage ist die Bayern zu schlagen,oder zumindest nur knapp zu verlieren"

Max Eberl soll sich Bedenkzeit erbeten ,aber schon klar deutlich gemacht haben das es mit einem Stammplatz oder regelmässigen Einsätzen schwierig werden könnte.

Bei allem, was jetzt so witziges rund um Messi kommt:

Lionel Messi würde keinem Team, keinem Verein der Bundesliga gut tun :mahnen:
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Bei allem, was jetzt so witziges rund um Messi kommt:

Lionel Messi würde keinem Team, keinem Verein der Bundesliga gut tun :mahnen:

Diese Aussage von dir fällt für mich auch unter witzig.Ich wage mal die Prognose für meinen verein und behaupte, dass Werder mit Messi statt Osako besser abschneiden würde
 
Zuletzt bearbeitet:

CarlosChiliPimmel

Bekanntes Mitglied
sehe gerade Sky Sport News .... wenn ich mir so die Barsa Fans ansehe die interviewt werden: ich glaube da könnt es tatsächlich Suizide geben. Das mein ich jetzt wirklich nicht witzig :frown:

Wahnsinn dieser Aufruhr
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Wahnsinn dieser Aufruhr

Ist nur Fußball, aber für manche ist es halt mehr. Dass es einen Barca-Fan mehr aufregt und vielleicht auch ärgert , wenn einer nach 20 Jahren den Verein verlässt, kann ich nachvollziehen. Mehr aber auch nicht.Bin ehrlich überrascht, dass er geht. In barcelona hätte er noch weiter abkassieren können wie sonst wohl keiner und hätte seine Karriere dann irgendwann als Vereinslegende beendet.

Aber vielleicht will er es sich und anderen Vereinen beweisen, dass er es auch woanders kann.ich denke mal der einfachste Weg wäre PSG. In der Liga wird er nicht gefordert und in der CL hätte er Chancen.
 

CarlosChiliPimmel

Bekanntes Mitglied
Ist nur Fußball, aber für manche ist es halt mehr. Dass es einen Barca-Fan mehr aufregt und vielleicht auch ärgert , wenn einer nach 20 Jahren den Verein verlässt, kann ich nachvollziehen. Mehr aber auch nicht.Bin ehrlich überrascht, dass er geht. In barcelona hätte er noch weiter abkassieren können wie sonst wohl keiner und hätte seine Karriere dann irgendwann als Vereinslegende beendet.

Aber vielleicht will er es sich und anderen Vereinen beweisen, dass er es auch woanders kann.ich denke mal der einfachste Weg wäre PSG. In der Liga wird er nicht gefordert und in der CL hätte er Chancen.

was mich wundert ist das er nach so einem Waterloo den Verein verlässt, das bleibt lange in Erinnerung.

Aber Ok. Ich denke mal das ist auch Kalkül, in Italien könnte er bei gleichem Brutto nochmal deutlich besser abkassieren (25% Steuer) ... und seine Probs mit den spanischen Fiskus waren vermutl. auch nicht ganz spassig. Vl. sieht sein Team jetzt einfach auch nochmal die Chance den Club zu verlassen und dem Verein die Schuld zu zu schieben.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
sehe gerade Sky Sport News .... wenn ich mir so die Barsa Fans ansehe die interviewt werden: ich glaube da könnt es tatsächlich Suizide geben. Das mein ich jetzt wirklich nicht witzig :frown:

Wahnsinn dieser Aufruhr

Gerade in Barcelona leiden die Menschen schon sehr unter den Auswirkungen von Corona (dagegen ist das was hier abgeht ein feuchter Furz) und da klammern sich viele nun wohl noch viel mehr an ihren Verein, an dem sich auch in guten Zeiten fanatisch hängen. Nun innerhalb von wenigen Tagen die 2:8 Schande und dann auch noch Messi weg? Das werden sogar ziemlich sicher einige die Lust am Leben ganz verlieren.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Diese Aussage von dir fällt für mich auch unter witzig.Ich wage mal die Prognose für meinen verein und behaupte, dass Werder mit Messi statt Osako besser abschneiden würde

So eine Typ bringt neben Werbeeinnahmen, jede Menge Unruhe, Neid ins Team und lassen sich von einem "Wald- und Wiesentrainer" (für die solche Weltfußballer unsere Trainer halten) recht wenig sagen.
Deshalb würde er oder auch CR keinem in der BL nützen.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
So eine Typ bringt neben Werbeeinnahmen, jede Menge Unruhe, Neid ins Team und lassen sich von einem "Wald- und Wiesentrainer" (für die solche Weltfußballer unsere Trainer halten) recht wenig sagen.
Deshalb würde er oder auch CR keinem in der BL nützen.

Das halte ich so pauschal schlichtweg für ne Unterstellung. Und wer sind "unsere Trainer"? Einen Tuchel z.B. scheinst du ja nicht mitzuzählen.Gkaube kaum dass Messi schwerer zu trainieren ist als Neymar, eher umgekehrt...

Und die Nonames unter denen Messi bei Barca schon trainiert hat, die kann man ja kaum alle aufzählen.Also die quasi Nonames waren, bevor sie Barca trainiert haben.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Das halte ich so pauschal schlichtweg für ne Unterstellung. Und wer sind "unsere Trainer"? Einen Tuchel z.B. scheinst du ja nicht mitzuzählen.Gkaube kaum dass Messi schwerer zu trainieren ist als Neymar, eher umgekehrt...

Und die Nonames unter denen Messi bei Barca schon trainiert hat, die kann man ja kaum alle aufzählen.Also die quasi Nonames waren, bevor sie Barca trainiert haben.

Mir sind Aussagen von Messi und CR zur BL in diesem Zusammenhang bekannt. Gerade auch, als vor paar Jahren in den Medien Bayern n diese Richtungen gedrängt werden sollte.

Tuchel hat mit Sicherheit bei Messi nicht das Ansehen, Klopp schon eher.
Flick weiß ich nicht, dürfte egal sein, da Bayern diesen Messi weder braucht noch will.
Die anderen Trainer in der BL nehmen diese Typen nicht ernst.

Passend dazu wurde heute bekannt, dass Koeman keinerlei Privilegien mehr zulassen will. Und dann kam das Fax.....
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Mir sind Aussagen von Messi und CR zur BL in diesem Zusammenhang bekannt. Gerade auch, als vor paar Jahren in den Medien Bayern n diese Richtungen gedrängt werden sollte.

Tuchel hat mit Sicherheit bei Messi nicht das Ansehen, Klopp schon eher.
Flick weiß ich nicht, dürfte egal sein, da Bayern diesen Messi weder braucht noch will.
Die anderen Trainer in der BL nehmen diese Typen nicht ernst.

Passend dazu wurde heute bekannt, dass Koeman keinerlei Privilegien mehr zulassen will. Und dann kam das Fax.....

Meinungen können sich auch ändern. Letzten Endes ist das eh eine theoretische Diskussion.Es gibt mit Bayern eh nur einen verein, der für Messi in Frage käme, aber da sind die Verantwortlichen zu vernünftig als dass sie da versuchen, was zu machen.
 

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Meinungen können sich auch ändern. Letzten Endes ist das eh eine theoretische Diskussion.Es gibt mit Bayern eh nur einen verein, der für Messi in Frage käme, aber da sind die Verantwortlichen zu vernünftig als dass sie da versuchen, was zu machen.

Ja sicher können sich Meinungen ändern, was ja auch positiv sein kann.

Aber glaubst du, dass ein Messi für weniger Geld in einem eher kleineren Umfeld.....in der BL ernsthaft antreten würde? Für mich unvorstellbar.
Und Bayern kommt überhaupt nicht in Betracht.

Wenn dann die PL und dort zuerst ManC, wo er vllt. sein Tempo noch umsetzen kann. Ist aber auch hypothetisch.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
was mich wundert ist das er nach so einem Waterloo den Verein verlässt, das bleibt lange in Erinnerung.

Aber Ok. Ich denke mal das ist auch Kalkül, in Italien könnte er bei gleichem Brutto nochmal deutlich besser abkassieren (25% Steuer) ... und seine Probs mit den spanischen Fiskus waren vermutl. auch nicht ganz spassig. Vl. sieht sein Team jetzt einfach auch nochmal die Chance den Club zu verlassen und dem Verein die Schuld zu zu schieben.

Ich vermute das Messi bereits soviel Geld verdient hat das seine Kinder,Kindeskinder,Kindeskindeskinder,Kindeskindeskindeskinder und vielleicht noch seine Kindeskindeskindeskindeskinder nebst Anhang sorgenfrei leben können.
Ob da tatsächlich Kohle entscheidend ist oder die Einsicht das Barca erstmal nix mehr reissen wird,und die Aussicht mit einem anderen Verein nochmal die CL zu gewinnen.
Vielleicht kommt ja wieder zusammen,was zusammen gehört und er wechselt zu ManCity?! :floet:



Aber natürlich nur wenn Eberl absagt.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Ich vermute das Messi bereits soviel Geld verdient hat das seine Kinder,Kindeskinder,Kindeskindeskinder,Kindeskindeskindeskinder und vielleicht noch seine Kindeskindeskindeskindeskinder nebst Anhang sorgenfrei leben können.

Ein altes Pänomen, das wir Nichtreiche wohl nie verstehen werden: je mehr Geld ein Mensch hat, desto gieriger danach wird er in der Regel (und nicht etwa genügsamer, wie man eigentlich annehmen sollte).
 

CarlosChiliPimmel

Bekanntes Mitglied
Ich vermute das Messi bereits soviel Geld verdient hat das seine Kinder,Kindeskinder,Kindeskindeskinder,Kindeskindeskindeskinder und vielleicht noch seine Kindeskindeskindeskindeskinder nebst Anhang sorgenfrei leben können. .

ob das der Messi Clan auch so sieht ? ich denk das Geld zumindest das er nicht weniger verdienen will ...

wenn es ihm nur um den CL Titel ginge müsste er zu Bayern gehen :mahnen:
 
Oben