Mission Wiederaufstieg 2020! 2. Anlauf!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Juhu, wieder ein neuer Trainer. Hilft ja seit Jahren beim HSV.

Im Gegensatz zu Titz ließ man Hecking ein Team zusammenstellen. Ich hatte immer den Eindruck, warum kann sich der HSV das leisten. Zusammen mit Hecking wurden zur Halbzeit Verstärkungen geholt. Naja, mit Ausnahme eines Stürmers ziemlich erfolglos.

Ich wünsche mir Titz zurück!

zum Wohl
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Thema Trainerwechsel HSV: Natürlich müsste Hecking gehen! Keine Frage meinerseits. Und ich wiederhole: Mit Grammozis stünde der adäquate Nachfolger bereits parat.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Im Gegensatz zu Titz ließ man Hecking ein Team zusammenstellen. Ich hatte immer den Eindruck, warum kann sich der HSV das leisten. Zusammen mit Hecking wurden zur Halbzeit Verstärkungen geholt. Naja, mit Ausnahme eines Stürmers ziemlich erfolglos.

Ich wünsche mir Titz zurück!

zum Wohl

Titz ist mit seiner Spielweise für die 2.Liga total ungeignet. :mahnen: :mahnen:

Erfolgslose Transfers gehören zur DNA des HSV
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Für den HSV, in seiner aktuellen Verfassung, reicht auch ein spielerisch schlecht aufgelegtes Bremen mit ausreichender Moral :zucken:

Ich glaube ja auch, dass Werder der HSV lieber wäre. Schon von der Ausgangslage. :zwinker3:

Eigentlich wäre es von den Leistung gerechter die Liga auf 16 Teams zu verkleinern :lachtot:
 

Forumskollege04

Schalke. Trotz allem.
Ist ja auch ganz nett da. Pauli bleibt drin, Holzbein ebenfalls, Bremen gesellt sich evtl. noch dazu. Dann hat man ne nette Nord-Liga in der man spielt. Kann den HSV schon verstehen :spitze:
 
Oben