München behält alle vier EM-Spiele

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Bojack

Eine Laune der Natur
Nach dem Ultimatum der UEFA wäre es mir lieber gewesen, wenn wir freiwillig darauf verzichtet hätten.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Hatte erwartet dass das Viertelfinale doch gestrichen wird. Aber dann halt nicht. Kann mit allen Varianten leben. Wäre noch interessant zu wissen welche Szenarien man an die UEFA gefunkt hat.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Da haben wir ja die Antwort:

München bleibt nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) Co-Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft. Die UEFA bestätigte die bayerische Landeshauptstadt als Ausrichter der drei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft sowie eines Viertelfinales, wie die dpa während einer Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees am Freitag erfuhr.

Zuvor hatte die Landesregierung Bayerns nach Angaben des Deutschen Fußball-Bunds ihr Einverständnis mit dem Leitszenario erklärt, in dem eine Mindestkapazität von 14.500 Zuschauern in München für „realistisch“ gehalten wird. In der Allianz Arena sind die deutschen Heimspiele gegen Frankreich (15. Juni), Portugal (19. Juni) und Ungarn (23. Juni) sowie ein Viertelfinale geplant.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Ich finde es ja einfach nur noch dreist und abartig, wie die UEFA...bislang ungestraft...überhaupt Zuschauergarantien einfordern kann und darf...
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Ich finde es ja einfach nur noch dreist und abartig, wie die UEFA...bislang ungestraft...überhaupt Zuschauergarantien einfordern kann und darf...
Fordern kann man viel. Wenn es genug "Deppen" gibt die darauf eingehen.

Statt zu sagen:"Fickt euch. Wir haben eine Pandemie"
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Vollkommen zu unrecht.
EM komplett in GB spielen, und D als Belohnung die EM für 2024 entziehen.

Begründung: Es kann zu derzeitigen Zeitpunkt nich gewährleistet werden dass 2024 überhaupt gespielt werden kann, weil zu diesem Zeitpunkt gerade die Welle mit der Nordwestsüdostnepalmutation zu erwarten ist
 

gary

Bekanntes Mitglied
Wäre noch interessant zu wissen welche Szenarien man an die UEFA gefunkt hat.

München hat doch erst mal viele Bonuspunkte bei der Uefa, nachdem der FC Bayern durch seine Nichtteilnahme mit zum vorläufigen Scheitern des Superleague-Projekts beigetragen hat :zwinker3:

Ich finde es ja einfach nur noch dreist und abartig, wie die UEFA...bislang ungestraft...überhaupt Zuschauergarantien einfordern kann und darf...

Vielleicht sollte auch erst mal geschaut werden, wie die Hygienekonzepte letztlich aussehen, bevor kollektiv "sperrt dauerhaft alles zu und steckt den Kopf in den Sand" geschrien wird? Rund 14.000 Zuschauer in ein modernes 80.000er Stadion situationsangepasst rein- und wieder rauszubringen könnte theoretisch möglich sein.
Auf Uefa-Seite ist -wie schon mal erwähnt- seit Anfang des Jahres Daniel Koch für die Hygienekonzepte verantwortlich. Über den man sagen kann, was man will. Der von der Materie aber auch eine Menge versteht (sicherlich mehr als wir alle zusammengerechnet) und kaum blauäugig daran gehen wird.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Vielleicht sollte auch erst mal geschaut werden, wie die Hygienekonzepte letztlich aussehen, bevor kollektiv "sperrt dauerhaft alles zu und steckt den Kopf in den Sand" geschrien wird? Rund 14.000 Zuschauer in ein modernes 80.000er Stadion situationsangepasst rein- und wieder rauszubringen könnte theoretisch möglich sein.
Auf Uefa-Seite ist -wie schon mal erwähnt- seit Anfang des Jahres Daniel Koch für die Hygienekonzepte verantwortlich. Über den man sagen kann, was man will. Der von der Materie aber auch eine Menge versteht (sicherlich mehr als wir alle zusammengerechnet) und kaum blauäugig daran gehen wird.
Natürlich kann und sollte das möglich sein. Aber die UEFA wollte ja wohl eine Garantie, dass Zuschauer dabei sein können, und die kann es derzeit doch gar nicht geben. Im Gegenteil, nach derzeitigem Stand müssten die Spiele ja sogar so früh fertig sein, dass alle bis zur Ausgangssperre auch wirklich zu Hause sind :floet:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aber die UEFA wollte ja wohl eine Garantie, dass Zuschauer dabei sein können, und die kann es derzeit doch gar nicht geben.

Wobei die Garantie ja keine wirkliche Garantie ist, soweit ich das mitbekommen habe. Es ist die Rede davon, dass es mit Zuschauern stattfinden solle, wenn die Lage es erlaubt.
Kurzfristige Spielverlegungen in andere Städte werden dabei auch nicht ausgeschlossen.

Die Stadt München, der Freistaat Bayern und die Bundesrepublik Deutschland hätten ansonsten ja auch ihre Bewerbung zurückziehen können oder sogar müssen, wenn das erwartete Konzept tatsächlich undenkbar oder/und unzumutbar wäre. Das liegt das einzig in deren Verantwortung und nicht bei der Uefa.
 
Oben