Mesut Özil

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

duplo

Bekanntes Mitglied
Ich meine er hatte sogar eine Passquote von über 90%, aber halt deswegen, weil er kaum was anderes gemacht hat als den Ball im Mittelfeld hin und her zu schieben. Da hätte wohl meine Oma eine ähnliche Quote hinbekommen.

Denke mal wegen seinem Gehalt war er überhaupt nicht motiviert zu einem Wechsel, einfach weil er sich das Geld nicht entgehen lassen wollte. Ist völlig legitim das mitzunehmen. Nur, dass es nun nach all den Jahren des absitzens nochmal Leistung bringen kann, halte ich für mehr als fraglich, dazu ist er mittlerweile auch schon recht alt.

Özil, hat nicht wie Kroos auf der 6/8 gespielt, da kannst du normal nicht hin und her schieben. ALBERN!
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Dann hast du aber herzlich wenig Spiele von Arsenal gesehen. Letztendlich wurde er eben deswegen aussortiert (ok wenn man ihn fragt natürlich aus ganz anderen Gründen). Oder meinst du der ist da auf der Bank versauert, obwohl er das Spiel nach vorne angetrieben hat?

Welche Spiele hast du denn gesehen? Luftpumpe.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Wie,erklärst du dir denn das er trotzdem bei Arsenal eher Ergänzungsspieler war, und kein Topclubs Interesse an einer Verpflichtung hatte.
Sind die Verantwortlichen von Arsenal und der Europäischen Topclubs alles Blinde die vom Fussball nix verstehen und den wahren Wert des Fussballers Mesut Özil nicht erkennen?
Oder kann es vielleicht tatsächlich so sein das die unzweifelhaft vorhandenen Qualitäten des Mesut Özil die Defizite nicht ausgleichen können?

Dass er bei Arsenal insgesamt eher Ergänzungsspieler war stimmt ja nun nicht.Er war jahrelang Stammspieler.Aber es ist ja kein Geheimnis, dass es bei ihm im Oberstübchen nicht immer stimmt.Vielleicht hat er den Star raushängen lassen.Halte ich jedenfalls für möglich.

P.S: Und Arteta halte ich für einen so schlechten Trainer, dass er Özils Qualitäten vielleicht wirklich nicht erkennt...
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Dass er bei Arsenal insgesamt eher Ergänzungsspieler war stimmt ja nun nicht.Er war jahrelang Stammspieler.Aber es ist ja kein Geheimnis, dass es bei ihm im Oberstübchen nicht immer stimmt.Vielleicht hat er den Star raushängen lassen.Halte ich jedenfalls für möglich.

P.S: Und Arteta halte ich für einen so schlechten Trainer, dass er Özils Qualitäten vielleicht wirklich nicht erkennt...

Zum Schluss war er nicht mal mehr Ergäzungsspieler sondern aussortiert.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Häh? Du hast den Einwand nicht verstanden Setzen, sechs.Özil spielt auf der Zehn.Das ist so,weit vorne, da kann man fast überhaupt keine Sicherheitspässe spielen...

Ich glaube das führt zu nix. Wenn ich jetzt schreibe, dass er genau das bei Arsenal regelmässig getan hat heisst es wieder, dass das doch gar nicht geht. Doch, natürlich gehts, darum ist er auch immer seltener zum Zug gekommen, weil er eben nicht das umgesetzt hat, was der Trainer ihm aufgetragen hat. Aber wer mmeint, er wäre bis zum Schluß der Antreiber auf der 10 gewesen, der darf das ruhig glauben. Özil selbst meint ja auch, er wäre nur aus politischen Gründen aussortiert worden.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Ich glaube das führt zu nix. Wenn ich jetzt schreibe, dass er genau das bei Arsenal regelmässig getan hat heisst es wieder, dass das doch gar nicht geht. Doch, natürlich gehts, darum ist er auch immer seltener zum Zug gekommen, weil er eben nicht das umgesetzt hat, was der Trainer ihm aufgetragen hat. Aber wer mmeint, er wäre bis zum Schluß der Antreiber auf der 10 gewesen, der darf das ruhig glauben. Özil selbst meint ja auch, er wäre nur aus politischen Gründen aussortiert worden.

Es gibt im heutigen Fussball fast keine 10er mehr. Die zeiten von Maradona, Cruyff und Co sind vorbei.Heute ist der 6er die wichtigste Position, das sind die Spielmacher, meinetwegen auch "Antreiber". Von den wenigen 10ern, die es noch gibt, werden Tore und Vorlagen erwartet.Und Pässe, die Chancen einleiten.Das hat Özil in seiner Karriere zur Genüge geliefert
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Sicher, hätten sie Özil weiter aufgestellt, wären sie jetzt oben mit dabei :lachtot:

Irgendwie wird ein Schuh draus... Ich meine jetzt nicht explizit dich damit, aber wenn man einerseits darauf hinweist, dass Real seine Titel erst nach Özil geholt hat, dann darf ich ja auch darauf hinweisen, dass Arsenals Platzierungen ohne Özil noch bekackter sind als mit ihm... oder?
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Häh? Du hast den Einwand nicht verstanden Setzen, sechs.Özil spielt auf der Zehn.Das ist so weit vorne, da kann man fast überhaupt keine Sicherheitspässe spielen...



Es gibt im heutigen Fussball fast keine 10er mehr. Die zeiten von Maradona, Cruyff und Co sind vorbei.Heute ist der 6er die wichtigste Position, das sind die Spielmacher, meinetwegen auch "Antreiber". Von den wenigen 10ern, die es noch gibt, werden Tore und Vorlagen erwartet.Und Pässe, die Chancen einleiten.Das hat Özil in seiner Karriere zur Genüge geliefert

Was denn jetzt? War er 6 oder 10?

Nur ums nochmal klarzustellen: dass er mal seine Qualitäten hatte, würde ich nie in Frage stellen. Selbst in den frühen Zeiten von Arsenal brachte er richtig Leistung, davor sowieso. Aber in den letzten Jahren war er eben nicht mehr der alte (warum auch immmer) und was er da zeigte war eben der Grund, warum er immer seltener bei Arsenal zum Zug kommt und wohl auch kein anderer Verein Interesse zeigte, sich ihm anzunehmen (was wohl auch an seinem Gehalt lag).

Ich nehme an als Bremer hast du da noch aus alten Zeiten eine positive emotionale Bindung zu ihm, aber die fehlt mir völlig. Für mich ist es einer, der früher mal gut war, dann über die Jahre hinweg abgebaut hat und mittlerweile sportlich völlig irrelvant ist. Ob er nochmal zu alter stärke zurück findet? Ich würde nicht allzuviel darauf wetten. Aber vielleicht zeigt ers mir ja. Warten wirs ab.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Irgendwie wird ein Schuh draus... Ich meine jetzt nicht explizit dich damit, aber wenn man einerseits darauf hinweist, dass Real seine Titel erst nach Özil geholt hat, dann darf ich ja auch darauf hinweisen, dass Arsenals Platzierungen ohne Özil noch bekackter sind als mit ihm... oder?

Das mit Real kam aber von Stan.
 
Oben