Nachfolger für Ernst

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
SV Werder will Brasilianer Magrão

Werder steht offenbar kurz vor der Verpflichtung eines Nachfolgers für Fabian Ernst. Wie Sportdirektor Klaus Allofs bestätigte, ist der brasilianische Nationalspieler (25) Magrão von Palmeiras Sao Paulo beim Double-Gewinner im Gespräch. "Ich habe ihn bereits im Sommer beobachtet, ein sehr interessanter Spieler, wir haben ihn fest im Auge", so Allofs gegenüber dem WESER REPORT. Der aktuelle brasilianische Nationalspieler (zwei Einsätze) hat seine Wunschposition im defensiven Mittelfeld. Sowohl im kämpferischen, als auch im technischen Bereich hat Magrão seine Stärken. Als Ablöse steht eine Summe von etwa 4 Millionen Dollar im Raum. Dagegen dementierte Allofs jegliches interesse an Kleberson von Manchester United: "Er war vor der Saison ein Thema, aber jetzt nicht mehr."(tb)

Quelle: Weser Report 05.12.2005
 

Norben

Weltenbummler
Ui , und das von Bremens glaubwürdigster Zeitung ....
Er war aber schon vor der Saison ein Thema , scheiterte aber an der Ablöse.
Aber der Name sagt mir nun rein gar nix.
Und die Tatsache das er brasilianischer Nationalspieler ist , will ja auch nix heißen.
Ist das nicht irgendwie jeder?

Na egal , abwarten und Valencia schlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Norben

Weltenbummler
vollst. Name: Marcio Rodrigues
geboren am: 20.12.1978
geboren in: São Paulo, Brasilien
Nationalität: Brasilien
Größe: 186 cm
Gewicht: 73 kg

joueur.jpg


Da ich so wunderbar nicht schlafen konnte , hab ich mal ein wenig recherchiert.
Soll absolut kein schlechter sein.

Magrão hat eine überragende Saison gespielt. Von seinen Status bei Palmeiras. Was für uns Micoud ist ist für Palmeiras Magrao. Er ist der Dreh und Angelpunkt des Teams. Der Kapitän und absolute Führungsspieler. Er kümmert sich um die Neuzugänge, er gibt die Befehle auf und neben den Platz, er bestimmt das Tempo. Er begeht die taktischen Fouls, leitet Angriffe ein und stellt die eigene Abwehr. Charakterlich ein Mann den ich sehr gerne bei uns sehen würde. Sportlich auch, ob nun sein Zweikampfverhalten angeht oder sein Spiel nach vorne. Vergleichbar mit einen Carlos Dunga damals beim VFB. Aber man weiß nie ganz sicher wie er sich bei uns aklimatisieren. Neues Land, andere Sprache, anderer Status im Team, andere Liga. Die 4 Mio Dollar Ablöse ist er aber wert,meiner Mainung nach, angesichts der Leistungen Magrao's bei Palmeiras. Im Kader der Selecao hat er sich erst vor kurzen einen festen Platz gesichert. Kratzt sogar nach nur 2 Einsätzen am Stammplatz von Gilberto Silva. Magrao gehört zu den absoluten Topspielern der jetzigen Saison in Brasilien. Wäre ein guter Transfer. Wenn er die Leistungen auch bei uns abrufen kann, die er aktuell bringt, wäre er sicherlich eine wirkliche Verstärkung

Kommentar ist von The Brain , und der hatte auch in der Vergangenheit recht viel Ahnung.
 

Norben

Weltenbummler
Wir können uns ja mal in anderen Foren nach einem Ersatz für Aimar umschauen ........... allerdings erst nach dem 06.02 :zwinker3:
 

grünschnabel

K-Boom²
hm also ich hab letztens im netz gelesen werder sei am brasilianer kleberson interessiert...wahrscheinlich alles nur gerüchte...

...wenn ich die seite wiederfinde, liefer ich den link nach
 
@grünschnabel:ja hab ich auch gelesen(hier im fanforum). Weiß nicht ob werder wirklich 4mio ablösen zahlen würde...aber wenn er wirklich gut ist dann geht das schon okay. mein miro hat ja auch voll eingeschlagen. (in seinem fall schießt geld tore!)
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Ich werf hier jetzt mal ganz ohne Zusammenhang 3 Namen aus der BuLi in den Raum, die ich mir da vorstellen könnte:

1.) Rüdiger Kauf, Arminia Bielefeld
Halte ich für ein nen wirklich guten Spieler auf der Position. Hat auch nen großen Anteil am Aufschwung der Arminia. Und wäre finanzierbar!

2.) Marco Engelhardt, 1.FC Kaiserslautern
Würde den Betze aber denke ich nur verlassen wenn Lautern absteigt.
In meinen Augen ein wirklich großes Talent.

3.) Sebastian Kehl (bitte nicht hauen :zwinker3: ), Borussia Dortmund
Denke wird auf wenig Gegenliebe stoßen und ich bin auch heilfroh, dass er nicht bei Bayern gelandet ist, aber momentan ist er noch einer der Besseren beim BVB (was aber nicht viel heißt :zwinker3: ). Außerdem konnte er früher doch schon mal Fussball spielen und solche Leute sind in der Vergangenheit bei Werder schon mal richtig aufgeblüht (siehe Stolper-Klose :floet: )

Was hält die Werder-Connection von denen?
 

Norben

Weltenbummler
Also von den beiden erstgenannten wird keiner Fabe ersetzen können.
Und was ich von Söldner Kehl halte , erzähl ich jetzt lieber nicht , lesen vielleicht noch Kinder mit :zwinker3:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Norben schrieb:
Also von den beiden erstgenannten wird keiner Fabe ersetzen können.
Hmm, ich würds ihnen schon zutrauen. Ich denke als Ernst vom HSV zu euch kam hattest du auch keine so hohe Meinung von ihm, oder?
Für mich beides sehr gute Fussballer, die zwar keine führende Rolle bei Werder haben würden, aber die Rolle im defensiven Mittelfeld sehr gut ausfüllen könnten! :hammer:


Norben schrieb:
Und was ich von Söldner Kehl halte , erzähl ich jetzt lieber nicht , lesen vielleicht noch Kinder mit :zwinker3:
Das hab ich mir gedacht... :zwinker3:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Kauf glaub ich nicht.

Engelhardt schon eher, aber ich denke der braucht noch Zeit, dem schadet noch ein Jahr Lautern nicht.

Kehl war wirklich mal gut, aber zuletzt ist der doch nur durch unschöne Aktionen unsympathische iNterviews etc aufgefallen.

Die Situation als wir Ernst holten war ne andere, mittlerweile haben wir ein höheres Niveau im Team und brauchen Spieler die schon etwas weiter in Ihrer Entwicklung sind.
 
Oben